Faustballwochenende 16./17.11.2019 – Rückblick 19+ Landesebene

Saisonauftakt in der Bezirksoberliga Nord (F) und der SZ Ohrstedt hat die Nase vorn. Auch in der Bezirksliga Süd (M) fiel der Startschuss und hier kam der TSV LoLa 2 am besten aus den Startlöchern. Am zweiten Spieltag der Mixed-Staffel Süd griffen der Heinkenborsteler SV und der TSV Gnutz 1 ins Spielgeschehen ein. Dabei setzte sich der Faustball-HSV gleich an die Spitze des Teilnehmerfeldes.Mixed-Staffel Süd

Mixed-Mannschaft Großenasper SV

Bereits am Samstagnachmittag mussten sechs der acht Mannschaften zum zweiten Spieltag nach Kellinghusen reisen. Für den Heinkenborsteler SV und dem TSV Gnutz 1 war es der Saisonauftakt. Der „HSV“ zeigte dabei, dass er bei der Vergabe der Teilnehmerplätze für die Bestenmeisterschaft ein wichtiges Wort mitreden wird. Er konnte alle vier Spiele gewinnen und musste dabei nur einen Satz abgeben. Mit 8:0 Punkten und 8:1 Sätzen übernahm die Mixed-Truppe gleich einmal die Tabellenspitze. Der TSV Gnutz 1 konnte sich dabei nur einmal im Spiel gegen die SG Padenstedt über einen Erfolg freuen. In den Spielen gegen Heinkenborstel, gegen die eigene Dritte und gegen den VfL Kellinghusen blieben die Punkte jeweils beim Gegner. Nach Minuspunkten gerechnet, bleibt der Großenasper SV (derzeit Rang 4) dem Tabellenführer im Nacken. Der TSV Gnutz 3 und die SG Padenstedt liegen zwar auf den Plätzen zwei und drei, beide Teams haben aber schon sechs Minuspunkte auf ihren Konten. Am Tabellenende der TSV LoLa und der TSV Gnutz 1. Es sind aber noch drei Spieltage zu bewältigen und da kann ja noch viel passieren.

Einzelergebnisse und Tabellen

Bezirksoberliga Nord (F)

Erwiesen sich als gute Gastgeber:
Team Nordschleswig 1 und 2

Personalausweise dabei? Das war die Frage für den SZ Ohrstedt, MTV Meggerdorf und Großenasper SV, denn schließlich ging am Sonntag die Reise nach Dänemark. Dort wurden sie von den beiden Mannschaften des SV Tinglev zum ersten Spieltag erwartet. Der Marner TV konnte nicht antreten. Seine Spiele wurden alle als verloren gewertet. Mit vier Tagessiegen übernahm der SZ Ohrstedt ungeschlagen die Tabellenführung. Dahinter mit einer Niederlage der MTV Meggerdorf, der aber auch dreimal erfolgreich sein konnte. Das gastgebende Team Nordschleswig 1, in den vergangenen Spielzeiten häufig Punktelieferant, zeigte, dass sie in dieser Saison durchaus mithalten können. Gegen die eigene Zweite begann der Spieltag mit einem 2:1 Satzerfolg, danach zwei Punkte am „grünen Tisch“ und gegen den Großenasper SV die erste Saisonniederlage. Mit 4:2 Punkten rangiert die Mannschaft derzeit auf Rang 3. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen und den momentanen vierten Platz im Gepäck trat der Großenasper SV seine Heimreise wieder an. Das Team Nordschleswig 2 und der Marner TV bisher noch ohne Punktgewinn.

Einzelergebnisse und Tabelle

Bezirksliga Süd ( M)

Als „guter“ Gastgeber erwies sich am Sonntag zum Saisonauftakt der NTSV Strand 08. Er überließ seinen Gästen die Punkte und  muss vorerst mit dem letzten Platz vorlieb nehmen. Ganz anders dagegen der TSV Lola 2, der mit drei Siegen überaus erfolgreich in die Hallensaison gestartet ist. Damit konnte sich die Mannen aus dem Lockstedter Lager vorerst an die Tabellenspitze setzen. Dahinter mit dem TSV Wiemersdorf 2 und dem Großenasper SV 2 zwei punktgleiche Mannschaften mit jeweils 4:2 Punkten. Am Tabellenende der Möllner SV (0:4 Pkt.) und NTSV Strand 08 (0:6 Pkt.).

Einzelergebnisse und Tabelle

Alle Tabellen im Überblick wie immer auf dieser Seite unter der Kategorie „Tabellen Hallenfaustball“.

Thomas Boll