Jahresrückblick 2013

Das Jahr 2014 hat uns bereits wieder voll im Griff. Zeit auf das Faustballjahr 2013 noch einmal zurückzublicken:

Zeitraum: Feldfaustball 2013 / Hallenfaustball 2013/14

„Die Zeit, in der die Faustballer aus Schleswig-Holstein von der Faustballwelt in Deutschland etwas mitleidig belächelt worden sind, ist endgültig vorbei. Bei den Meistermeisterschaften der Deutschen Faustball-Liga (DFBL) haben sowohl die Vereinsmannschaften als auch die Auswahlmannschaften sich zwischenzeitlich einen Namen gemacht und der Konkurrenz das „Fürchten“ gelehrt“.

Feldfaustball 2013

Landesfachwart, Thomas Boll, blickt mit seinem Mitarbeiterstab zufrieden auf die Entwicklung des Fachgebietes zurück. Trotz der großartigen Erfolge in der Vergangenheit gilt es aber, unsere Sportart auch in in erster Linie auf Landesebene voranzutreiben.

In der Feldsaison 2013 nahmen im Erwachsenenbereich insgesamt 52 Mannschaften (34 Männer- und 18 Frauenmannschaften) am Spielbetrieb im Erwachsenenbereich teil. Je zwei Männer- und zwei Frauenmannschaften spielten davon in der 2. Bundesliga Ost. Beim VfL Kellinghusen schaffte die erste Männermannschaft nach Abschluss der Saison den Sprung in die 1. Bundesliga Nord, bei den Frauen schaffte der TSV Schülp mit seiner ersten Mannschaft den Sprung in die höchste deutsche Spielklasse. Beide Mannschaften wollen in der bevorstehenden Feldsaison 2014 zu einem sicheren Bestandteil der ersten Bundesligen werden.

Dünn gesät dagegen der Spielbetrieb in den Altersklassen der Frauen 30, Männer 35, Männer 45, Männer 55 und Männer 60. Da in den vorgenannten Altersklassen die Meldungen nicht ausreichen, eigene Landesmeisterschaften auszuspielen, qualifizieren sich die Mannschaften gleich für die Regionalmeisterschaften (Vorstufe und Qualifikationsrunde für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften) der Regionalgruppe Ost. Erfolgreichste Mannschaft aus Schleswig-Holstein war der SZ Ohrstedt bei den Deutschen Meisterschaften mit seinem fünften Platz in der Altersklasse Männer 35. Die Sportfreunde aus Bordelum erreichten in der Altersklasse der Männer 55 einen siebenten Platz. In allen anderen Altersklassen waren keine Mannschaften aus Schleswig-Holstein vertreten.

Das Teilnehmerfeld im Jugendbereich mit seinen 80 Vereinsmannschaften war erneut ein Rekordmeldeergebnis. Die zahlreichen überregionalen Erfolge der Vereinsmannschaften im Feld 2013 können sich sehen lassen. Hierbei ist der VfL Kellinghusen mit seinen 17 (!) Jugendmannschaften das Maß aller Dinge.

Erfolgreiche Vereinsmannschaft des VfL Kellinghusen, die wU18 Bildquelle: Rouven Schönwandt

Erfolgreiche Vereinsmannschaft des VfL Kellinghusen, die wU18
Bildquelle: Rouven Schönwandt

Eine Deutsche Meisterschaft und eine Vizemeisterschaft konnte der Verein mit seinen Mannschaften wU16 und wU18 in der Feldsaison erringen. Der TSV Breitenberg folgt in den beiden Jugendklassen mit je einem 3. Platz.

Von der guten Entwicklung und dem jeweiligen intensiven Vereinstraining im Jugendbereich profitieren auch die Auswahlkader des Fachgebietes. Bei der Deutschen Meisterschaft der Mitgliedsverbände –Jugend wurde

Erfolgreich bei der DM der MGV - Jugend 2013 in Wangersen Bildquelle: Rouven Schönwandt

Erfolgreich bei der DM der MGV – Jugend
2013 in Wangersen
Bildquelle: Rouven Schönwandt

unsere Auswahlmannschaft wU18 erstmals Deutscher Meister und ließ dabei die erfolgsverwöhnten Auswahlmannschaften aus Niedersachsen und dem Rheinland hinter sich. Die wU14-Auswahlmannschaft schaffte mit dem 3. Platz ebenfalls den Sprung auf das Siegerpodest. Die anderen beiden Teams (mU18 und mU14) sorgten mit ihren 5. Plätzen dafür, dass unsere Delegation in der Gesamtwertung der insgesamt 13 teilnehmenden Landesturnverbände bei der Meisterschaft den zweiten Patz erringen konnte. Weitere Erfolge unserer Auswahlmannschaften rundeten die Feldsaison 2013 ab. Beim Heinrich-Ettinger-Pokal belegte unsere Auswahlmannschaft mU16 einen hervorragenden zweiten Platz, die wU16 schloss diese Meisterschaft mit einem vierten Platz ab. Bei dem jährlich für die Auswahlmannschaften der w/mU18 und der w/m U14 stattfindenden Jugendeuropapokal bezwang unsere wU18-Auswahl die internationale Konkurrenz und errang erstmals die Goldmedaille.

