Faustballwochenende 01./02.12.2018 – Rückblick Bundesligen

In der 1. Bundesliga Nord (F) verpasste der VfL Kellinghusen 1 den Sprung an die Tabellenspitze. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen (TSV Schülp) und gehört trotz Sieg weiterhin zu den abstiegsgefährdeten Mannschaften. Der VfL Kellinghusen 1 festigt in der 1. Bundesliga Nord (M) mit einem weiteren Erfolg seinen 3. Tabellenplatz. In der 2. Bundesliga Ost (M) rutschte der spielfreie TSV LoLa auf den 5. Platz ab und in der 2. Bundesliga Ost (F) stehen der TSV Wiemersdorf und der VFL Kellinghusen 2 nach ihren Niederlagen auf den beiden Abstiegsplätzen.

1 Bundesliga Nord (M)

Konnten mit dem 5:3 Erfolg ihren 3. Tabellenplatz festigen:
VfL Kellinghusen 1

Mit einem knappen 5:3 Auswärtserfolg beim SV Armstorf festigte der VfL Kellinghusen 1 seinen dritten Platz und ist damit weiterhin auf Kurs zur DM-Teilnahme. Genauso wie bei dem Faustballkrimi am vorletzten Wochenende gegen den TV Brettorf (5:4-Erfolg) wachte der VfL erst nach 1:3 Satzrückstand auf. Zwar ging das Team nach dem 13:11 im 1. Satz in Führung, musste dann aber die Folgesätze 2, 3 und 4 dem Gastgeber überlassen. Dann besann sich die Mannschaft wieder auf ihre Spielstärke und drehten das Spiel zu ihren Gunsten wieder um. Nach dem Gewinn der Sätze 5, 6, 7 und 8 durften sich die Kellinghusener mit dem 5:3-Erfolg über zwei weitere Punkte freuen. Da der haushohe Favorit, VfK 01 Berlin, in dieser Saison offensichtlich etwas schwächelt und sein Spiel gegen den TV Brettorf klar mit 0:5 versemmelte, steht der der VfL nach Minuspunkten mit dem VfK 01 gleichauf. Uneingeschränkt auf Platz 1 derzeit der Ahlhorner SV (10:0 Pkt.).

Einzelergebnisse und Tabelle:

https://www.faustball.de/#/contest/400/competition

Nach der Niederlage gegen den Spitzenreiter den Sprung an die Tabellenspitze verpasst:
VfL Kellinghusen 1

1 Bundesliga Nord (F)

Nachdem der VfL Kellinghusen 1 seine Pflichtaufgabe gegen den TSV Bardowick mit dem 3:1 Erfolg sicher meistern konnte, hatte das Team im Spitzenspiel gegen den TV Brettorf mit einem Sieg die Möglichkeit gehabt, die Tabellenspitze wieder zurück zu erobern. So konnte die Mannschaft knapp den 1. Satz noch mit 12:10 Bällen für sich entscheiden, mussten dann aber die Sätze 2 (5:11), 3 (4:11) und 4 (4:11) klar und deutlich dem jetzigen Tabellenführer aus Brettorf (14:2 Pkt.) überlassen. Dennoch bleibt auch der VfL mit seinen 12:4 Punkten auf Platz 2 auf DM-Kurs.

Der TSV Schülp sammelt seine Punkte wie ein Eichhörnchen. Gegen den

Trotz Sieg immer noch in der Abstiegszone der 1. Liga:
TSV Schülp

Tabellenletzten, TK Hannover, konnte die Mannschaft nach dem 0:1 Satzrückstand das Spiel noch mühelos mit 3:1 für sich entscheiden. Im zweiten Spiel gegen den TV J. Schneverdingen hatte die Schülperinnen dem Gegner nichts entgegenzusetzen. Klar und deutlich verloren sie mit 0:3 Sätzen. zwar steht der TSV momentan mit 6:10 Punkten auf Platz 6 und damit auf einen Nichtabstiegsplatz; dennoch steckt die Mannschaft weiterhin im Abstiegskampf. Von Platz 5 bis Platz 8 (erster Abstiegsplatz) haben alle Teams 6:10 Punkte. Es bleibt also für den TSV weiterhin dabei, das Eichhörnchen zu spielen.

Einzelergebnisse und Tabelle:

https://www.faustball.de/#/contest/575/competition

So langsam müssen aber die Punkte her, um den drohenden Abstieg zu entgehen:
VfL Kellinghusen 2

2 Bundesliga Ost (F)

Gar nicht gut lief es am Wochenende für den TSV Wiemersdorf und den VfL Kellinghusen 2. Zwischenzeitlich konnte der TSV Wiemersdorf sich zwar etwas aus der Abstiegszone befreien, steht jetzt aber nach den beiden Niederlagen gegen SV Düdenbüttel 2 (1:3) und gegen den Güstrower SC 09 (1:3) mit seinem 8. Platz und 4:12 Punkten wieder auf einen der beiden Abstiegsplätze. Damit abgefunden hat sich wohl der VfL Kellinghusen 2, der als Liganeuling von Beginn an um den Klassenerhalt kämpft. Auch der VfL 2 hatte in seinen beiden Auswärtsspielen gegen den MTV Wangersen (0:3) und gegen den TSV Essel (0:3) klar und deutlich das Nachsehen und bleibt damit mit den bisher erreichten 2:14 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.

Einzelergebnisse und Tabelle:

https://www.faustball.de/#/contest/465/competition

2 Bundesliga Ost (M)

Können am 08.12. wieder selbst Punkte sammeln und sich weiter nach oben schieben:
TSV LoLa 1

Tatenlos musste der spielfreie TSV LoLa mit ansehen, wie der SV 90 Fehrbellin und die SG Bademeusel nach diesem Wochenende an der Mannschaft vorbeizog. Der TSV rutschte zwar von Platz 3 auf Platz 5 der Tabelle, hält aber mit seinen 10:6 Punkten immer noch Anschluss an die vorderen Tabellenplätze.

Einzelergebnisse und Tabelle:

https://www.faustball.de/#/contest/464/competition

Alle Tabellen auf einen Blick auf dieser Seite unter der Kategorie „Tabellen Hallenfaustball“.

Thomas Boll