Vorschau Faustballwochenende 18./19.07.2015

Am kommenden Wochenende hat uns der Faustballalltag wieder.

Am Samstag geht es für den VfL Kellinghusen in der 1. Bundesliga Nord (M) um die Wurst oder besser gesagt um den Klassenerhalt. In der 2. Bundesliga Ost (M) genießt der SZ Ohrstedt Heimrecht. Auch hier geht es um den Klassenerhalt. Der TSV Gnutz muss auswärts antreten.

Der TSV Wiemersdorf bestreitet in der 2. Bundesliga Ost (F) am Sonntag in der Fremde seine beiden letzten Saisonspiele. Für vier Mannschaften aus den Bezirksoberligen Nord und Süd geht es um den Aufstieg zur SH-Liga (M).

Samstag, 18.07.2015

1 Bundesliga Nord (M)

Zwei Punkte müssen her, sonst war es das mit der Erstklassigkeit: VfL Kellinghusen I Bildquelle: Ch. Kadgien

Zwei Punkte müssen her, sonst war es das mit der Erstklassigkeit:
VfL Kellinghusen I
Bildquelle: Ch. Kadgien

Jetzt oder nie. Für den VfL Kellinghusen geht es ab 16:00 Uhr im Stadion „Eichenallee“ in Kellinghusen an der Quarnstedter Str. um alles oder nichts. Gegner ist der SV Moslesfehn, der wie der VfL mit 6:18 Punkten um den Klassenerhalt kämpft. Nur der Gewinner dieser Partie bewahrt sich noch den Hauch einer Chance, auch in der kommenden Saison weiterhin Erstklassig zu sein. Im Hinspiel unterlag der VfL bereits knapp mit 4:5 Sätzen. Vor heimischer Kulisse und mit zahlreicher Unterstützung sollte es am Samstag aber endlich wieder zu 2 Punkten reichen.

2 Bundesliga Ost (M)

Können mit einem Sieg gegen den Güstrower SC 09 unseren anderen beiden Zweitligisten Schützenhilfe geben: TSV Gnutz Bildquelle: HP TSV Gnutz

Können mit einem Sieg gegen den Güstrower SC 09 unseren anderen beiden Zweitligisten Schützenhilfe geben:
TSV Gnutz
Bildquelle: HP TSV Gnutz

Während der TSV Gnutz (Platz 5, 10:10 Punkte) mit einem guten Polster zur SG Stern Kaulsdorf auf dem Sportplatz in der Lassaner Str. 19, 12621 Berlin reisen muss und dort ab 14:00 Uhr mindestens zwei Punkte gegen den abstiegsgefährdeten Güstrower SC 09 holen will, werden sich der SZ Ohrstedt und der Bredstedter TSV auf dem Sportplatz der Grund- und Gemeinschaftsschule Ohrstedt, Bi de School 1, 25885 Oster-Ohrstedt ab 14:00 Uhr leider gegenseitig die Punkte wegnehmen. Beide Teams stehen derzeit auf einem Abstiegsplatz. Dritte Mannschaft im Bunde ist die Berliner TS, die mit 16:4 Punkten noch im Rennen um einen Aufstiegsplatz zur 1. Liga sind. Schützenhilfe kann der TSV Gnutz mit einem Sieg gegen den Güstrower SC 09 leisten.

Sonntag, 19.07.2015

2 Bundesliga Ost (F)

Mit einem Sieg könnte man sich bereits über den Klassenerhalt freuen: TSV Wiemersdorf

Mit einem Sieg könnte man sich bereits über den Klassenerhalt freuen:
TSV Wiemersdorf

Für den TSV Wiemersdorf geht ab 11:00 Uhr auf der Sportanlage Hagenah, Trift 4, 21726 Hagenah in die letzten beiden Saisonspiele. Dort muss der TSV (8:16 Punkte, Platz 6) gegen den Gastgeber (4:20 Punkte, Platz 8) und gegen die SG Stern Kaulsdorf (18:6 Punkte, Platz 3) noch einmal volles Risiko gehen. Zwar beträgt der Vorsprung auf die beiden Abstiegsplätze vier Punkte, um aber allem aus dem Wege zu gehen, sollte der TSV sich zumindest gegen den Gastgeber noch zwei Punkte holen. Unsere anderen Zweitligisten, TSV Breitenberg und VfL Kellinghusen II haben noch Spielpause und bestreiten erst am 26.07. ihre letzten Saisonspiele.

Aufstiegsspiele zur SH-Liga (M)

Der TSV Lindewitt und der MTV Süderhastedt II (BZOLN) werden sich ab 11:15 Uhr in Großenaspe auf dem Sportplatz am Heidmühler Weg mit den beiden Mannschaften aus der BZOLS, VfL Pinneberg und Großenasper SV I um die beiden Aufstiegsplätze zur SH-Liga streiten.

Thomas Boll