 

Immer gut drauf: Unser wU14-Auswahlmannschaft beim JEP 2013 in der Schweiz Bildquelle: Rouven Schönwandt

Immer gut drauf:
Unser wU14-Auswahlmannschaft beim JEP 2013 in der Schweiz
Bildquelle: Rouven Schönwandt

 

Die wU14-Mannschaft belegte einen guten sechsten Platz, die mU18 und die mU14 beendeten den Europapokal mit dem fünften Platz. In der Gesamtwertung der 14 teilnehmenden Teams aus Deutschland, Österreich, Tirol und der Schweiz belegte unsere Delegation hinter Bayern, Niedersachsen und Oberösterreich einen hervorragenden vierten Platz.
 

 

Die Trainer der Deutsche Nationalmannschaften schauen ebenfalls in den Norden. Während es in der Vergangenheit der eine oder andere Spieler/innen den Sprung in die jeweiligen Nationalkader

 

Fünf auf einen Streich: Vizeeuropameister mit dem A- und C-Kader Bildquelle: Rouven Schönwandt

Fünf auf einen Streich:
Vizeeuropameister mit dem A- und C-Kader
Bildquelle: Rouven Schönwandt

geschafft haben, wurden in diesem Jahr gleich fünf Spieler/innen vom VfL Kellinghusen für den A- (Frauen) bzw. C-Kader (w/mU18) nominiert. Alle konnten bei ihren Einsätzen überzeugen und erreichten in 2013 mit den Nationalmannschaften jeweils die Vizeeuropameisterschaften. Für die in 2014 in Brasilien stattfindenden Weltmeisterschaften der w/mU18 liegen die Einladungen ebenfalls bereits vor. Auf die Frauenweltmeisterschaft, die im August in Dresden stattfindet, freut sich mit Anika Bruhn die fünfte Spielerin des VfL Kellinghusen.

 

Hallenfaustball 2013/14

Die Hallensaison ist zum Zeitpunkt der Berichterstattung noch nicht gänzlich abgeschlossen. In die Saison starteten im Erwachsenenbereich insgesamt 72 Mannschaften, davon 23 Frauen- und 49 Männermannschaften. Erstmals Erstklassig sind dabei die beiden Frauenmannschaften des VfL Kellinghusen und des TSV Schülp. Während der VfL Kellinghusen als Aufsteiger die 1. Frauenbundesliga Nord ordentlich aufmischt und derzeit auf dem 3. Platz und damit auf einen Teilnehmerplatz für die Deutsche Meisterschaft steht, kämpft die Mannschaft des TSV Schülp noch um den Klassenerhalt. Gleich vier Männermannschaften kämpfen in der 2. Bundesliga Ost um die begehrten Punkte. Bereits vor den letzten beiden Spieltagen steht die erste Mannschaft des VfL Kellinghusen als Meister fest. Damit hat sich das Team für die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga Nord qualifiziert. Die zweite Mannschaft des VfL Kellinghusen kämpft noch um den Klassenerhalt. Der SZ Ohrstedt steht leider schon als Absteiger fest. Der TSV Gnutz dagegen wird auch in der kommenden Hallensaison Zweitklassig bleiben. Die übrigen Mannschaften kämpfen auf Landesebene in zwei Schleswig-Holstein-Ligen (Frauen und Männer), in vier Bezirksoberligen, in zwei Bezirksligen und einer Bezirksklasse um Meisterschaften, Klassenerhalt und Aufstiegsplätze.

In den Altersklassen spiegelt sich auch in dieser Hallensaison das Bild von der Feldsaison 2013 wider. Lediglich der SZ Ohrstedt, der TSV Wiemersdorf, Bredstedter TSV, SF Bordelum und der TSV Schülp (Frauen 30) haben sich für die Regionalmeisterschaften der Regionalgruppe Ost gemeldet.

