Faustballwochenende 06./07.10.2018 – Vorschau

Zum Saisonabschluss des diesjährigen Feldfaustball gehen unsere Auswahlmannschaften w/mU14 und w/mU18 noch einmal auf Reisen. Ziel: Weinfelden (Schweiz)! Dort werden sich unsere Teams noch einmal beim Jugendeuropapokal (JEP) einem internationalen Vergleich stellen. Im letzten Jahr konnten wir in Linz (Österreich) diesen Vergleich mit einem guten sechsten Platz in der Gesamtwertung abschließen. Bei dem diesjährigen JEP hängen die Trauben wieder sehr hoch und wir dürfen gespannt sein, wie unsere Teams dieses Mal abschneiden werden. Aus Deutschland sind mit uns die Auswahlmannschaften aus Bayern, Hessen, Niedersachsen, Rheinland und Schwaben dabei. Aus Österreich die Teams aus Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und Vorarlberg und aus der Schweiz Thurgau, St. Gallen-Appenzell und Zürich-Schaffhausen. Insgesamt werden 50 Mannschaften sich diesem internationalen Wettbewerb stellen.

SHTV-Delegation für den JEP 2018

Für die mU14-Auswahl wurden durch das Trainergespann Christian Kadgien (VfL Kellinghusen) und Petra Himmelhan (TSV LoLa) folgende Spieler nominiert:

Leon Wohlert, Luca Voß (beide TSV Gnutz), Luca Kröger, Mark Scheffler (beide TuS Wakendorf), Max Alexander (TSV LoLa), Jan-Gerrit Kühn (VFL Pinneberg), Jannick Saborido-Ozores (TSV Wiemersdorf) und Johannes Kühnert (VfL Kellinghusen).

Für die wU14-Auswahl nominierten die beiden Trainerinnen Laura Schneider und Nadja Zühlke (beide VfL Kellinghusen) folgende Spielerinnen:

Lian Zoe Witthans, Jacqueline Sick, Lilly Emmerich (alle TSV Gnutz), Anka-Marie Mohr, Smilla Jedamski, Lotte Schreiber (alle TuS Wakendorf), Franziska Haack und Laura Bebensee (beide VfL Kellinghusen).

Bei der mU18 schenken die beiden Auswahltrainer, Rouven Kadgien (VfL Kellinghusen) und Jörn Schütz (VfL Pinneberg) folgenden Spielern das Vertrauen:

Melvin Hintz, Jan Schütz, Hannes Himmelhan und Jannis Wethling, Leif Kadgien, Kjell Butzke (alle TSV LoLa), Hannes Brockmann (VfL Kellinghusen) und Felix von Seelen (Großenasper SV).

Für die wU18 konnte das Trainergespann Torbjörn Schneider und Nadine Zühlke (beide VfL Kellinghusen) namhaft machen:

Merlit Magens-Greve, Jana Wittke (beide TSV Breitenberg), Pia Martens (TSV Wiemersdorf), Levke Voß, Mayleen Wieckhorst, Annika Rennekamp (alle VfL Kellinghusen), Rieke Kröger (TuS Wakendorf) und Cara Seidel (TSV Schülp).

Der Ausrichter hat unter dem Link http://www.jep2018.ch/für den JEP eine Homepage eingerichtet. Dort werden weitere Informationen vorgehalten, leider noch nicht die Spielpläne.

Wir drücken die Daumen, dann klappt es auch beim JEP!

Thomas Boll