Faustballwochenende 01./02.12.2018 – Rückblick Landesebene 19+

Auf Landesebene festigte nach dem zweiten Spieltag in der Bezirksoberliga Nord (M) die SF Bordelum 1 ihren Spitzenplatz und in der Bezirksoberliga Süd (M) bleibt der VfL Kellinghusen 3 trotz einer Niederlage weiterhin vorn. In der Bezirksoberliga Nord (F) überstand der MTV Tellingstedt den Saisonauftakt als einzige Mannschaft schadlos und führt das Teilnehmerfeld ungeschlagen in das neue Jahr.Bezirksoberliga Nord (M)

Als ungeschlagener Tabellenführer geht es ins neue Jahr:
SF Bordelum 1

Nach dem zweiten Spieltag konnte die SF Bordelum 1 mit ihren Erfolgen gegen den MTV Süderhastedt 1 (2:0), MTV Süderhastedt 2 (2:1), Bredstedter TSV 1 (2:0) und gegen den Bredstedter TSV 2 (2:0) die alleinige Tabellenführung übernehmen. Mit 14:0 Punkten kann die Mannschaft ganz beruhigt die Feiertage und den Jahreswechsel angehen. Der Bredstedter TSV 1, am 1. Spieltag noch spielfrei, konnte nach der Niederlage gegen den Tabellenführer seine restlichen Tagesspiele gewinnen und ist mit zwei Minuspunkten genauso wie der MTV Süderhastedt 1 (4 Minuspunkte) ernsthafter Verfolger der Bordelumer. Noch ohne Erfolg dagegen der Bredstedter TSV 2 und die SF Bordelum 2. Beide Teams (0:8 Punkte) können versuchen, ihre ersten Pluspunkte erst im neuen Jahr einzufahren.

Einzelergebnisse und Tabelle:

https://www.faustball.de/#/contest/428/competition

Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen ging es in die Hallensaison:
VfL Pinneberg

Bezirksoberliga Süd (M)

Am zweiten Spieltag hat es nun auch den VfL Kellinghusen 3 erwischt. Im letzten Tagesspiel musste die Mannschaft, nachdem sie sich gegen den TuS Wakendorf 2 (2:1), gegen den TSV Wiemersdorf 2 (2:0) und gegen den VfL Pinneberg (2:0) erfolgreich durchsetzen konnte, den Sieg der jungen Güstrower Mannschaft überlassen. In diesem Spiel überzeugte der Güstrower SC 09 auf ganzer Linie und konnte die Partie klar mit 2:0 Sätzen für sich entscheiden. Mit 6:2 Punkten bleibt der SC 09 wie der spielfrei TSV Schülp 2 dem Tabellenführer (12:2 Pkt.) im Nacken. Eng geht es dagegen im Tabellenkeller zu. Mit dem TuS Wakendorf 2, Großenasper SV 2 und dem TSV Wiemersdorf 2 stehen gleich drei Teams mit 4:10 Punkten ganz unten. Der VfL Pinneberg (am 1. Spieltag noch spielfrei) konnte seinen ersten Spieltag mit einem ausgeglichenen Punktestand (4:4) beenden und liegt derzeit auf dem 5. Platz.

Einzelergebnisse und Tabelle:

https://www.faustball.de/#/contest/430/competition

Bezirksoberliga Nord (F)

Mussten zwar zwei Punkte abgeben, bleiben aber mit 42 Punkten in Reichweite des Tabellenführer:
SZ Ohrstedt

Besser konnte es für den MTV Tellingstedt zum Saisonauftakt in dieser Liga nicht laufen. Alle vier Spiele konnte die Mannschaft für sich entscheiden und übernahm damit als einziges Team ungeschlagen die Tabellenführung. Auf den Plätzen zwei und drei der MTV Meggerdorf und der SZ Ohrstedt, die jeweils bei einem Spiel als Verlierer das Feld verließen. Der Großenasper SV konnte krankheitsbedingt nicht am Spieltag teilnehmen. Alle drei Spiele wurden für den Gegner gewertet. Der Marner TV dagegen konnte zum Saisonauftakt sportlich nicht wie gewohnt überzeugen. Nach drei verlorenen Spielen steht die Mannschaft noch mit leeren Händen dar.

Einzelergebnisse und Tabelle:

https://www.faustball.de/#/contest/435/competition

Die Tabellen im Überblick findet ihr auf dieser Seite unter der Kategorie „Tabellen Hallenfaustball“.

Thomas Boll