Vorschau Faustballwochenende 13./14.12.2014

Bälle aus dem Sack und schon kann es losgehen!

Bälle aus dem Sack und schon kann es losgehen!

… und es geht weiter mit dem Faustball, trotz der vorweihnachtlichen Zeit!

In der 1. Bundesliga Nord (M) genießt der VfL Kellinghusen I am Samstag Heimrecht, in der 2. Bundesliga Ost (M) treffen sich unsere drei Zweitligisten in Nortorf zum Rückrundenauftakt und in der 2. Bundesliga Ost (F) müssen der TSV Wiemersdorf und der TuS Wakendorf am Sonntag in Güstrow antreten.

Unser Nachwuchs, die w/U12, eröffnen am Samstag in Hohenlockstedt ihre Hallensaison und im Erwachsenenbereich geht es am Sonntag für die Bezirksoberliga Süd und die Bezirksklasse Süd in die nächste Runde.

Also nichts mit Ausruhen und Vorbereitung auf das Fest!Samstag, 13.12.2014

1 Bundesliga Nord (M)

Ist auch Jubel gegen den MTV Hammah angesagt? Am Samstag, gegen 1(.00 Uhr wissen wir mehr!

Ist auch Jubel gegen den MTV Hammah angesagt?
Am Samstag, gegen 18.00 Uhr wissen wir mehr!

Nach den erfolgreichen Spielen am letzten Wochenende empfängt der VfL Kellinghusen I um 16:00 Uhr in Kellinghusen, in der Sporthalle an der Danziger Str. den MTV Hammah. Der Gegner liegt in der Tabelle zwar noch vor dem VfL, mit einem Sieg könnte die Mannschaft um Trainer Bernd Schneider aber mit dem MTV gleichziehen. Kein leichtes Unterfangen, zumal es in der Hinrunde eine 0:5-Klatsche gab. Aber der nicht erwartete Sieg gegen TSV 1860 Hagen am letzten Samstag sollte dem Team so viel Selbstvertrauen gegeben haben, dass auch diese Aufgabe zu bewältigen sein sollte.

2 Bundesliga Ost (M)

Rückrundenstart für den TSV Gnutz vor heimischer Kulisse in Nortorf, in der Sporthalle am

Für Spannung ist gesorgt, wenn die drei Teams aufeinander treffen.

Für Spannung ist gesorgt, wenn die drei Teams aufeinander treffen.

Galgenbergsweg. Zu Gast der VfL Kellinghusen II und der Bredstedter TSV. Schleswig-Holstein unter sich! In der Hinrunde trennten sich alle drei Mannschaften friedlich mit jeweils 2:2 Punkte. Es kann also jeder jeden schlagen. Ob das auch an diese Samstag zutrifft, bleibt abzuwarten, denn der TSV Gnutz schwächelte in der letzten Zeit etwas, die Bredstedter haben sich nach ihrer Schwächephase gut erholt und konnten drei der letzten vier Spiele gewinnen. Der VfL Kellinghusen II konnte seine Spieltage bisher immer mit einem Sieg und einer Niederlage beenden. Freuen wir uns am Samstag, ab 14:00 Uhr auf spannenden Spiele!

w/mU12

Ihre Kleinfeld-Hallensaison eröffnen diese beiden Staffeln um 14:00 Uhr in Hohenlockstedt. Der TSV Lola ist in der Sporthalle an der Finnischen Allee Gastgeber für 14 Jugendmannschaften. Es wird daher ein buntes Treiben in der Sporthalle erwartet.

Sonntag, 14.12.2014

2 Bundesliga Ost (F)

Nach den beiden letzten Niederlagen will der TSV Wiemersdorf I wieder Punkte sammeln.

Nach den beiden letzten Niederlagen will der TSV Wiemersdorf I wieder Punkte sammeln.

Für den TSV Wiemersdorf und den TuS Wakendorf geht die Reise nach MeckPomm, zum Güstrower SC 09. In der Sporthalle der Thomas-Müntzer-Schule Kessiner Str. 4, in 18273 Güstrow, kommt es ab 11:00 Uhr u.a. zu den Begegnungen zwischen unseren beiden Mannschaften. Zwar konnte der TSV Wiemersdorf sich im Hinspiel gegen die Wakendorferinnen noch mit 3:0 Sätzen durchsetzen, aber wie hat haben die Mädels aus Wiemersdorf ihre beide letzten Niederlagen verkraftet? Danach muss der TSV Wiemersdorf noch gegen die Zweite des Gastgeber spielen. Auch hier hatte der TSV im Hinspiel mit 3:2 Sätzen die Nase vorn. Der TuS Wakendorf bekommt es in seine 2. Spiel mit der Ersten aus Güstrow zu tun. Im Hinspiel überzeugte der TuS mit einem klaren 3:0 Satzerfolg.

Bezirksoberliga Süd (M)

Zu einem vorgezogenen Spieltag kommt es ab 10:30 Uhr in Pinneberg-Thesdorf, in der Sporthalle im Horn 5. Der noch ungeschlagene Spitzenreiter aus Pinneberg empfängt den Tabellenzweiten aus Mölln, den Tabellenvierten aus Schülp und abstiegsgefährdete Mannschaft, MTV Horst I. Der Gastgeber möchte natürlich auch über die Feiertage ganz oben in der Tabelle bleiben.

Bezirksklasse Süd (M)

In Fahrenkrug, in der Sporthalle am Schackendorfer Weg, beginnt ab 09:30 Uhr der 2. Spieltag in dieser Staffel. Dabei kommt es auch zu der mit Spannung erwarteten Begegnung zwischen den beiden noch ungeschlagenen Mannschaften, SG Padenstedt I und TSV Schönberg. Liganeuling SSV Nindorf will mit weiteren Erfolgen zweigen, dass die beiden Siege vom 1. Spieltag keine Eintagsfliegen waren. Der Tabellenletzte, SV Großenaspe III, will seine ersten Punkte einfahren. Beste Voraussetzungen für spannende Spiele.

Thomas Boll