Vorschau Faustballwochenende 10./11.05.2014

Jetzt geht es erst richtig los. Für viele Mannschaften fällt am kommenden Wochenende Spielklasseneinteilung SH-Ligender Startschuss in die diesjährige Feldsaison. Während im Jugendfaustball mit der w/mU10 nur eine Staffel ihren Spielbetrieb aufnehmen wird, kommt der Faustball im Erwachsenenbereich so richtig in Wallung. In der 1. Bundesliga Nord (M) bestreitet der VfL Kellinghusen auswärts seine Spiele zwei und drei. Für die Frauenmannschaft des TSV Schülp beginnt in Berlin das Abenteuer 1. Bundesliga Nord. Unsere Teams in der 2. Bundesliga Ost (M), der SZ Ohrstedt, TSV Gnutz und VfL Kellinghusen II reisen gemeinsam zum Güstrower SC 09, wo SH-Landkreisees zu einer Neuauflage des Auftaktspieltages kommen wird. Auf Landesebene werden in den Schleswig-Holstein-Ligen (M+F) die ersten Punkte vergeben. Die Bezirksoberligen Nord und Süd (M) sowie die Bezirksoberliga Nord (F) fiebern den Saisonstart entgegen. Für die Bezirksliga Süd (M) beginnt in Padenstedt der sportliche Ernst. Also, für jeden Faustballfan etwas dabei!

Abschließend noch eine Information in eigener Sache: Ihr werdet nach diesem Wochenende sicherlich etwas später als gewohnt den Rückblick, die Ergebnisse und Tabellen einsehen können. Grund hierfür ist das letzte Pflicht- und Heimspiel meines Sohnes für und beim FC. St. Pauli. Nach seiner Verabschiedung muss ich mir erst einmal die Tränen trocknen :-)

 

Samstag, 10.05.2014

1 Bundesliga Nord (M)

Nach dem gelungenen Saisonauftakt am letzten Samstag (5:3 Satzerfolg) muss der VfL Kellinghusen am Samstag zum TuS Dahlbruch, der eine 0:5-Klatsche zum Saisonstart einstecken musste und damit das Tabellenende ziert. Alles andere als ein Erfolg über die Dahlbrucher wäre für den VfL Kellinghusen eine Überraschung. Spielbeginn ist am Samstag um 16:00 Uhr auf der Sportanlage am Bernhard-Weiss-Platz in 57271 Hilchenbach.

2 Bundesliga Ost (M)

Wollen zusammen mit dem SZ Ohrstedt die Tabellenspitze verteidigen. TSV Gnutz I

Wollen zusammen mit dem SZ Ohrstedt die Tabellenspitze verteidigen.
TSV Gnutz I

Man kennt sich vom letzten Wochenende. Die Ausgangsposition für unsere Mannschaften aus Ohrstedt, Gnutz und Kellinghusen waren allerdings am letzten Wochenende noch gleich. Alle hatte 0 Punkte und 0 Sätze auf ihren Konten. Jetzt fahren der SZ Ohrstedt und der TSV Gnutz mit jeweils 4:0 Punkten und 6:0 Sätzen, der VfL Kellinghusen II mit 0:4 Punkten und 0:6 Sätzen zum Gastgeber nach Güstrow, der ebenfalls mit 0:4 und 0:6 am Tabellenende steht. Für diese beiden Mannschaften geht es von Anfang an um den Klassenerhalt. Für den SZ Ohrstedt und dem TSV Gnutz heißt es, ihre Tabellenführung auszubauen. Gespielt wird ab 13:00 Uhr im Jahn-Stadion Güstrow, Speicherstraße 3, 18273 Güstrow.

w/mU10

Mit dem Rekordmeldeergebnis von 14 Mannschaften startet diese Staffel am Samstag, ab 14:00 Uhr beim Gastgeber, TSV  Wiemersdorf, auf dem Sportplatz am Fuhlendorfer Weg. Aufgeteilt in zwei Gruppen wollen die Teams über die Vorrundenspiele und der späteren Endrunde ihren neuen Landesmeister ermitteln. Mit dabei sind in der Gruppe A: TuS Wakendorf I und III, Großenasper SV, TSV Wiemersdorf II und IV, TSV Mildstedt und der TSV Gnutz I. In der Gruppe B treffen der TSV Wiemersdorf I und III, der VfL Kellinghusen, TSV Breitenberg, TuS Wakendorf II, TSV Schülp und der TSV Gnutz II aufeinander.

