Jugendeuropapokal 2015

So langsam kann ich die nach dem totalen Ausfall meiner Technik die liegengebliebenen Sachen aufarbeiten. Nachstehend findet ihr den noch ausstehenden Rückblick vom Faustballwochenende 03./04.10.2015:

Konnten zum ersten Mal den Jugendeuropapoka gewinnen: SHTV-Auswahl wU14

Konnten zum ersten Mal den Jugendeuropapoka gewinnen:
SHTV-Auswahl wU14

Mit einem großartigen Erfolg schlossen unsere Auswahlmannschaften w/mU18 und w/mU14 den diesjährigen Jugendeuropapokal in Diepoldsau (Schweiz) ab. Bei dieser internationalen Veranstaltung mit Mannschaften aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien konnten die beiden Mädelauswahlmannschaften (wU14 und wU18) jeweils den Titel mit nach Hause nehmen. Die mU14 teilte sich

Erfolgreiche Titelverteidung. Nach 2013 und 2014 holte sich unsere Mannschaft zum dritten Mal den Titel: SHTV-Auswahl wU18

Erfolgreiche Titelverteidung. Nach 2013 und 2014 holte sich unsere Mannschaft zum dritten Mal den Titel:
SHTV-Auswahl wU18

den 3. Platz mit der Auswahl aus Niedersachsen und die mU18, die verletzungsbedingt stakt gehandicapt in das Rennen ging, erreichte immerhin noch einen achtbaren 7. Platz. Diese Erfolge reichten aus, um in der Gesamtwertung hinter den Delegationen aus Niedersachsen und Oberösterreich sich den dritten Platz zu sichern.

Leider wurde die Meisterschaft am Sonntag durch starke Regenfälle

Bronze ging an unsere SHTV-Auswahl mU14

Bronze ging an unsere
SHTV-Auswahl mU14

beeinflusst, so dass nicht alle Plätze ausgespielt werden konnte.

Einen Dank an den Veranstalter für die dennoch optimale Ausrichtung, aber vor allem, Danke an unsere Delegation für diese großartigen Erfolge.

Verletzungsbedingt stark gehandicapt. Dennoch am Ende auf Platz 7: SHTV-Auswahl mU18

Verletzungsbedingt stark gehandicapt. Dennoch am Ende auf Platz 7:
SHTV-Auswahl mU18

Thomas Boll

2015 Gesamtwertung