Wir gedenken Reinhold „Pudding“ Möller – Nachruf

Wer hat ihn nicht gekannt? Die Faustballikone des LBV Phönix Lübeck „Pudding“ Möller.

Kurz vor Weihnachten verstarb die weit über die Grenzen Lübecks und Schleswig-Holsteins hinaus bekannte „Faustball-Ikone“ Reinhold Möller. „Pudding“, wie er von allen liebevoll  genannt wurde, ist  85 Jahr alt geworden. Er hinterlässt seine Ehefrau Bärbel und seine erwachsene Tochter Christine.

Pudding war langjähriges Mitglied im LBV Phönix Lübeck und hat zusammen mit Willi Möller (Spartenleiter Faustball beim NTSV Strand 08) und dem Turnabteilungsleiter Dieter Wulf eine bis zu seinem Tode aufrecht erhaltene  Freundschaft der Faustballer beider Vereine gepflegt. Im Fachgebiet leitete „Pudding auf Landesebene über Jahre den Spielbetrieb in den Altersklassen.

Nach seiner aktiven Zeit als Spieler bei Phönix war er zudem Mitorganisator des Faustball-Makrelenturnier des NTSV Strand 08. Durch seine ausgezeichneten Verbindungen zu vielen Vereinen konnten so bis zu 24 Mannschaften an dieser beliebten Veranstaltungen teilnehmen. Pudding leitete zusammen mit seiner Frau Bärbel die Turniere. Kniffelige Entscheidungen traf er natürlich selbst, denn so viel Sachverstand wie er hatte keiner. Reinhold Möller genoss auch bei  der Landesauswahl der Polizeimannschaft Schleswig-Holstein großes Vertrauen. Er hat die Auswahlmannschaft 25-mal betreut. Sein Wort hatte bei Unstimmigkeiten im Kampfgericht hohes Gewicht. Bei den Deutschen Polizeimeisterschaften im Faustball in Lahr (Schwarzwald) erhielt er den „Ehren-Tschako“ vom damaligen Leiter der Polizeiabteilung in Schleswig-Holstein, LPD Hinz, in Anerkennung seines Engagements für den Faustball bei der Polizei.

Die  Faustballer trauern, und werden ihn im Herzen als guten Freund und Kameraden in Erinnerung behalten. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei seiner Familie.

Thomas Boll, Landesfachwart Faustball

Faustballwochenende 25./26.01.2020 – Veranstaltungskalender

Wer hätte das vor wenigen Wochen noch gedacht! Am Sonntag kommt es in der 1. Bundsliga Nord (M) in Brettorf zwischen dem TV Brettorf und dem VfL Kellinghusen zu einem Spitzenspiel (Tabellenzweiter gegen Tabellendritten). Für den VfL Kellinghusen 1 heißt es am Sonntag in der 1. Bundesliga Nord (F) beim TSV B04 Leverkusen weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammeln. In der 2. Bundesliga Ost (F) präsentiert sich der VfL Kellinghusen 2 ein letztes Mal in dieser Saison dem heimischen Publikum und der TSV Schülp und der TSV Wiemersdorf gehen auf Reisen. Ziel ist Güstrow. Die Mannschaften der 2. Bundesliga Ost (M) dürfen die Füsse hochlegen. Sie haben allesamt spielfrei. Die Mixed-Staffel Süd setzt am Sonntag in Großenaspe ihr Pflichtspielpogramm mit dem vierten Spieltag fort. Im Jugendbereich finden auf Landesebene keine Spiel statt.

Am 26.01.2020 endet die Teilnehmerfrist für die ODM w/mU14. Mit der Meldung sind unbedingt die Spielereinsatzlisten mit DTB-ID und DTB-Jahresmarken einzureichen. Spieler/Innen ohne DTB-Startberechtigung dürfen nicht an der ODM teilnehmen. Continue reading

Faustballwochenende 18./19.01.2020 – Rückblick Landesebene

Unsere beiden Schleswig-Holstein-Ligen (Frauen und Männer) mussten am Sonntag wieder auf die Platte. Während die SH-Liga (F) ihren Spielbetrieb in Tellingstedt abschließen konnten, stand für die SH-Liga (M) der vorletzte Spieltg auf dem Program. Bei den Frauen durfte sich der TSV Breitenberg über die Landesmeisterschaft freuen und bei den Männern ging in Uetersen der Tabellenführer, GFSV Hamburg, zum ersten Mal in dieser Saison als Verlierer vom Feld. Continue reading

