Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Das Jahr 2014 hat die letzten Tage vor Augen. Das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel stehen vor der Tür. Zeit, einmal Danke zu sagen.

WeihnachtsgrüßeDanke an alle, die sich dem Faustballsport verschrieben haben und sich mit viel Engagement für unseren Sport eingesetzt haben. Es kommt nicht von ungefähr, dass sich unser Fachgebiet weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht hat. Zahlreiche Erfolge im Jugend- und Erwachsenenbereich bei Ostdeutschen und Deutschen Meisterschaften sind ein Beleg für diese nachhaltige und  ehrenamtliche Arbeit. Gleichwohl dürfen und sollten wir uns nicht auf diese Erfolge ausruhen. Auch das Jahr 2015 wird uns allen viel abverlangen, wenn wir im Faustball keinen Stillstand haben wollen.

Danke an alle meine Mitstreiter in den zahlreichen Fachausschüssen. Die Lehrarbeit, dasSilvestergrüße Wettkampf- und Schiedsrichterwesen sowie die Öffentlichkeitsarbeit waren Garant dafür, dass über der Faustballsport in Schleswig-Holstein gesprochen worden ist.

Allen aktiven Sportler/innen sowie allen ehrenamtlichen Helfern in den zahlreichen Vereinen wünsche ich ein paar geruhsame und besinnliche Feiertag und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich hoffe, dass alle auch im kommenden Jahr viel Spaß am Faustball haben werden.

Thomas Boll