Vorschau Faustballwochenende 18./19.02.2017

Um allen Eventualitäten beim Klassenerhalt in der 1. Bundesliga Nord (M) ist der VfL Kellinghusen 1 am kommenden Samstag zum Siegen verdammt. In der 1. Bundesliga Nord (F) kann der VfL Kellinghusen 1 dagegen am Sonntag in seinen beiden letzten Saisonspielen ganz locker aufspielen. Die w/mU8 beendet am Samstag ihre Hallensaison in Bad Bramstedt. Zwei weitere Ostdeutsche Meisterschaften stehen auf dem Programm. Die wU14 ermittelt ihren Meister und die beiden DM-Startplätze am Sonntag in Kellinghusen und die mU14 spielt ihren Meister und die beiden DM-Startplätze in Berlin aus. Für den TuS Wakendorf 1 geht es am Samstag und am Sonntag um den Aufstieg in die 2. Bundesliga Ost (M). Gleich fünf Mannschaften treffen in Merseburg aufeinander. Zu vergeben sind zwei Regelaufsteiger und ggf. ein Nachrücker.

Samstag, 18.02.2017

Müssen noch einmal Gas geben. Mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten auch in kommenden Saison erstklassig:
VfL Kellinghusen 1

1 Bundesliga Nord (M)

Damit nicht das große Rechnen nach dem letzten Saisonspiel beginnt, muss der VfL Kellinghusen 1 ab 16:30 Uhr in der Kreissporthalle Lamstedt, Schützenstr. 21, in 21769 Lamstedt noch einmal eine gute Leistung aufs Feld bringen. Es geht gegen den immer noch sieglosen und Tabellenletzten aus Armstorf. Wenn man nicht auf die Schützenhilfe des TSV 1860 Hagen (die Hagener spielen gegen SV Moslesfehn) angewiesen sein will, muss man gegen den SV Armstorf gewinnen.

Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga Ost

Wollen in die 2. Bundesliga Ost aufsteigen:
TuS Wakendorf 1

Die Reise geht für den TuS Wakendorf 1 bereits am Freitag nach Merseburg. Am Samstag beginnen um 08:15 Uhr, in 06217 Merseburg, Albrecht-Dürer-Straße; Sporthalle Dürerstraße (Ausrichter: MSV Bunau Schkopau) die Aufstiegsspiele. Die Wakendorfer werden sich am Samstag gegen den DJK Süd Berlin und gegen den Güstrower SC 09 erfolgreich durchsetzen müssen, damit der Aufstiegszug nicht vorzeitig abfährt. Am Sonntag werden dann die Spiele mit den beiden Begegnungen gegen den SV Lok Rangsdorf und  den MSV Bunau Schkopau fortgesetzt.  Wir drücken ganz fest die Daumen, dann klappt es auch mit dem Aufstieg!

w/mU8

Auf dem Weg zur Landesmeisterschaft?
VFL Kellinghusen w/mU8

Ein letztes Mal in dieser Saison stehen sich ab 14:00 Uhr in der Gymnasiumhalle, Düsternhoop, in Bad Bramstedt unsere jüngsten Faustballer gegenüber. Dabei will der VfL Kellinghusen seinen Spitzenplatz verteidigen, um am Ende die Landesmeisterschaft feiern zu können.  Ebenfalls noch aussichtsreich im Rennen liegen der Tabellenzweite, TuS Wakendorf 2 und der Tabellendritte, TSV Wiemersdorf 1. Die Wiemersdorfer müssen u.a. noch gegen den TuS Wakendorf 2 und gegen den Spitzenreiter aus Kellinghusen spielen und haben bei entsprechenden Erfolgen es noch selbst in der Hand, Landesmeister zu werden.

Sonntag, 19.02.2017

Zeigen auch nach den beiden letzten Spielen vier Finger nach oben? VfL Kellinghusen 1

1 Bundesliga Nord (F)

 Ganz locker kann die erste Frauenmannschaft des VfL Kellinghusen am letzten Saisonspieltag ab 11:00 Uhr in Sporthalle am Bareler Weg 10, in 27801 Brettorf aufspielen, wenn es gegen den abstiegsgefährdeten Gastgeber, TV Brettorf und gegen den punktgleichen TV Jahn Schneverdingen geht. Den Klassenerhalt hat die Mannschaft sicher in der Tasche. Rein theoretisch könnte bei zwei Siegen sogar noch die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft drin liegen. Das setzt aber voraus, dass der derzeitige Tabellendritte, SV Moslesfehn, seine beiden letzten Spiele verliert. Allerdings geht es in einem der beiden Spiele gegen den noch sieglosen Tabellenletzten, TSV Essel. Warum sollte der TSV Essel gerade seinen ersten Saisonsieg gegen den SV Moslesfehn erzielen?

Hoffen auf eine erfolgreiche ODM:
TSV Breitenberg wU14

Ostdeutsche Meisterschaft wU14

Ab 10:00 Uhr geht es in Kellinghusen, in der Sporthalle an der Danziger Str. um die Ostdeutsche Meisterschaft und um die beiden DM-Startplätze. Sechs Mannschaften, aufgeteilt in zwei Dreigruppen (Vorrundenspiele) mit anschließenden Qualifikations- Halbfinalspiele und dem Endspiel werden versuchen, die beiden Startplätze zu ergattern. In der Gruppe A treffen in der Vorrunde der VfL Kellinghusen, der TSV Gnutz und der ESV Schwerin aufeinander. In der Gruppe B werden sich der TuS Wakendorf, TSV Breitenberg und der VfK 01 Berlin gegenüberstehen. Meine Prognose: Mindestens eine SH-Mannschaft wird es zu der Deutschen Meisterschaft schaffen!

Ostdeutsche Meisterschaft mU14

Geht es für unseren Landesmeister nach der ODM auch noch zur DM?
TSV Lola mU14

Parallel zu der ODM der wU14 empfängt die Berliner TS in der Heinrich-Seidel-Sporthalle in 13349 Berlin, Swinemünderstr. 66/Ecke Ramlerstr. die Mannschaften zur ODM der mU14. Aus unserem Sendegebiet mit dabei in der Gruppe A der VfL Pinneberg, der sich mit der Berliner TS und dem Güstrower SC 09 in der Vorrunde auseinandersetzen muss. In der Gruppe B bekommt es unser Landesmeister, TSV Lola, mit dem VfK 01 Berlin und der SG Chemie Zeitz zu tun. Auch hier besteht durchaus die Möglichkeit, dass eine unserer beiden Mannschaften zur DM fahren wird.

Thomas Boll