Im Jugendbereich nehmen 73 Mannschaften am Spielbetrieb teil. Mit diesen Meldungen konnte erneut sichergestellt werden, dass in alle Jugendstaffeln und Altersgruppen (w/mU18, w/mU16, w/mU14, w/mU12, w/mU10 und w/mU8) der Spielbetrieb aufgenommen werden konnte. Zum Zeitpunkt der Berichterstattung konnten sich bereits der TSV Lola I bei der mU12 (Kleinfeld) und der VfL Kellinghusen I bei der wU12 (Kleinfeld) über die errungenen Landesmeisterschaften freuen. Alle anderen Staffeln kämpfen noch um diese Meisterschaften. 

Freuen sich schon auf die Siegerehrung im Hallenfaustball 13/14 Bildquelle: Burkhard Maack

Freuen sich schon auf die Siegerehrung im Hallenfaustball 13/14
Bildquelle: Burkhard Maack

Diese Erfolge sind nur auf eine funktionierende Teamarbeit im Fachgebiet Faustball zurückzuführen. Die Verantwortlichen der Vereine und die Fachgebietsausschüsse (Landesfachausschuss / Geschäftsstelle Faustball und Wettkampfausschuss / Landesjugendausschuss, Landesschiedsrichterausschuss, Landeslehrausschuss, Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit) arbeiten seit Jahren eng zusammen und haben damit den Grundstein für die positive Entwicklung unserer Sportart gelegt.

Weiterhin führte der Landeslehrausschuss in 2013 eine C-Trainer-Ausbildung in der Sportschule in Trappenkamp durch. Den fachspezifischen Teil konnten insgesamt 16 Teilnehmer/innen erfolgreich abschließen.

Haben erfolgreich am fachspezifischen Teil der C-Trainerausbildung teilgenommen. Bildquelle: Rouven Schönwandt

Haben erfolgreich am fachspezifischen Teil der C-Trainerausbildung teilgenommen.
Bildquelle: Rouven Schönwandt

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Sportfreund Uwe Wolf, der zusammen mit unserem Landeslehrwart den Lehrgang organisierte. Ein Dankeschön geht auch an das Präsidium des SHTV, der unser Fachgebiet in allen Belangen unterstützt und es uns finanziell ermöglicht, den umfangreichen Spielbetrieb durchzuführen.

 

Die Deutsche Faustball-Liga hat mittlerweile auch erkannt, dass unsere Vereine bestens große Faustballveranstaltungen ausrichten und durchführen können. Immer häufiger werden Meisterschaften nach Schleswig-Holstein vergeben. So wurden z. B. in 2013 die Deutschen Meisterschaften im Hallenfaustball 12/13 in der Altersklasse M55 nach Bredstedt (Ausrichter SF Bordelum), die der wU14 nach Kellinghusen (Ausrichter VfL Kellinghusen) vergeben. Im Feld

DM w/mU16 2013 in Großenaspe Bildquelle: Rouven Schönwandt

DM w/mU16 2013 in Großenaspe
Bildquelle: Rouven Schönwandt

2013 konnte der Großenasper SV die Deutsche Meisterschaft der w/mU16 mit insgesamt 52 teilnehmenden Mannschaften ausrichten und hat hier einen bleibenden Eindruck bei der DFBL hinterlassen. Auch in 2014 sind schleswig-holsteinische Vereine und unser Fachgebiet Gastgeber für Deutsche Meisterschaften. In der Altersklasse Männer 35 empfängt der Bredstedter TSV im März die zehn besten Teams aus Deutschland. Ende August richtet der Großenasper SV die Deutsche Meisterschaft der w/mU12 aus und der VfL Kellinghusen in Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet Faustball wird im September die Jugendauswahlmannschaften der Landesturnverbände in Kellinghusen Gastgeber der Deutschen Meisterschaft sein.

Allen Vereinen und Funktionsträger meinen Dank und weiterhin viel Erfolg für 2014!

Erfolge Fachgebiet Faustball

Zeitraum: Feldfaustball 2012 / Hallenfaustball 2012/13 / Feldfaustball 2013

Vereinsmannschaften / Auswahlmannschaften / Nationalspieler

 

Verein Alters-/Jugendklasse Meisterschaft Platzierung
VfL Kellinghusen Weiblich U18 Deutsche Meisterschaft im Feldfaustball 2012 Platz 1
TSV Breitenberg Weiblich U18 Deutsche Meisterschaft im Feldfaustball 2012 Platz 3
VfL Kellinghusen Weiblich U16 Deutsche Meisterschaft im Feldfaustball 2012 Platz 1
VfL Kellinghusen Männlich U14 Deutsche Meisterschaft im Feldfaustball 2012 Platz 1
SZ Ohrstedt Männer 35 Deutsche Meisterschaft im Feldfaustball 2012 Platz 2
VfL Kellinghusen Weiblich U18 Deutsche Meisterschaft im Hallenfaustball 12/13 Platz 3
VfL Kellinghusen Weiblich U16 Deutsche Meisterschaft im Hallenfaustball 12/13 Platz 1
VfL Kellinghusen Weiblich U18 Deutsche Meisterschaft im Feldfaustball 2013 Platz 1
VfL Kellinghusen Weiblich U16 Deutsche Meisterschaft im Feldfaustball 2013 Platz 2
TSV Breitenberg Weiblich U16 Deutsche Meisterschaft im Feldfaustball 2013 Platz 3

