Rückblick Faustballwochenende 18./19.09.2022 Erwachsenenbereich

In der 2. Bundesliga der Frauen hat der TuS Wakendorf die nächsten beide Siege eingefahren und steht auf den 2. Tabellenplatz. In der SH-Liga der Männer konnte sich der TSV Uetersen den Landesmeistertitel sichern. In der Bezirksoberliga Süd hat Corona den TuS Wakendorf 3 außer Gefecht gesetzt.

2. Bundesliga Ost Frauen

Der TuS Wakendorf hatte die Mannschaften vom TSV Essel 1 und MTV Hammah zu Gast. Die Frauen vom TuS Wakendorf sind gut drauf im Moment. Im ersten Spiel gegen TSV Essel 1 ging es um den 2. Tabellenplatz. Die Wakendorfer haben gezeigt wer das Spiel gewinnen will. Mit druckvollem Angriffsspiel wurden die Damen aus Essel unter Druck gesetzt. Nur im dritten Satz musste man dem TSV Essel den Satz überlassen. Im vierten Satz wurde wieder konzentriert gespielt und das Spiel wurde mit 3:1 gewonnen. Im zweiten Spiel gegen den MTV Hammah tat man sich sehr schwer ins Spiel zu kommen. Dieses Spiel ging erneut über 4 Sätze. Alle Sätze wurden von beiden Mannschaften sehr ausgeglichen gestaltet. Ein sehr knappes Spiel hat sich entwickelt. Am Ende hatten aber die Damen aus Wakendorf mit 3:1 die Oberhand behalten und konnte sich über 2 Tagessiege freuen. Nun stehen die Wakendorfer auf den 2. Tabellenplatz und schielen ernsthaft auf die Aufstieggspiele zur 1. Bundesliga.

Ergebnisse und Tabelle

Schleswig-Holstein Männer

Landesmeister 2022, TSV Uetersen

In dieser Liga gab es in der ganzen Saison keine Mannschaftsabmeldung, das war in Schleswig-Holstein eine positive Ausnahme. Der letzte Spieltag fand am Sonntag in Großenaspe statt. Bei bestem Faustballwetter wurden spannende Spiele gezeigt. Der TSV Uetersen wurde mit 4 Tagessiegen verdienter Landesmeister. Auch wenn die Niederlage vom TuS Wakendorf gegen den TSV Wiemersdorf etwas überraschend war. Der TuS Wakendorf wurde aufgrund dieser Niederlage Vize-Landesmeister. Auch mit 4 Tagessiegen konnte der Bredstedter TSV sich ins sichere Mittelfeld vorschieben. Der TSv Schülp hatte an diesem Tag keinen guten Tag erwischt. Lag es vielleicht an den vielen Geburtstagen die man gefeiert hat?

2 Schülper mussten zum 30. Geburtstag am Samstag fegen, war das der Grund für die Niederlagen? Man weiß es nicht genau.

Am Tabellenende finden sich die Mannschaften vom VFL Pinneberg und MTV Süderhastedt wieder. Beide Mannschaften müssen sich in die Bezirksoberliga verabschieden. Die junge Mannschaft vom Großenasper SV nimmt als Tabellendritter an den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga teil. Der Staffelleiter Sören Nissen dankte allen Mannschaften für eine sehr gute Saison.

Ergebnisse und Tabelle

Bezirksoberliga Süd Männer

Nun hat es auch die Bezirksoberliga der Männer erwischt. Der TuS Wakendorf 3 konnte aufgrund von Corona zu dem Spieltag nicht antreten. Bei bestem Faustballwetter konnte der TSV Gnutz sich mit 4 Tagessiegen den 2. Platz zurück erobern. Das Spitzenspiel gegen den ETV Hamburg konnte in 2 Sätze knapp mit 12:10 gewonnen werden, damit haben die Hamburger ihre erste Niederlage kassiert. Es wird am letzten Spieltag ein spannendes Finale um die Bezirksmeisterschaft geben. Der ETV Hamburg, TSV Gnutz und der TSV Schülp werden die ersten Plätze unter sich ausmachen. Auch am Tabellenende ist noch nichts entschieden. Es bleibt spannend bis zum Schluß. Der letzte Spieltag findet am 26.6 in Schülp statt.

Ergebnisse und Tabelle

Sören Nissen