Faustballwochenende 29./30.08.2020 – Rückblick

Am 29.08.2020 startete die 2. Bundesliga Ost (M) in die verkürzte Feldsaison. Da der TSV LoLa coronabedingt auf eine Teilnahme verzichtete, nehmen nur die Mannschaften aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Gut aus den Startlöchern kamen dabei die SG Chemie Zeitz und die SG Stern Kaulsdorf. Beide Teams hielten sich schadlos und stehen jeweils mit 4:0 Punkten vor dem zweiten und letzten Spieltag am 12.09.2020 an der Tabellenspitze. Für den DjK Süd Berlin und die Berliner TS 2 verlief der Saisonauftakt dagegen holbrig. Mit jeweils zwei Niederlagen stehen die beiden Mannschaften am Ende des Sechserfeldes. Mit 2:2 Punkten beendete die SG Bademeusel und der SV 90 Fehrbellin diesen Spieltag.

Ergebnisse

Am 30.08.2020 sollte sich am ersten Spieltag der 2. Bundesliga Ost (F) in Kellinghusen und Essel (NI)) zeigen, wer von den sechs Mannschaften am Besten aus der langen Trainingszeit zurück in den Wettkampf kommen sollte. Dabei kam es in Kellinghusen mit dem TSV Schülp, TuS Wakendorf und VfL Kellinghusen 2 zu einem ersten Kräftemessen unserer SH-Mannschaften. Bei besten Faustballwetter auf einer gut präparierten Anlage schenkten sich alle drei Mannschaften nichts und die wenigen Zuschauer sahen sehenswerte Duelle. Im Auftaktspiel konnte die gastgebende zweite VfL-Mannschaften gegen den TuS Wakendorf über weite Strecken mithalten, gerieten aber nach den ersten beiden Sätzen mit jeweils 10:12 Bällen ins Hintertreffen. Erst im dritten Satz ging die Luft aus und Wakendorferinnen durften sich nach dem 11:6 Ballerfolg über ihren ersten Saisonsieg freuen. Gleiches Bild für den VfL dann im Spiel gegen TSV Schülp. Satz 1 und 2 gingen knapp mit 10:12 Bällen an die Schülperinnen, die dann sich das Match mit dem 11:4 Erfolg im dritten Satz sicherten. Ein ausgeglichenes Spiel dann in der Partie TuS Wakendorf vs. TSV Schülp. Nach vier Sätzen konnten beide Mannschaften jeweils zwei Sätze für sich verbuchen, so dass der 5. Satz die finale Entscheidung bringen musste. Hier hatte dann der TSV Schülp mit 11:7 die Nase vorn und setzten sich mit 4:0 Punkten und 6:2 Sätzen vor dem letzten Spieltag am 13.09.2020 auf den zweiten Tabellenplatz.

Zufriedende Gesichter beim TSV Schülp. Nach dem 3:2 Erfolg über den TuS Wakendorf darf sich die Mannschaft über den zweiten Tagessieg und den zweiten Tabellenplatz freuen.

Die Tabellenspitze übernahm der TSV Essel, der sich in den Duellen der Mannschaften aus Niedersachsen schadlos hielt. Die 4:0 Punkte und 6:1 Sätze reichten vorerst für den ersten Tabellenplatz aus. Auf Platz 3 mit 2:2 Punkten der TuS Wakendorf, punktgleich vor dem MTV Wangersen. Die Plätze fünf und sechs belegten die noch sieglosen Mannschaften VfL Kellinghusen 2 und SV Düdenbüttel 2.

Ergebnisse

Thomas Boll