Faustballwochenende 22./23.09.2018 – Vorschau

Das kommende Wochenende steht im Zeichen einer weiteren Deutschen Meisterschaft. In Baden-Baden finden die Meisterschaften der Landesturnverbände – Jugend statt, an der wir mit unseren vier Auswahlmannschaften w/mU14 und w/mU18 teilnehmen. Unsere Delegation begibt sich bereits am Freitagmorgen auf Reisen. Am Samstag bestreiten dann noch auf Landesebene die Mannschaften der w/mU12 (Kleinfeld) in Großenaspe und w/mU8 in Wakendorf II ihren letzten Spieltag.Deutsche Meisterschaft der Landesturnverbände

wU18

Für unsere Auswahlmannschaft haben das Trainergespann T. Schneider und N. Zühlke (beide VfL Kellinghusen) folgenden Kader nominiert: Merlit Magens-Greve, Jana Wittke (beide TSV Breitenberg), Pia Martens (TSV Wiemersdorf), Levke Voß, Mayleen Wickhorst, Annika Rennekamp (alle VfL Kellinghusen), Rieke Kröger (TuS Wakendorf) und Cara Seidel (TSV Schülp).

Bei der wU18 gilt es, den im Vorjahr erreichten 3. Platz zumindest zu verteidigen. Dafür muss sich das Team aber erst einmal am Samstag in den Vorrundenspielen der Gruppe A gegen die Teams aus Bayern, Sachsen, Schwaben und Baden durchsetzen. Es wird also kein Selbstgänger. Das Teilnehmerfeld wird mit den Mannschaften aus Niedersachsen, dem Rheinland, Westfalen und Berlin/Brandenburg in der Gruppe B komplettiert.

mU18

Für unsere mU18-Auswahl heißt es gegenüber dem Vorjahr (Platz 10) Boden gut zu machen. Verhindern wollen dieses sicherlich die Gegner in der Gruppe B aus Berlin/Brandenburg, Baden, Hessen und Westfalen. Sollte sich die Mannschaft am Samstag erfolgreich durchsetzen können, treffen sie auf die Platzierten der Gruppe A (Schwaben, Niedersachsen, Sachsen, Rheinland, Bayern und der Pfalz).

Für die Aufgabe wurden durch die Trainer Rouven Kadgien (VfL Kellinghusen) und Jörn Schütz (VfL Pinneberg) nominiert: Kjell Butzke, Hannes Himmelhan, Jannis Wethling, Leif Kadgien (alle TSV LoLa), Felix von Seelen, Omar Laichaoui (beide Großenasper SV), Hannes Brockmann und Anton Durchdewald (beide VfL Kellinghusen).

wU14

Platz 7 im Vorjahr und in diesem Jahr? Auf jeden  Fall streben unser Trainergespann Laura Schneider und Annika Bruhn (beide VfL Kellinghusen mit ihrem Kader Lian Witthans, Jacqueline Sick, Lilly Emmerich (alle TSV Gnutz), Anika-Marie Mohr, Smilla Jedamski, Lotte Schreiber (alle TuS Wakendorf), Franziska Haack und Laura Bebensee (beide VfL Kellinghusen) eine bessere Platzierung an.

Verhindern wollen dieses erst einmal in der Vorrunde der Gruppe A die Teams aus Niedersachsen, Rheinland, Bayern und dem Mittelrhein. Die weiteren Gegnern am Sonntag kommen dann aus der Gruppe B (Schwaben, Westfalen, Hessen, Sachsen, Berlin/Brandenburg und Bremen.

mU14

Mit einem 5. Platz konnte unsere mU14-Auswahl im letzten Ahr in Großenaspe die Meisterschaft beenden. Als Ziel haben für die diesjährige Meisterschaft die Trainer Christian Kadgien (VfL Kellinghusen) und Petra Himmelhan (TSV LoLa) eine noch bessere Platzierung herausgegeben. Erreichen sollen dieses Leon Wohlert, Luca Voß (beide TSV Gnutz), Luca Kröger, Niclas Plaumann, Mark Scheffler (alle TuS Wakendorf), Jonathan Becker (TSV Wiemersdorf), Alexander Max (TSV LoLa) und Jan-Gerrit Kühn (VfL Pinneberg).

Dafür muss sich die Mannschaft erst einmal am Samstag in den Vorrundenspielen der Gruppe A gegen die Auswahl aus dem Rheinland, Berlin/Brandenburg, Baden, Hessen und dem Mittelrhein behaupten. In der Gruppe B treten die Teams aus Schwaben, Niedersachsen, Sachsen, Bayern, Westfalen und der Pfalz gegeneinander an.

Wer sich im Internet auf dem Laufenden halten will, kann dieses unter dem nachstehenden Link machen:

https://www.badischer-turner-bund.de/turnsport/faustball/spielbetrieb/dm-ltv-in-steinbach/

Landesmeisterschaft w/mU12 (Kleinfeld)

Ein letztes Mal in dieser Feldsaison stehen sich die Mannschaften dieser Nachwuchsstaffel ab 12:00 Uhr auf der Sportanlage in Großenaspe, Heidmühler Weg, gegenüber. Während der TuS Wakendorf 3 unangefochten mit 14:0 Punkten in die Endrunde der Landesmeisterschaft gehen kann, konnte der Großenasper SV mit den beiden gewonnenen Nachholspielen gegen TSV Wiemersdorf (w) Boden gutmachen und punktgleich zum derzeitigen Tabellenzweiten, TuS Wakendorf 1, aufschließen. Die restlichen drei Teams (TuS Wakendorf 2, TSV Wiemersdorf und der TSV Breitenberg) werden wohl nicht mehr im Kampf um die vorderen Plätze eingreifen können.

Landesmeisterschaft w/mU8

Am Samstag, ab 11:00 Uhr, ermitteln in der Sporthalle in Wakendorf II die Mannschaften unserer jüngsten Nachwuchsstaffel mit dem letzten Spieltag ihren Landesmeister. Im Kampf die Plätze 1 bis 3 stehen sich der VfL Kellinghusen 1, der ESV Schwerin und der TSV Gnutz gegenüber. Die Plätze 4 bis 6 werden durch den Großenasper SV, TuS Wakendorf und dem TSV Wiemersdorf 2 ausgespielt. Die Platzierungsspiele 7 bis 10 bestreiten dann der TSV Breitenberg, VfL Kellinghusen 2 und der TSV Wiemersdorf 1.

Allen Mannschaften viel Erfolg!

Thomas Boll