Hallenfaustball 2019/20 – Ausschreibungen Landesmeisterschaften Senioren

Nachstehend die Ausschreibungsunterlagen für die Landesmeisterschaften der Senioren (F30, M35, M45, M55 und M60) im Hallenfaustball 2019/20:

Ausschreibung LM AK HF 19-20

Ausrichterbewerbung HF 19-20

Teilnehmermeldung LM AK HF 19-20

DFBL_Ausnahme-Zweitstartrecht-F_M-19-und-Senioren

Spielberechtigung für Altersklasse ermitteln

Die Ausschreibungsunterlagen für die anschließenden Ostdeutschen und Deutschen Meisterschaften sind auf der DFBL-Seite eingestellt.

Ostdeutsche Meisterschaften

Deutsche Meisterschaften

Thomas Boll

 

Faustballwochenende 05./06.10.2019 – Veranstaltungskalender

Mit einem internationalen Vergleich, dem Jugendeuropapokal 2019, beenden am kommenden Wochenende auch unsere Auswahlmannschaften weibl./männl. U14 und weibl./männl. U18 ihre diesjährige Feldsaison. Unsere Delegation unter der Leitung von Markus Himmelhan (TSV LoLa) begibt sich bereits am Freitagmorgen zum Zielort in Oberösterreich, um sich dort mit den Auswahlteams aus Oberösterreich, Salzburg, Thurgau, Südtirol, Zürich/Schaffhausen, Niederösterreich, St. Gallen/Appenzell, Vorarlberg, Niedersachsen, Baden, Schwaben, Hessen, und Bayern zu messen. Über die

Internetseite des Ausrichters 

kann jeder die Meisterschaft verfolgen.

Continue reading

Faustballwochenende 28./29.09.2019 – Rückblick

48 Vereinsmannschaften aus ganz Deutschland ermittelten am vergangenen Wochenende ihre Deutschen Meister bei der weibl. und männl. U16. Mit dabei aus Schleswig-Holstein der TuS Wakendorf, VfL Kellinghusen und TSV Gnutz (weibl. U16) sowie der TSV Büsum und der Großenasper SV (männl. U16). Dass unsere Teams beim Kampf um die vorderen Plätze keine gewichtige Rolle einnehmen werden, war eigentlich schon vor der Meisterschaft klar. Trotzdem können alle Teams mit ihren gezeigten Leistungen und erreichten Plätzen bei dem nachstehend erläuterten „Chaos“ zufrieden sein.

Auf Grund der schlechten Wetterbedingungen ließ das für die Plätze zuständige Berliner Bezirksamt bereits am Samstagmittag vier Spielfelder sperren. Das hatte zur Folge, dass die männl. U16 erst ihre Spiele nach Beendigung der Spiele der weibl. U16 auf den Spielfeldern 1 bis 4 fortsetzen konnten. Um einigermaßen den Zeitplan einhalten zu können, wurde der Spielmodus am Sonntag, nachdem die vier gesperrten Plätze weiterhin gesperrt blieben und die Gefahr bestand, dass auch noch die restlichen Spielfelder nicht mehr bespielt werden durften, geändert. Alle Bemühungen des Ausrichters, Berliner TS, alle Plätze wieder freizugeben, blieben leider erfolglos. Die Qualifikationsspiele wurden nur noch auf zwei Sätze gespielt, bei einem unentschiedenen Ausgang wurde das Ballverhältnis gewertet und dem besseren Team der dritte Satz mit 11:0 Bällen zugeschrieben. Die Plätze 13 bis 24 wurden nur noch mit einem Satz ausgespielt. Lediglich die Plätze 1 bis 4 bei der weibl. und männl. U16 konnten nach dem bekannten Modus (2 Gewinnsätze) ausgespielt werden. Somit hatten am Ende beide Klassen ihre Deutschen Meister. Viele Teams teilten sich dahinter die Folgeplätze. Viele Mannschaften reisten daher aus „Frust“ schon vor der Siegerehrung ab. Auf Grund dieses „Durcheinander“ sind leider auch die Spielergebnisse unter www.faustball.de nicht komplett