Faustballwochenende 18./19.012020 – Rückblick Bundesligen

Ein Wochenende zum Genießen, zumindest für den VfL Kellinghusen 1 in der 1. Bundesliga Nord (M). Mit 4:0 Punkten und 10:3 Sätzen kehrte die Mannschaft von ihren Auswärtsspielen zurück. Für den VfL Kellinghusen 1 in der 1. Bundesliga Nord (F) gilt weiterhin: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Ein Sieg und eine Niederlage und noch immer den Klassenerhalt nicht sicher in der Tasche. In der 2. Bundesliga Ost (M) musste der TSV LoLa seine zweite Saisonniederlage hinnehmen, bleiben aber weiterhin an der Tabellenspitze. Der TSV Schülp 1 durfte sich endlich über den ersten Sieg in der 2. Bundesliga Ost (F) freuen, bleiben aber immer noch auf einen Abstiegsplatz. Für den VfL Kellinghusen 2 scheint nach zwei weiteren Niederlagen der Klassenerhalt nur noch theoretisch möglich. Der TSV Wiemersdorf hatte in dieser Liga spielfrei und bleibt weiterhin auf Platz 5. Continue reading

Faustballwochenende 18./19.01.2020 – Rückblick Jugend

Nach Abschluss der Hallenpunktspiele 19/20 dürfen wir vier weitere Landesmeistern gratulieren. Bei der männl. U16 schloss sportlich der Güstrower SC 09 die Hallenrunde als Tabellenführer ab, über die Landesmeisterschaft darf sich aber der TuS Wakendorf freuen. Der zweite Titel ging ebenfalls nach Wakendorf. Bei der weibl. U16 setzte sich der TuS-Nachwuchs ungeschlagen gegen die Mitbewerber durch. Bei der männl. U14 sicherte sich der TSV Gnutz nach seinen Nachholspielen die Meisterschaft. Der TSV Wiemersdorf durfte sich ungeschlagen bei der weibl./männl.U8 die Krone aufsetzen. Die männl. U12 absolvierte den dritten Spieltag. Dabei setzte der Güstrower SC 09 seine Siegesserie fort und bleibt damit ungefährdeter Tabellenführer. Continue reading

Faustballwochenende 18./19.01.2020 – Veranstaltungskalender

Einen Doppelspieltag hat der VfL Kellinghusen 1 am kommenden Wochenende in der 1. Bundesliga Nord (M) auf dem Programm. Mit einem Sieg am Samstag gegen den TK Hannover kann der VfL dabei zum Tabellendritten aufschließen. Am Sonntag geht es dann noch einmal gegen den abstiegsgefährdeten TV Leichlingen. Auch in der 2. Bundesliga Ost (M) muss der derzeitige Tabellenführer, TSV LoLa, seine Sachen packen. Diese Reise geht in die Bundeshauptstadt zum VfK 01 Berlin 2. Dort will der TSV seine Tabellenführung gegen den VfK 01 Berlin 2 und SV 90 Fehrbellin ausbauen. Im Jugendbereich werden am Samstag zwei weitere Titel vergeben. Die männl. U16 und die weibl./männl. U8 beenden ihre Punktspiele. Die männl. U12 setzt mit dem 3. Spieltag ihre Hallenrunde fort. Am Sonntag will der VfL Kellinghusen 1 in der 1. Bundsliga Nord (F) auswärts gegen den Tabellenzweiten aus Brettorf und gegen den Tabellenletzten aus Wangersen weiteren Boden gutmachen. In der 2. Bundesliga Ost (F) greift der Tabellenletzte, TSV Schülp 1, mit einem Heimspieltag wieder ins Spielgeschehen ein. Dabei kommt es zum direkten Aufeinandertreffen der beiden „Kellerkinder“ (VfL Kellinghusen 2 und TSV Schülp 1) und der Tabellenzweite, SV Düdenbüttel 1, gibt sich die Ehre. Der TSV Wiemersdorf darf seine Füße hochlegen und hat spielfrei. Auf Landesebene beendet die Schleswig-Hollstein-Liga (F) ihr Hallensaison und die Schleswig-Holstein-Liga (M) biegen in Uetersen mit dem vorletzten Spieltag auf die Zielgerade ein. Continue reading

Faustballwochenende 11./12.01.2020 – Rückblick Landesebene 19+

Für die Bezirksoberligen Nord (Frauen und Männer), die Bezirksoberliga Süd (Männer) und die Bezirksliga Süd (Männer) stand die Fortsetzung der Punktspiele auf dem Programm. Dabei kam es an der Tabellenspitze der BZOL N (F) zu einem Wechsel. In der BZOL N (M) konnte der Bredstedter TSV 1 trotz spielfrei seine Tabellenführung behalten. In der BZOL S (M) musste der Tabellenführer aus Kellinghusen seine zweite Niederlage hinnehmen, bleibt aber weiterhin an der Spitze. In der BZL S (M) liegen nach diesem Spieltag drei Mannschaften punktgleich in Führung. Continue reading

Faustballwochenende 11./12.01.2020 – Rückblick Bundesligen

Im Einsatz waren am vergangenen Wochenende in der 1. Bundesliga Nord (Frauen und Männer) die beiden Teams des VfL Kellinghusen. In der 2. Bundesliga Ost (Frauen) mussten der TSV Wiemersdorf und der VfL Kellinghusen 2 an den Start. Der TSV Schülp hatte noch einmal spielfrei, genauso wie der TSV LoLa in der 2. Bundesliga Ost (Männer). Beide Teams greifen erst wieder am kommenden Wochenende ins Spielgeschehen ein. Continue reading