Vorschau Faustballwochenende 24./25.05.2014

Wo ist was los an diesem Wochenende?

Das Faustballwochenende geht dieses Mal bereits am Freitagabend los. In Kellinghusen startet die mU18 in ihre Feldsaison. Am Samstag in Kellinghusen (1. Bundesliga Nord Männer), in Hohenlockstedt (mU14), in Wiemersdorf (wU18 und wU14) und in Schülp (w/mU10). Unsere Zweitligisten im Männerbereich dürfen an diesem Wochenende zuschauen, wie die Tabelle gerade gerückt wird. Ohne Beteiligung des SZ Ohrstedt, VfL Kellinghusen und TSV Gnutz ziehen die Teams aus Berlin (Berliner TS und VfK 01 Berlin II) und der SV 90 Fehrbellin in der Anzahl der Spiele nach.

Die erste Frauenmannschaft des TSV Wiemersdorf wollen die ersten Punkte einfahren. Bildquelle: Ch. Kadgien

Die erste Frauenmannschaft des TSV Wiemersdorf wollen die ersten Punkte einfahren.
Bildquelle: Ch. Kadgien

Am Sonntag in Schülp (1. Bundesliga Nord Frauen), in Wiemersdorf (2. Bundesliga Ost Frauen und Schleswig-Holstein-Liga Männer), in Hollingstedt (Schleswig-Holstein-Liga Frauen) in Wakendorf (Bezirksoberliga Süd Männer), in Meggerdorf (Bezirksoberliga Nord Männer) und in Hohenlockstedt (Bezirksoberliga Süd Frauen und Bezirksliga Süd Männer).

Gut gestellt ist halb gewonnen. Bundesligist, TSV Schülp, will ihren positiven Saisonstart mit mindestens einen weiteren Sieg festigen. Bildquelle: R. Schönwandt

Gut gestellt ist halb gewonnen. Bundesligist, TSV Schülp, will ihren positiven Saisonstart mit mindestens einen weiteren Sieg festigen.
Bildquelle: R. Schönwandt

Keiner kann also sagen, für ihn ist nichts dabei :-)

Freitag, 23.05.2014

mU18

Die vier Mannschaften in dieser Liga nehmen um 18:00 Uhr in Kellinghusen auf dem Sportplatz „Eichenallee“ an der Quarnstedter Str. ihren Spielbetrieb auf. Mit von der Partie ist der VfL Kellinghusen, der Bredstedter TSV, VfL Pinneberg und der Großenasper SV.

Samstag, 24.05.2014

1 Bundesliga Nord (M)

Ausschau halten nach den nächsten Punkten. Bernd Schneider, VfL Kellinghusen, mit seinen Spielern. Bildquelle: R. Schönwandt

Ausschau halten nach den nächsten Punkten.
Bernd Schneider, VfL Kellinghusen, mit seinen Spielern.
Bildquelle: R. Schönwandt

Um 16:00 Uhr empfängt die erste Mannschaft des VfL Kellinghusen als vierter der Bundesliga auf dem Sportplatz Eichenallee an der Quarnstedter Str. mit dem TuS Dahlbruch den Tabellensechsten bereits zum Rückspiel. Der TuS Dahlbruch hat in der noch jungen Saison bei zwei Niederlagen erst ein Spiel gewonnen und das gegen den VfL. Mit 5:0 Sätzen gab er dem VfL am 10.05.14 in Dahlbruch das Nachsehen. Natürlich ist der VfL auf Wiedergutmachung aus. Wir drücken die Daumen, wird schon klappen!

wU18

Saisonauftakt für die Mannschaften der wU18. Ab 14:00 Uhr empfängt der TSV Wiemersdorf auf dem Sportplatz am Fuhlendorfer Weg  den VfL Kellinghusen I und II, den TSV Breitenberg, den TuS Wakendorf, Großenasper SV und den TSV Schülp. Wenn man in dieser Staffel Favoriten festlegen müsste, kommt man nicht an der Ersten aus Kellinghusen, an der Mannschaft aus Breitenberg und an den Gastgeber, TSV Wiemersdorf vorbei.

