Faustballwochenende 09./10.06.2018 – Rückblende

Gerackert, gekämpft, fatale Fehler, zwei Siege vor Augen und am Ende wieder mit leeren Händen. Das Fazit für den TSV Schülp in der 1. Bundesliga Nord (F). Dagegen ist der VfL Kellinghusen mit seiner ersten Frauenmannschaft, trotz der ersten Niederlage auf dem Weg zur ersten DM-Teilnahme. In der 1. Bundesliga Nord (M) setzte sich der VfL Kellinghusen in einem wahren Faustballkrimi gegen den Ahlhorner SV durch und hat sich damit für die Endrunde der besten vier Mannschaften qualifiziert. In der 2. Bundesliga Ost (M) hatten der TuS Wakendorf, TSV Gnutz und der TSV Schülp erneut das Nachsehen und stehen damit weiterhin am Tabellenende. In der 2. Bundesliga Ost (F) rutschte der VfL Kellinghusen 2 nach zwei Niederlagen von Platz 5 auf einen Abstiegsplatz. Der TSV Wiemersdorf machte Boden gut und steht nach dem Sieg gegen die SG Stern Kaulsdorf auf einen Nichtabstiegsplatz. Bei der Ostdeutschen Meisterschaft der mU14 verpasste der VfL Kellinghusen als Dritter die DM-Teilnahme. Die beiden DM-Tickets gingen bei der Ostdeutschen Meisterschaft der wU14 dagegen an den VfL Kellinghusen und an den TSV Gnutz. In der Schleswig-Holstein-Liga (M) bleibt der TSV LoLa weiterhin ungeschlagen und ist auf dem Weg in die 2. Bundesliga. Der TSV Breitenberg musste in der Schleswig-Holstein-Liga (F) gegen seinen Verfolger aus Mildstedt die erste Niederlage einstecken, hat aber weiterhin die Nase vorn. In der Bezirksoberliga Nord (F) setzte dieses Mal der Marner TV andere Prioritäten und blieb dem Spieltag fern. Der MTV Meggerdorf feierte seinen 7. Sieg in Folge und bleibt weiterhin ungeschlagen. Zwischen den SF Bordelum 1 und dem Bredstedter TSV 1 entwickelt sich in der Bezirksoberliga Nord (M) im Kampf um den Staffelsieg ein Zweikampf. Beide Teams führen das Teilnehmerfeld mit jeweils einer Niederlage an. Continue reading

Faustballwochenende 01. bis 03.06.2018 – Rückblende

Nach dem Motto „Im Westen nichts Neues“ gibt es für den TSV Schülp in der 2. Bundesliga Ost (M) auch nichts Neues zu vermelden. Am Samstag gab es wiederum zwei Niederlagen. Bei der mU14 behielt der TuS Wakendorf die Nerven und holte sich die Landesmeisterschaft. Auch bei der wU14 hatte der TuS-Nachwuchs am Ende die Nase vorn und sicherte sich die Landesmeisterschaft. Bei der w/mU10 bleibt der TSV Wiemersdorf 1 nach dem zweiten Spieltag weiterhin ungeschlagen und führt das Teilnehmerfeld mit 14:0 Punkten an. Continue reading

Faustballwochenende 01.06. – 03.06.2018 – Vorschau

Viele können das kommende Wochenende bei hoffentlich schönen Wetter ohne Faustball genießen. Viele, aber nicht alle. In der 2. Bundesliga Ost (M) kommt es in Schülp zu einen vorgezogenen Spieltag mit den Spielpaarungen vom 8. Spieltag. Im Jugendbereich stehen die Finalspiele um die Landesmeisterschaft der w/mU14 an. Die mU14 wird in Großenaspe und die wU14 in Wiemersdorf ihre neuen Landesmeister küren. Für die w/mU10 steht in Wiemersdorf der dritte Spieltag an. Ansonsten steht das Wochenende ganz im Zeichen zahlreicher DFBL-Auswahllehrgänge (Männer/Frauen, w/mU21 und w/mU18). Continue reading

Faustballwochenende 25. – 27.05.2018 – Rückblende

Der STÖREXPRESS hat bei den Männer einen Zwischenstopp eingelegt. Im fünften Spiel musste der VfL Kellinghusen in der 1.

Erst im 5. Saisonspiel die erste Niederlage. Allerdings gegen den Tabellenletzten:
VfL Kellinghusen 1
Bildquelle: Ch. Kadgien

Bundesliga Nord (M) seine erste Saisonniederlage hinnehmen. Allerdings eine, die sicherlich nicht eingeplant war, schließlich ging es gegen den Tabellenletzten. Dagegen entwickelt sich der Express bei den Frauen des VfL Kellinghusen so langsam zum ICE. In der 1. Bundesliga Nord  (F) konnte der fünfte und sechste Sieg in Folge eingefahren werden. Damit bleibt das Team hinter dem ebenfalls noch ungeschlagenen Ahlhorner SV weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz. Der TSV Schülp dagegen wartet immer noch auf sein erstes Erfolgserlebnis und steht damit weiterhin auf dem letzten Platz. In der 2. Bundesliga Ost (F) zeigt die zweite Mannschaft des VfL Kellinghusen, dass sie zweite Liga können. Nach dem dritten Spieltag liegen die  VfL-Mädels mit 6:6 Punkten auf dem 5. Platz.

