Vorschau Faustballwochenende 01./02.04.2017

Zum letzten Mal in dieser Hallensaison gehen vier Vereinsmannschaften aus Schleswig-Holstein auf Reisen. Der TSV Breitenberg und der VfL Kellinghusen packen ihre Sachen, um bei der Deutschen Meisterschaft der wU16 dabei sein zu können und dem TSV Lola und dem VfL Kellinghusen zieht es zur DM der mU16. In heimischen Gefilden bleiben dagegen die Mannschaften der w/mU10, die in Wakendorf am Samstag ihren letzten Hallenpunktspieltag austragen werden.Samstag, 01.04.2017

Hoffen bei eigenen Erfolgen auf den einen oder anderen Ausrutscher des amtierenden Tabellenführers aus Wakendorf:
w/mU10 TSV Gnutz

w/mU10

Wenn sich der TuS Wakendorf 4 zu Hause in seinen letzten Spielen keinen Ausrutscher mehr erlaubt, geht der Landesmeistertitel nach Wakendorf. Mit 26:0 Punkten führt die Mannschaft das Neunerfeld an. Der TSV Gnutz (22:4 Pkt.) liegt vor dem letzten Spieltag auf dem zweiten Platz und hofft natürlich darauf, dass die Wakendorfer ein klein wenig schwächeln. Spannend dagegen wird es noch einmal um Platz 3. Mit dem TuS Wakendorf 1 und dem VfL Kellinghusen liegen zwei Mannschaften mit 16:10 Punkten gleichauf. Alle anderen Mannschaften sind im Kampf um die Medaillenplätze aus dem Rennen.

Aus den Erfahrungen der DM wU18 schöpfen will die wU16 des TSV Breitenberg.

DM wU16

Ins entfernte Knittlingen zum TV Hohenklingen geht die Reise für den Ostdeutschen Meister, TSV Breitenberg und für den Vizemeister, VFL Kellinghusen. Während der VfL Kellinghusen sich am Samstag in den Vorrundenspielen der Gruppe A mit den TV Jahn Schneverdingen (1. Nord), dem TSV Calw (2. Süd), dem TuS Spenge (3. Nord) und dem TSV Pfungstadt (1. West) behaupten muss, bekommt es der TSV Breitenberg in der Gruppe B mit dem TSV Karlsdorf (2. West), mit dem TV Hohenklingen (Ausrichter), dem TSV Gärtringen (1. Süd) und dem TV Brettorf (2. Nord) zu tun. Wir drücken unseren Teams die Daumen, dann klappt es auch mit der DM.

Die Deutsche Meisterschaft können alle daheim gebliebenen verfolgen unter:

https://www.tv-hohenklingen.de/dm-halle-16-17-u16-weiblich/spielplan-ergebnisse/

DM mU16

Wollen unter die ersten sechs Mannschaften kommen:
mU16 VfL Kellinghusen

Ein letztes Mal begibt sich eine Nachwuchsmannschaft des TSV Lola in dieser Hallensaison auf Reisen. Ziel ist Wickrath, wo der gastgebende TuS neun Teams zur DM erwartet. Begleitet wird der TSV Lola durch die mU16-Mannschaft des VfL Kellinghusen. Der VFL Kellinghusen muss sich als Ostdeutscher Vizemeister in der Vorrunde, Gruppe A, am Samstag mit dem TV Vaihingen/Enz (1. Süd), mit dem Ahlhorner SV (2. Ost), mit dem SV Kubschütz (3. Süd) und dem TV Waibstadt (1. West) durchsetzen. Angepeiltes Ziel ist es, mindestens als Gruppendritter die Vorrunde zu überstehen. Sollte dieses Vorhaben gelingen, gehört der VfL-Nachwuchs am Sonntag bereits zu den besten sechs Mannschaften dieser DM. Der TSV Lola wird sich in der Gruppe B gegen die TB Oppau (2. West), dem TuS Wickrath (Ausrichter), dem TV Brettorf (1. Nord) und gegen den NLV Vaihingen (2. Süd) durchsetzen müssen, um am Sonntag ebenfalls die Endrunde der besten sechs Mannschaften zu erreichen.

Auch hier können alle, die nicht live dabei sein können, den DM-Verlauf unter dem nachstehenden Link verfolgen können:

http://www.faustball-wickrath.de/ergebnisse-2/

Thomas Boll