wU14

Damit die Mädels der wU18 sich nicht so verloren vorkommen, spielen parallel die Mannschaften der wU14. Ebenfalls fällt hier der Startschuss um 14:00 Uhr. Breitenberg, Wiemersdorf, Schülp und zweimal Kellinghusen freuen sich auf den Saisonauftakt. Wo freuen sich die Mannschaften, natürlich auf dem Sportplatz in Wiemersdorf, Fuhlendorfer Weg.

mU14

Der Tabellendritte aus Hohenlockstedt empfängt die Mannschaften zum zweiten Spieltag. In dieser Staffel wird es eine ganz enge Kiste. Zwar führt der VfL Kellinghusen noch ungeschlagen mit 6:0 Punkten das Teilnehmerfeld an, doch die Konkurrenz schläft nicht. Der Großenasper SV I, Gastgeber TSV Lola und der VfL Pinneberg folgen dem Tabellenführer mit jeweils einer Niederlage und am Samstag treffen die Teams zum Teil direkt aufeinander. Über den Ausgang in Hohenlockstedt, auf dem Sportplatz an der Finnischen Allee darf man ab 14:00 Uhr sehr gespannt sein.

w/mU10

Die Mannschaften müssen in Schülp (b. Nortorf) ran, wo der gastgebende TSV ab 14:00 Uhr die Teams auf der Sportanlage in der Dorfstr. empfangen wird. An diesem zweiten Spieltag wollen die derzeitigen Tabellenführer aus Wakendorf (Gruppe A 8:0 Punkte) und der TSV Breitenberg (Gruppe B 8:0 Punkte) natürlich ihre Spitzenpositionen verteidigen wollen.

Sonntag, 25.05.2014

1 Bundesliga Nord (F)

Ab 11:00 Uhr präsentieren sich in Schülp (b. Nortorf) auf der Sportanlage in der Dorfstr. zwei Spitzenteams aus der 1. Liga Nord. Die Mannschaft des Gastgebers treffen auf den derzeitigen Tabellenführer aus Selsingen (8:0 Punkte) und den Tabellendritten aus Moslesfehn (6:2 Punkte). Da der TSV Schülp auf einen durchaus zufriedenen Saisonverlauf (4:4 Punkte) blicken kann, wird die Mannschaft sicherlich alles daran setzen, weitere wichtige Punkte zu holen.

2 Bundesliga Ost (F)

Wollen ihre Spitzenposition in der 2. Liga Ost behaupten. Die erste Frauenmannschaft des VfL Kellinghusen. Bildquelle: R. Schönwandt

Wollen ihre Spitzenposition in der 2. Liga Ost behaupten.
Die erste Frauenmannschaft des VfL Kellinghusen.
Bildquelle: R. Schönwandt

Die mit nur vier Mannschaften besetzte Liga bestreitet in Wiemersdorf, auf dem Sportplatz am Fuhlendorfer Weg ab 11:00 Uhr ihren zweiten Spieltag. Mit dabei ist der Tabellenführer aus Kellinghusen und die SG Stern Kaulsdorf, die erstmals ins Spielgeschehen eingreift. Während der VfL seine Spitzenposition verteidigen will, will der TSV Wiemersdorf seinen ersten Sieg einfahren, was natürlich nicht einfach werden wird.

Schleswig-Holstein-Liga (M)

Männliche Gesellschaft bekommen die Frauenmannschaften der 2. Liga Ost  durch die Teams der SH-Liga (M). Ebenfalls in Wiemersdorf auf dem Sportplatz am Fuhlendorfer Weg bestreiten die Mannschaften ab 10:00 Uhr ihren zweiten Spieltag. Dabei kommt es u.a. auch zu der mit Spannung erwartete Partie zwischen den beiden bisher ungeschlagenen Mannschaften aus Wiemersdorf und Bredstedt. Für den MTV Süderhastedt I und dem VfL Pinneberg geht es darum, die Abstiegsplätze zu verlassen und Anschluss an das Mittelfeld herzustellen.