Sie sind immer noch nicht angekommen in der 1. Liga:
TSV Schülp
Bildquelle: HP DFBL

Der TSV Wiemersdorf musste dagegen zwei Niederlagen einstecken, rangiert aber immer noch auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. In der 2. Bundesliga Ost (M) standen unsere drei Mannschaften auch am dritten Spieltag wieder mit leeren Händen da. Gemeinsam zieren sie das Tabellenende. Continue reading

Feldfaustball 2018 – Jugend

Achtung, Wichtig!

Der Großenasper SV hat seine mU12-Mannschaft (Großfeld) vom Spielbetrieb zurückgezogen. Der Landesjugendfachwart hat bereits an die betroffenen Vereine einen neuen Spielplan versandt. Unter www.faustball.de habe ich den neuen Spielplan bereits eingestellt.

Thomas Boll

Schulsport – Landesweite Schulsportmeisterschaft im Feldfaustball 2018

Am 15.06.2018 führen die Schulsportbeauftragte des Kreises Steinburg, Frau Ilka Linow und unser Schulsportbeauftragter, Marcus Himmelhan in Hohenlockstedt eine weitere landesweite Schulsportmeister durch. Über zahlreiche Anmeldungen würden wir uns sehr freuen.

2018 Einladung Feldfaustball 15.6.18

2018 Feldfaustball-Landesturnier Meldeliste 15.6.18

2018 Feldfaustball Landesturnier Spielregelungen 15.6.18

Geht doch mit dieser Einladung auf eure Schulen bzw. auf die Schulen in eurer Nähe zu. Vielleicht besteht dort Interesse an dieser Meisterschaft teilzunehmen.

Thomas Boll

Landesmeisterschaften Altersklassen Feldfaustball 2018

Nach Ablauf der Meldefrist für die Landesmeisterschaften (21.05.2018) der AK haben sich folgende Mannschaften gemeldet:

Frauen 30

TSV Schülp

Männer 35

TSV Wiemersdorf

Männer 45

VfL Kellinghusen

Männer 55

SF Bordelum.

Damit entfallen die für den 03.06. vorgesehenen Landesmeisterschaften. Ich bedanke mich beim TSV Wiemersdorf, der seine Bereitschaft für die Ausrichtung erklärt hatte.

Da die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen 2018 in Kellinghusen stattfinden und der VfL Kellinghusen nur in der AK M45 seinen Ausrichterplatz in Anspruch nimmt, stehen den anderen vorgenannten Mannschaften als jeweiliger Landesmeister die „Ausrichterstartplätze“ in den Altersklassen F30, M35 und M55 zu. Herzlichen Glückwunsch für die Direktqualifikation zur DM. Diese Teams müssen sich nicht mehr über die ODM für die DM qualifizieren.

Thomas Boll

Faustballwochenende 25.05. bis 27.05.2018 – Vorschau

Das umfangreiche Faustballprogramm am kommenden Wochenende wird bereits am Freitagabend, ab 19:45 Uhr in Gnutz, auf dem Sportplatz am Rosenkamper Weg mit dem 1. Spieltag der Mix-Staffel-Süd eingeläutet.

Am Samstag, ab 14:00 Uhr geht es in der 2. Bundesliga Ost (M) für den TSV Gnutz (0:8 Pkt.) auf der Sportanlage Fehrbellin, Luchsstr. 13, in 16833 Fehrbellin endlich darum, den ersten Erfolg in dieser Saison einzufahren. Die Gnutzer werden sich gegen den SV 90 Fehrbellin (4:4 Pkt.) und gegen die SG Stern Kaulsdorf (4:0 Pkt.) behaupten müssen. Also keine leichten Aufgaben. Für den TSV Schülp (2:6 Pkt.) geht es nach Berlin. Der Gastgeber und Tabellenführer, Berliner TS (6:2 Pkt.), empfängt die Schülper um 14:00 Uhr auf der Hanne-Sobek-Sportanlage, Osloer Str. in 13347 Berlin. Als drittes Team gesellt sich noch die ungeschlagene SG Bademeusel (4:0 Pkt.) dazu. Für die Schülper geht es darum, den Anschluss an das Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren. Der TuS Wakendorf (2:2 Pkt.) muss nach einer kleinen Spielpause zum Sportplatz Vorarlberger Damm, Vorarlberger Damm 33, in 10829 Berlin-Schöneberg. Ab 14:00 Uhr treffen die Wakendorfer dann auf den DJK Süd Berlin (4:4 Pkt.) und auf den VfK 01 Berlin 2 (4:4 Pkt.). Vielleicht gelingt den Wakendorfern von dort wichtige Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Ebenfalls am Samstag beginnt für die mU16 in Großenaspe, auf der Sportanlage am Heidmühler Weg und für die wU16 in Gnutz auf der Sportanlagen am Rosenkamper Weg ab 11:00 Uhr die Feldsaison 2018. Acht Mannschaften (mU16) bzw. sieben Mannschaften (wU16) legen dabei den Grundstein für die spätere Landesmeisterschaft und die begehrten DM-Startplätze. Saisonbeginn ab 14:00 Uhr auch für die sechs Teams der mU12 (Großfeld) und für die drei Mannschaften der wU12 (Großfeld) in Wakendorf II, auf dem Sportplatz an der Henstedter Str.. Hier fällt der Startschuss in die neue Saison bereits um 11:00 Uhr. Für unsere Jüngsten in der w/mU8 geht es in Bad Bramstedt, in der Gymnasiumhalle am Düsternhoop ab 11:00 Uhr in die Saison 2018.

