Faustballwochenende 11./12.01.2020 – Rückblick Landesebene 19+

Für die Bezirksoberligen Nord (Frauen und Männer), die Bezirksoberliga Süd (Männer) und die Bezirksliga Süd (Männer) stand die Fortsetzung der Punktspiele auf dem Programm. Dabei kam es an der Tabellenspitze der BZOL N (F) zu einem Wechsel. In der BZOL N (M) konnte der Bredstedter TSV 1 trotz spielfrei seine Tabellenführung behalten. In der BZOL S (M) musste der Tabellenführer aus Kellinghusen seine zweite Niederlage hinnehmen, bleibt aber weiterhin an der Spitze. In der BZL S (M) liegen nach diesem Spieltag drei Mannschaften punktgleich in Führung.Bezirksoberliga Nord (F)

Zu einer Ablösung an der Tabellenspitze kam es nach diesem zweiten Spieltag. Der bisherige Spitzenreiter SZ Ohrstedt (8:0 Pkt.) erwischte einen gebrauchten Tag. Gleich zweimal hatte der Tabellenführer das Nachsehen. Gegen den MTV Meggerdorf (0:2) und gegen den Marner TV (1:2) gingen die Ohrstedterinnen als Verlierer vom Feld, konnten das Spiel gegen das Team Nordschleswig 1 aber für sich entscheiden. Mit 10:4 Punkten rutschte der SZO auf den 2. Platz. Die Tabellenführung übernahm der MTV Meggerdorf mit nunmehr 10:2 Punkte, der seine drei Spiele an diesem Tag gewinnen konnte. Der Großenasper SV punktete gegen die beiden Teams aus Nordschleswig und festigte damit seinen dritten Tabellenplatz. Am Tabellenende das immer noch sieglose Team Nordschleswig 2.

Einzelerergebnisse und Tabelle

Bezirksoberliga Nord (M)

Machen sie den Staffelsieg unter sich aus?
Bredstedter TSV 1 und 2

Obwohl spielfrei behielt der Bredstedter TSV 1 die Tabellenführung. Verfolger SF Bordelum 1 ließ gleich zweimal gegen den Bredstedter TSV 2 und gegen den MTV Süderhastedt 2 die Punkte liegen. Mit 14:8 Punkte beträgt der Abstand zum Spitzenreiter bereits 8 Punkte. Nachdem der Bredstedter TSV 2 gleich zweimal punkten konnte und nur sein Spiel überschender Weise gegen das Team Nordschleswig abgab, wurde die Mannschaft auf dem derzeitigen 3. Platz mit 10:4 Punkten zum ersten Verfolger der eigenen Ersten. Am Tabellenende die SF Bordelum 2 (2:12 Pkt.), davor der MTV Meggerdorf (4:10 Pkt.) und das Team Nordschleswig (6:10 Pkt.).

Einzelergebnisse und Tabelle

Bezirksoberliga Süd (M)

Bleiben auch nach ihrer ersten Saisonniederlage auf Platz 1:
VfL Kellinghusen 3

Am dritten Spieltag hat es nun auch den Tabellenführer, VfL Kellinghusen 3, erwischt. Gegen den TSV Schülp 2 musste er sich mit 0:2 Sätzen geschlagen geben. Da der VfL 3 aber seine anderen drei Spiele (MTV Horst 2:0, VfL Pinneberg 2:0 und SG Padenstedt 2:1) für sich entscheiden konnte, bleibt er noch mit 20:2 Punkten ganz vorn. Der Abstand zum TSV Schülp 2 verringerte sich aber  auf nur noch 2 Punkte. Der TSV holte sich als Gastgeber vor heimischer Kulisse 6 Punkte und liegt mit 10:4 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Nach Minuspunkten derzeit durchaus in Reichweite des Spitzenreiters. Davor auf dem zweiten Platz noch der TSV Wiemersdorf, der sich bei einer Niederlage dreimal gegen seine Gegner durchsetzen konnte. Auf den letzten drei Plätzen die SG Padenstedt, TuS Wakenndorf 2 und der MTV Horst.

Einzelergebnisse und Tabelle

Bezirksliga Süd (M)

Nach dem zweiten und vor dem letzten Spieltag (02.02.2020) gibt es einen Dreikampf. Mit jeweils 8:2 Punkten, nur getrennt durch das Satzverhältnis, führen der TSV LoLa 2, TSV Wiemersdorf 2 und der Großenasper SV 2 das Teilnehmerfeld an. Dabei musste der TSV LoLa 2 gegen den TSV Wiemersdorf 2 seine erste Saisonniederlage hinnehmen. Der TSV Wiemersdorf und der Großenasper SV konnten dagegen ihre Spiele gewinnen und machen damit den Dreikampf möglich. Schon abgeschlagen auf den Plätzen 4 und  5 der Möllner SV und der NTSV Strand 08.

Einzelergebnisse und Tabelle

Alle aktuellen Tabelllen im Überblich auf dieser Seite unter der Kategorie „Tabellen“.

Thomas Boll