Ein Novum in der Geschichte dieser Meisterschaften! Continue reading

Faustballwochenende 28./29.09.2019 – Veranstaltungskalender

Mit der Deutschen Meisterschaft der weibl./männl. U16 geht die Meisterschaftsserie im Feldfaustball 2019 zu Ende. Noch einmal heißt es für den TSV Büsum und dem Großenasper SV (mU16) sowie für den TSV Gnutz, TuS Wakendorf und dem VfL Kellinghusen (wU16) Sachen packen und sich in Berlin bei der Berliner TS den Mitbewerbern um die Deutsche Meisterschaft zu stellen. Wer nicht live dabei ist, kann sich über die Internetseite des Ausrichters auf dem Laufenden halten.  Ergebnisse können auch über Faustball.de abgerufen werden. Wir drücken unseren Teams die Daumen! Continue reading

Faustballwochenende 21./22.09.2019 – Rückblick

Auf zwei große Events können wir zurückblicken. Zum einen beendete die weibl./männl. U10 mit ihren 12 Mannschaften die Feldsaison 2019. Alle Teams zeigten noch einmal ihr Können. Mit dem Großenasper SV und dem TSV LoLa sicherten sich dabei die beiden spielstärksten Mannschaften die Landes- und Vizemeisterschaft.

Zum anderen reisten unsere Auswahlmannschaften (weibl./männl. U14 und w/mU18) im neuen Outfit (vielen Dank an die Geschäftsführung Maren und Bernd Schneider, Autohaus Hellwig+Fölster) nach Dresden kehrten mit einem großartigen dritten Platz in der Gesamtwertung von der Deutschen Meisterschaft der Landesturnverbände zurück. In der Einzelwertung schaffte es unsere mU18-Auswahlmannschaft bis ins Endspiel und holte sich die Silbermedaille. Aber auch die vorzeigbaren Platzierungen der wU14 (vierter Platz), der mU14 (sechster Platz) und der wU18 (fünfter Platz) sorgten dafür, dass unsere Teams am Ende mit auf dem Siegerpodest stehen konnten. Ein Dankeschön auch an unsere beiden Schiedsrichter, Erik Maas (VfL Kellinghusen) und Wilfried Brodersen (SF Bordelum).

Im Namen des Fachgebietes bedanke ich mich beim Trainerstab und bei den Mannschaften für die gezeigten Leistungen. Wir können auf unseren Faustballnachwuchs stolz sein! Continue reading

Faustballwochenende 14./15.09.2019 – Rückblick

Mit insgesamt sechs Deutschen Meisterschaften (Senioren Frauen 30, Männer 35, Männer 45, Männer 55, weibl. U14 und männl. U14) hatte das Wochenende wieder viel in Sachen Faustball zu bieten. Bei den Senioren-DM waren mit dem TuS Wakendorf und dem VfL Kellinghusen nur zwei SH-Teams in der Klasse Männer 45 vertreten. In allen anderen Seniorenklassen hatte sich kein SH-Team gemeldet. Während sich der TuS Wakendorf mit dem erreichten siebenten Platz durchaus zufrieden zeigte, blieb dem VfL Kellinghusen „nur“ der neunte Platz. Bei den Deutschen Meisterschaften der weiblich U14 traten der VfL Kellinghusen und der TSV Gnutz an. Für beide Teams reichte es am Ende nicht, um sich für die Endrunde (Platz 1 bis 6) zu qualifizieren. Es blieben aber die Plätze sieben und acht. Für die männl. U14 konnte sich ebenfalls kein SH-Team qualifizieren. Continue reading

Faustballwochenende 14./15.09.2019 – Veranstaltungskalender

Weiter geht es mit der Serie der Deutschen Feldfaustballmeisterschaften. Am kommenden Wochenende stehen gleich sechs (!) Deutsche Meisterschaften auf dem Programm. In unserem Nachbarland Hamburg ist der ETV Hamburg Gastgeber für die Seniorenmeisterschaften der Frauen 30, Männer 35, Männer 45 und Männer 55 und der MTV Wangersen begrüßt die zehn besten deutschen Vereinsmannschaften der weibl. und männl. U14. Bei den Seniorenmeisterschaften sind lediglich bei der AK M45 mit dem VfL Kellinghusen und dem TuS Wakendorf zwei SH-Mannschaften mit am Start. Bei der weibl U14 werden der VfL Kellinghusen und der TSV Gnutz versuchen, ganz vorn mitzumischen. Bei der männl. U14 konnte sich ebenfalls keine SH-Mannschaft qualifizieren.

Alle Meisterschaften können über www.faustball.de bzw. über die Internetseiten der Ausrichter mit verfolgt werden:

Faustballergebnisse

ETV Hamburg

MTV Wangersen

Continue reading