Am Sonntag will der ungeschlagene Spitzenreiter in der 1. Bundesliga Nord (M), VfL Kellinghusen (8:0 Pkt.) ab 15:00 Uhr beim TV Brettorf (0:6 Pkt.) auf dem Sportplatz Brettorf, Bareler Weg 10 in 27801 Dötlingen, seinen Vorsprung ausbauen. Ein Vorhaben, dass durchaus im Bereich des Möglichen liegt. Heimrecht dagegen in der 1. Bundesliga Nord (F) für den TSV Schülp (0:8 Pkt.). Die Schülperinnen empfangen um 11:00 Uhr auf der Sportanlage an der Dorfstr. 54, in 24589 Schülp b. Nortorf den Tabellenzweiten aus Kellinghusen (8:0 Pkt.) und den Tabellensechsen, SV Moslesfehn (2:6 Pkt.) zum Spieltag. Es muss auf jeden Fall ein Sieg her, damit sich endlich das ersehnte Erfolgserlebnis einstellt. In der 2. Bundesliga Ost (F) geht es für den TSV Wiemersdorf (4:4 Pkt.) und für den VfL Kellinghusen 2 (4:4 Pkt.) auf Reisen. Die Wiemersdorferinnen treffen ab 11:00 Uhr auf der Sportanlage an der Loge in 21709 Düdenbüttel auf den Gastgeber, SV Düdenbüttel 2 (4:8 Pkt.) und den VfK 01 Berlin (4:4 Pkt.). Der VfL Kellinghusen 2 wird an diesem 3. Spieltag ab 11:00 Uhr auf dem Sportplatz Hagenah, Tritt 5, in 21726 Hagenah sich gegen den Gastgeber, MTV Hammah (2:6 Pkt.) und der SG Stern Kaulsdorf (4:8 Pkt.) durchsetzen müssen, um weiter bei den Teams im Mittelfeld dabei sein zu können.

Auf Landesebene wird am Sonntag die Feldsaison mit den 2. Spieltagen in der SH-Liga (M), in der BZOLS (M) und in der BZOLN (M) fortgesetzt. Ab 10:00 Uhr geht es in Wiemersdorf, auf dem Sportplatz Fuhlendorfer Weg für die Teams der SH-Liga (M) los. Die Mannschaften der BZOLS (M) werden um 10:00 Uhr vom Gastgeber, MTV Horst, auf dem Sportplatz Schulzentrum, Heisterender Weg 19 in 25358 Horst (Holst.) empfangen und in der BZOLN (M) freut sich der Gastgeber, Bredstedter TSV, um 10:00 Uhr die Teams im Stadion an der Süderstr. in 25821 Bredstedt begrüßen zu können. Dagegen fällt um 10:00 Uhr der Startschuss in die Feldsaison für die BZLS (M) in Wiemersdorf, auf dem Sportplatz Fuhlendorfer Weg, für die SH-Liga (F) und für die BZOLN (F) auf dem Sportplatz Langsteeven am Langesteven in 25866 Mildstedt.

Weiterhin endet am 27.05.2018 die Meldefrist für die ODM der w/mU14!

Thomas Boll

Faustballwochenende 18./19.05.2018 – Rückblende

Viertes Spiel, vierter Sieg! Für den VfL Kellinghusen 1 läuft es in der 1. Bundesliga Nord (M) derzeit optimal. Nach dem dritten Spieltag übernimmt der VfL die alleinige Tabellenführung und ist dem Ziel, die Endrunde der besten vier Mannschaften zu erreichen, ein erhebliches Stück näher gekommen. Auch der TSV LoLa 1 lässt nach dem zweiten Spieltag bei der mU18 die Konkurrenz hinter sich und bleibt weiterhin als einzige Mannschaft ungeschlagen. Bei der wU14 blieb der TuS Wakendorf am zweiten Spieltag ungeschlagen und steht jetzt allein an der Tabellenspitze. Continue reading