Vorschau Faustballwochenende 15./16.08.2015

Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Deutschen Meisterschaften der Frauen und Männer im Feldfaustball. In Hirschfelde treffen an beiden Tagen die jeweils sechs besten Teams Deutschlands aufeinander, um in den beiden Klassen den neuen Deutschen Meister zu ermitteln. Mit dabei aus unserem Sendegebiet die erste Frauenmannschaft des VfL Kellinghusen.

Als Aufsteiger zur DM. Das Erfolgsmärchen des VfL Kellinghusen I, geht weiter.

Als Aufsteiger zur DM. Das Erfolgsmärchen des VfL Kellinghusen I, geht weiter.

Als Aufsteiger machte der VfL Kellinghusen mit einem überzeugenden Saisonstart (6 Spiele, 6 Siege) auf sich aufmerksam. Dann kam allerdings eine kleine Durststrecke und die Mannschaft verlor ihren Nimbus, unbesiegbar zu sein. Der große Vorsprung schmolz dahin und die Mannschaft rutschte auf den dritten Tabellenplatz ab. Dieser Platz berechtigte aber immer noch für die Teilnahme an der DM. Den TSV Schülp ständig im Nacken, behauptete die Mannschaft aber diesen Platz bis zu Saisonschluss und darf sich nun mit den anderen Mannschaften am 15./16.08.2015 in Hirschfelde messen.

Am Samstag, 15.08.2015, ab 10:30 Uhr muss die Mannschaft um Trainer

Uwe Voss führte die Mannschaft gleich in ihrer ersten Bundesligasaison zu DM

Uwe Voss
führte die Mannschaft gleich in ihrer ersten Bundesligasaison zu DM

Uwe Voss und Betreuerin Maren Schneider gegen den TSV Calw (2. der Bundesliga Süd) zum Eröffnungsspiel antreten. Verliert man dieses Spiel ist die DM bereits für den VfL beendet. Gewinnt sie –und davon gehe ich optimistischer Weise einmal aus – trifft sie ab 14:00 Uhr auf den Ersten der 1. Bundesliga Nord, MTSV Selsingen. Gegen diese Mannschaft konnte der VfL in der Feldsaison bereits schon einmal gewinnen. Aber erst einmal heißt es: den TSV Calw bezingen!

Egal wie die Meisterschaft für den VfL Kellinghusen ausgeht, als Aufsteiger gleich bei der DM dabei zu sein, ist schon eine riesen Überraschung. Schleswig-Holsteins Faustballer werden die Daumen drücken, dann klappt es auch bei der DM.

Neben dem VfL Kellinghusen (3. Bundesliga Nord) haben sich für die Frauen-DM noch der MTSV Selsingen (1. Bundesliga Nord), SV Moslesfehn (2. Bundesliga Nord), TSV Dennach (1. Bundesliga Süd und amtierender Deutscher Meister), TSV Calw (2 Bundesliga Süd) und der FSV Hirschfelde (3. Bundesliga Süd) qualifiziert. Bei der Männer-DM wetteifern der VfK 01 Berlin (1. Bundesliga Nord), der Ahlhorner SV (2. Bundesliga Nord), der TSV GH Brettorf (3. Bundesliga Nord), der TSV Pfungstadt (1. Bundesliga Süd und amtierender Deutscher Meister), der TV SW Oberndorf (2. Bundesliga Süd) und der MTV Rosenheim (3. Bundesliga Süd) um den Meistertitel.

Alle, die nicht live dabei sein können, haben die Möglichkeit sich über die Sonderseite des Ausrichters

http://www.faustball-hirschfelde.de

auf dem Laufenden zu halten.

Thomas Boll