Schleswig-Holstein-Liga (F)

In Hollingstedt (Dithm.) findet der zweite Spieltag in dieser Liga statt. Ab 10:00 Uhr wollen der VFL Kellinghusen II und der TSV Breitenberg auf dem Sportplatz am Möhlenweg ihre derzeitigen Spitzenpositionen (beide jeweils 6:0 Punkte) verteidigen. einer von beiden wird auf jeden Fall Feder lassen müssen, da beide Teams an diesem Tag direkt aufeinander treffen werden. Über den ein oder anderen Ausrutscher wird sich sicherlich der TSV Gnutz freuen, der mit 4:2 Punkten auf Platz 3 auf der Lauer liegt. Der Großenasper SV würde sich als Aufsteiger über seine ersten Pluspunkte freuen.

Bezirksoberliga Süd (F)

Saisonstart für die Mannschaften der BZOLS. In Hohenlockstedt, auf dem Sportplatz an der Finnischen Allee empfängt der Gastgeber, TSV Lola, ab 10:00 Uhr die Mannschaften VfL Kellinghusen III, TSV Kronshagen II, TuS Wakendorf II und den Heinkenborsteler SV.

Bezirksoberliga Süd (M)

In Wakendorf auf dem Sportplatz an der Henstedter Str. kommt es ab 10:00 Uhr zu einem erneuten Wiedersehen der Teams aus der BZOLS. Dabei werden die beiden führenden Mannschaften aus Uetersen und Lübeck (beide 6:0 Punkte) alles daran setzen, weiterhin ihre Spitzenposition zu behaupten. Aber auch hier wird eine beiden Mannschaften ihre erste Saisonniederlage hinnehmen müssen, da beide in dem anstehenden direkten Vergleich ihre Kräfte messen müssen. Die Zweite aus Wakendorf wird sich sicherlich über den Ausrutscher freuen, hält sie doch als Tabellendritter (4:2 Punkte) Anschluss. Die Wakendorfer haben allerdings das Vergnügen, gegen die Lübecker TS antreten zu dürfen.

Bezirksoberliga Nord (M)

Der TSV Kronshagen I und der MTV Süderhastedt II sind nach dem ersten Spieltag in der Liga das Maß aller Dinge. Beide führen mit jeweils mit 8:0 Punkten das Neunerfeld an. In Meggerdorf kommt es ab 10:00 Uhr aber auch hier zu einem direkten Duell der beiden Spitzenteams. Dicht dahinter der TSV Lindewitt und der TSV Süderlügum mit jeweils 6:2 Punkten. Auch diese beiden Mannschaften müssen am diesem Spieltag gegeneinander antreten. Der MTV Dänischenhagen und der SF Bordelum II zieren noch mit 0:8 Punkten das Tabellenende, wollen aber auch jeden Fall von diesen Plätzen weg.

Bezirksliga Süd (M)

Zu den Frauenmannschaften der BZOLS gesellen sich auch die Teams der BZLS (M). Ab 10:00 Uhr starten die Mannschaften in Hohenlockstedt, an der Finnischen Allee, zu ihren zweiten Spieltag. Gastgeber TSV Lola, mit zwei Mannschaften am Start, freuen sich u.a. auf den Tabellenführer, TSV Wiemersdorf II (6:0 Punkte). Selbst liegt die erste Mannschaft aus Hohenlockstedt mit ihren 4:2 Punkten hinter dem derzeitigen Tabellenzweiten, VfL Kellinghusen III, noch aussichtsreich im Rennen. Boden gut machen muss der NTSV Strand 08, der am ersten Spieltag ohne Sieg nach Hause fahren musste. Das soll sich aber am Sonntag ändern.

Thomas Boll