Sonntag, 11.05.2014

1 Bundesliga Nord (M)

Wollen die nächsten Punkte mit nach Hause nehmen. VfL Kellinghusen I

Wollen die nächsten Punkte mit nach Hause nehmen.
VfL Kellinghusen I

Über Hilchenbach geht es für den VfL Kellinghusen weiter nach Hagen. Dort trifft der VfL um 11:00 Uhr auf der Sportanlage Im Alten Holz in 58093 Hagen auf den Gastgeber, TSV Hagen 1860. Die Mannschaft hat ihr erstes Spiel zwar auch mit 2:5 Sätzen gegen den Ahlhorner SV verloren, wird aber sicherlich ein ganz anderes Kaliber als der TuS Dahlbruch sein. Drücken wir dem VfL die Daumen, dann klappt es ja auch mit einer 4-Punkte-Rückkehr aus der Fremde.

1 Bundesliga Nord (F)

Hoffen auf einen gelungenen Saisonstart in Berlin TSV Schülp Bildquelle: R. Schönwandt

Hoffen auf einen gelungenen Saisonstart in Berlin
TSV Schülp
Bildquelle: R. Schönwandt

Unser Erstligist bei den Frauen, der TSV Schülp, muss nach Berlin, um sich dort am Sonntag, ab 11:00 Uhr auf dem Vereinsgelände des VfK 01 Berlin am Maikäferpfad 36 in 14055 Berlin gegen den Gastgeber und den MTSV Selsingen zu messen. Ein ganz schweres Unterfangen, hat man doch an beide Mannschaften aus der Hallensaison schlechte Erinnerungen. Der TSV Schülp ist aber immer wieder für Überraschungen gut und Berlin ist immer eine Reise wert. Also Mädels, vergesst die Hallensaison und zeigt, dass ihr euer Handwerk auf dem Rasen versteht.

Schleswig-Holstein-Liga (M)

Mit zwei kleinen Spieltagen eröffnen die acht Mannschaften in Bredstedt auf dem Sportplatz der Bundespolizei und in Wakendorf, Henstedter Str. ab 10:00 Uhr ihre Feldsaison. In Bredstedt treffen die Teams des Gastgebers, SF Bordelum I, der Bredstedter TSV, TSV Hollingstedt und der MTV Süderhastedt I aufeinander. In Wakendorf werden sich die Mannschaften des Gastgebers, aus Wiemersdorf, Schülp und Pinneberg auseinander setzen müssen.

Schleswig-Holstein-Liga (F)

Das Achterfeld startet am Sonntag um 10:00 Uhr in Gnutz auf dem Sportplatz am Rosenkamper Weg. In zwei Vierergruppen messen an diesem 1. Spieltag die Mannschaften des TSV Breitenberg, TuS Wakendorf, TSV Schülp II, TSV Kronshagen, VfL Kellinghusen II, TSV Gnutz, Großenasper SV und TSV Hollingstedt ihre Kräfte.

Bezirksoberligen Nord und Süd (M)

Im Norden empfangen die Sportfreunde aus Bordelum die Teams ab 10:00 Uhr auf dem Sportplatz der Bundespolizei in Bredstedt. Neun Mannschaften kämpfen um Punkte, Auf- und Abstieg. Mit dabei sind: SG Bordelum II, TSV Kronshagen I, MTV Süderhastedt II, SZ Ohrstedt II, MTV Tellingstedt I, TSV Lindewitt I, MTV Dänischenhagen I, MTV Meggerdorf I und TSV Süderlügum I.

Im Süden ist der MTV Horst Gastgeber des 1. Spieltages. Er empfängt die Mannschaften vom Möllner SV, TuS Wakendorf II, TSV Uetersen, TSV Gnutz II, Lübecker TS, Großenasper SV I. Gespielt wird ab 10:00 Uhr auf der Sportanlage in Horst (Krs. Steinburg), Heisterender Weg.

Bezirksoberliga Nord (F)

Ab 10:00 Uhr treffen sich die sechs Mannschaften dieser Liga auf dem Sportplatz in Mildstedt, Langsteeven. Gastgeber sind die beiden Teams des TSV Mildstedt. Sie freuen sich schon auf die Mannschaften aus Ohrstedt, Meggerdorf, Marne und Tellingstedt. Dann heißt es in aller Freundschaft, Spiel, Satz und Sieg (oder Niederlage :-)).

Bezirksliga Süd (M)

Neuling Padenstedt ist Ausrichter des 1. Spieltages. Die SG empfängt den TSV Lola I und II, den NTSV Strand 08, den TSV Wiemersdorf II, TSV Schönberg, VfL Kellinghusen III und Großenasper SV II. Gespielt wird am Sonntag, ab 10:00 Uhr auf dem Sportpatz in Padenstedt in der Hauptstr. 60.

Thomas Boll