Nachlese Faustballwochenende 20./21.12.2014

Nur zwei Jugendstaffeln mussten am Samstag noch einmal und Punkte kämpfen. Dabei konnte der TSV Schülp bei der wU16 seine Spitzenposition gegenüber der Konkurrenz behaupten und bei der mU18 verbringt der VfL Pinneberg die Feiertage auf dem ersten Platz.

wU16

Konnten sich eindrucksvoll gegen die Konkurrenz aus Breitenberg und Kellinghusen durchsetzen und bleiben damit weiterhin "Spitze": TSV Schülp I Bildquelle: R. Schönwandt

Konnten sich eindrucksvoll gegen die Konkurrenz aus Breitenberg und Kellinghusen durchsetzen und bleiben damit weiterhin „Spitze“:
TSV Schülp I
Bildquelle: R. Schönwandt

Als Tabellenführer mit 10:6 Punkten reiste der TSV Schülp zum Spieltag nach Kellinghusen und als Tabellenführer mit 16:6 Punkten reiste er auch wieder nach Hause, obwohl vor diesem Spieltag gleich drei Mannschaften noch ohne Punktverlust dem Schülperinnen diese Spitzenposition streitig machen wollten. Dieser Erfolg wurde möglich, da die TSV-Mädels sich gegen zwei der Verfolger, TSV Breitenberg II (2:1 Sätze) und gegen den VfL Kellinghusen (2:0 Sätze) durchsetzen konnten. Allerdings stand der Sieg gegen den VfL Kellinghusen auf Messers Schneide. Am Ende konnte sich die Mannschaft aber über den knappen 13:11 und 15:14 Ballerfolg freuen. Den dritten Tagessieg mit 2:0 Sätzen gab es dann noch gegen den Großenasper SV. Der dritte TSV-Verfolger aus Wiemersdorf musste sich gleich zweimal geschlagen geben. Gegen den TSV Breitenberg II und dem VfL Kellinghusen reichte es nicht zu einem Sieg. Beide Spiele gingen mit jeweils 2:0 Sätzen an die Gegnerinnen.

Der Kampf um die Landesmeisterschaft, die noch längst nicht entschieden ist, geht am 24.01.2015 in die vorletzte Runde.

mU18

Mit dem zweiten Spieltag wurde die Tabellen wieder gerade gerückt. Der VfL Pinneberg musste gegen den jahrelangen Konkurrenten aus Kellinghusen einmal mehr eine Niederlage (6:11 und 7:11) einstecken, verbringt aber trotzdem die Feiertage mit nunmehr 12:2 Punkten an der Tabellenspitze. Mit jeweils 4 Minuspunkten sitzen der  TSV Lola und der VfL Kellinghusen dem Tabellenführer aber im Nacken. Der Bredstedter TSV bleibt weiterhin Schlusslicht der Staffel.

Die Entscheidung um die Landesmeisterschaft fällt am 17.01.2015. Auch hier ist noch alles möglich.

Die Einzelergebnisse von den beiden Staffeln findet ihr wie gewohnt unter www.faustball-ergebnisse.de. Die aktuellen Tabellen auf dieser Seite unter der Kategorie „Tabellen Hallenfaustball“.

Thomas Boll