Delegation SHTV

Auswahlmannschaft Faustball SHTV Meisterschaft Einzelplatzierung Gesamtplatzierung
Männlich U14 Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände – Jugend im Feldfaustball 2012 Platz 2  
Weiblich U14 Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände – Jugend im Feldfaustball 2012 Platz 4  
Weiblich U18 Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände – Jugend im Feldfaustball 2012 Platz 2  
Männlich U18 Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände – Jugend im Feldfaustball 2012 Platz 6  
Delegation SHTV Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände – Jugend im Feldfaustball 2012   Platz 2
Männlich U14 Jugendeuropapokal im Feldfaustball 2012 Platz 2  
Weiblich U14 Jugendeuropapokal im Feldfaustball 2012 Platz 6  
Weiblich U18 Jugendeuropapokal im Feldfaustball 2012 Platz 2  
Männlich U18 Jugendeuropapokal im Feldfaustball 2012 Platz 7  
Delegation SHTV Jugendeuropapokal im Feldfaustball 2012   Platz 4

 

Auswahlmannschaft Faustball SHTV Meisterschaft Einzelplatzierung Gesamtplatzierung
Männlich U16 Heinrich-Ettinger-Pokal im Feldfaustball 2013 Platz 2 Platz 2
Weiblich U16 Heinrich-Ettinger-Pokal im Feldfaustball 2013 Platz 4 Platz 4
Weiblich U14 Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände – Jugend im Feldfaustball 2013 Platz 3  
Männlich U14 Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände – Jugend im Feldfaustball 2013 Platz 5  
Weiblich U18 Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände – Jugend im Feldfaustball 2013 Platz 1  
Männlich U18 Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände – Jugend im Feldfaustball 2013 Platz 5  
Delegation SHTV Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände – Jugend im Feldfaustball 2013   Platz 2
Weiblich U14 Jugendeuropapokal im Feldfaustball 2013 Platz 6  
Männlich U14 Jugendeuropapokal im Feldfaustball 2013 Platz 5  
Weiblich U18 Jugendeuropapokal im Feldfaustball 2013 Platz 1  
Männlich U18 Jugendeuropapokal im Feldfaustball 2013 Platz 5  
Delegation SHTV Jugendeuropapokal im Feldfaustball 2013   Platz 4

 

Nationalspieler im FG Faustball SHTV Meisterschaft Platzierung
Anika Bruhn

(3. von links)

(VfL Kellinghusen)

Deutsche Nationalmannschaft Frauen

(A-Kader)Europameisterschaft Feld 2012

Europameisterschaft Feld 2013

 

Weltmeisterschaft Feld 2014

(findet im August 2014 in Dresden statt)Platz 2

Platz 2

 

Nominiert für den A-KaderJacqueline Böhmker

(1. von links)

(VfL Kellinghusen)

Deutsche Nationalmannschaft wU18

(C-Kader)Europameisterschaft Feld 2013

 

Weltmeisterschaft Feld 2014

(findet im April 2014 in Brasilien statt)Platz 2

 

Nominiert für den C-KaderNadja Zühlke

(2. von links)

(VfL Kellinghusen)

Deutsche Nationalmannschaft wU18

(C-Kader)Europameisterschaft Feld 2013

 

Weltmeisterschaft Feld 2014

(findet im April 2014 in Brasilien statt)Platz 2

 

Nominiert für den C-KaderLisa Maas

(2. von rechts)

(VfL Kellinghusen)

Deutsche Nationalmannschaft wU18

(C-Kader)Europameisterschaft Feld 2013

 

Weltmeisterschaft Feld 2014

(findet im April 2014 in Brasilien statt)Platz 2

 

Nominiert für den C-KaderRouven Kadgien

(1. von rechts)

(VfL Kellinghusen)

Deutsche Nationalmannschaft mU18

(C-Kader)Europameisterschaft Feld 2013

 

Weltmeisterschaft Feld 2014

(findet im April 2014 in Brasilien statt)Platz 2

 

Nominiert für den C-Kader

Thomas Boll