Rückblick Faustballwochenende 20./21.11.2021

In der 1. Bundesliga Nord (M) verliert der VfL Kellinghusen den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze. Fünftes Pflichtspiel, fünfte Niederlage in Folge. Nach dem Saisonauftakt bei der weibl./männl. U18 führt der TSV Wiemersdorf ungeschlagen das Teilnehmer an. Die Mädels des VfL Kellinghusen behaupteten sich in dieser Jugendklasse auch gegen die männl. Konkurrenz. Die Gruppenspiele in der Gruppe B der männl. U14 waren überschattet von der kurzfristigen Corona bedingten Spielabsage des Teams Nordschleswig. Daher wurden in dieser Gruppe bereits Rückrundenspiele ausgetragen. In der Bezirksoberliga Nord (M) griffen die Mannschaften der Gruppe A ins Spielgeschehen ein und in der Bezirksoberliga Süd (M) stehen nach dem Rückrundenspieltag in der Gruppe C die ersten Qualifikanten fest.

Samstag, 20.11.2021

Setzten sich mit 5:2 Sätzen beim VfL Kellinghusen 1 durch: Leichlinger TV

1 Bundesliga Nord (Männer)

Zu Gast war am Samstag in Kellinghusen der Leichlinger TV. Ein Gegner in Reichweite des VfL Kellinghusen und es sah nach den beiden ersten Sätzen auch so aus, als wenn der VfL seine ersten beiden Punkte auf der Habenseite verbuchen könnte. Nach dem 11:7 und 11:9 lag die Heimmannschaft bereits mit 2:0 Sätzen in Führung, doch dann kam wieder der Bruch in das VfL-Spiel. Der Leichlinger TV gewann die Sätze 3 bis 7 und damit standen die VfL-Mannen ein weiteres Mal als Verlierer fest. Mit 0:10 Punkten bleiben die Störstädter weiterhin Schlusslicht in der Liga. Der Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz beträgt bereits vier Punkte und am nächsten Samstag kommt der bis dato noch ungeschlagene Tabellenführer, VfK 01 Berlin, nach Kellinghusen. Keine rosigen Aussichten für den VfL.

Ergebnisse und Tabelle

Weibl./männl. U18

In dieser Jugendstaffel stehen sich drei wU18- und zwei mU18-Mannschaften gegenüber. Zum Saisonauftakt konnte sich das mU18-Team des TuS Wakendorf schadlos halten und seine Spiele gegen TSV Wiemersdorf (mU18), VfL Kellinghusen (wU18), TSV Gnutz (wU18) und gegen die eigene wU18-Mannschaft für sich entscheiden. Die wU18 des VfL Kellinghusen überraschte mit einem Sieg gegen des TV Wiemersdorf (mU18). Darüber hinaus setztem sich die VfL-Mädels gegen die weibliche Konkurrenz durch und stehen mit 6:2 Punkten vor dem TSV Wiemersdorf (mU18) auf dem zweiten Tabellenplatz. Schlusslicht momentan die wU18 des TuS Wakendorf.

Ergebnisse und Tabelle

Männl. U14

Zum Saisoonstart auf dem 2. Platz: TSV LoLa

Eigentlich sollten mit dem Großenasper SV, TSV LoLa, Team Nordschleswig 1 (DK) und dem SV Tingleff 2 (DK) vier Mannschaften der Gruppe B in die Hallensaison starten. Nachdem die Mannschaft des SC Saxburg (DK) bereits vor der Saison seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen hatte, konnte nun auch das Team Nordschleswig 1 Corona bedingt nicht am Spieltag teilnehmen. Dadurch wurden bereits Rückrundenspiele vorgezogen. Dabei setzten sich unsere Mannschaften gleich zweimal gegen den SV Tingleff 2 (DK) durch. Im direkten Vergleich zwischen dem Großenasper SV und dem TSV LoLa konnten sich die Großenasper beide Spiele für sich entscheiden. Mit den kampflos gewonnenen Spielen der zurückgezogenen Saxburger Manschaft führt der Großenasper SV mit 12:0 Punkten das Teilnehmerfeld an, gefolgt vom TSV LoLa mit 8:4 Punkten.

Ergebnisse und Tabelle

Sonntag, 21.11.2021

Bezirksoberliga Nord (Männer)

Saisonstart für die vier Mannschaften der Gruppe A in Süderlügum. Dabei wurde das Team Nordschleswig 1 (DK) seiner Favouritenrolle gerecht und setzte sich mit seinen Siegen gegen die SF Bordelum 1, TSV Süderlügum und MTV Meggerdorf nach dem ersten Spieltag an die Tabellenspitze. Auf Platz 2 die SF Bordelum 1 vor Gastgeber TSV Süderlügum und dem MTV Meggerdorf.

Ergebnisse und Tabelle

Bezirksoberliga Süd (Männer)

Die Mannschaften der Grupppe C schlossen in Großenaspe bereits die Gruppenspiele ab. Damit stehen in dieser Gruppe die Qualifikanten für die Endrunden- und Platzierungsspiele fest. Beide Großenasper Mannschaften erreichten die Endrundenspiele um die Plätze 1 bis 4. Während der Großenasper SV 1 mit 8:4 Punkten Gruppenerster werden konnte, qualifizierte sich der Großenasper SV 2 über das bessere Satzverhältnis vor dem TuS Wakendorf 2 für die Endrunde. Für den TuS Wakendorf 2 bleiben damit die Spiele um die Plätze 5 bis 7. Der TSV Wiemersdorf 2 spielt im neuen Jahr als Gruppenletzter um die Plätze 8 bis 10.

Ergebnisse und Tabelle

Thomas Boll