Faustballwochenende 08./09.09.2018 – Vorschau

Das Faustballangebot am kommenden Wochenende ist überschau, hat es aber in sich. Einmal richtet der Großenasper SV eine Deutsche Meisterschaft aus. Ab Samstag, 10:00 Uhr wollen auf der Sportanlage am Heidmühler Weg die jeweils zehn besten deutschen Vereinsmannschaften bei der wU18 und mU18 ihre diesjährigen Meister ermitteln. Fortsetzung der Spiele am 09.09.2019, 09:00 Uhr . Mit dem Großenasper SV und dem TSV LoLa (mU18) sowie dem VfL Kellinghusen, TSV Schülp und TSV Breitenberg (wU18) starten gleich fünf SH-Mannschaften bei dieser Meisterschaft und freuen/hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

Gestecktes Ziel: Endrunde am Sonntag erreichen:
mU18 Großenasper SV

Deutsche Meisterschaften mU18

Mit dem TV Vaihingen/Enz, VLV Stgt. Vaihingen, der TB Oppau, TuS Wickrath, Berliner TS (Gruppe A), dem TSV LoLa, TV Segnitz, TV Brettorf, TV 1865 Waibstadt empfängt der Großenasper SV (Gruppe B)  die besten Vereinsmannschaften aus Deutschland. Dabei hat sich die Großenasper Nachwuchsmannschaft das Ziel gesetzt, die Endrunde am Sonntag (Platz 1 bis 6) zu erreichen; hat aber in der Vorrunde am Samstag mit dem TV Brettorf (amtierender Deutscher Meister), dem TSV LoLa (amtierender Landesmeister

bei der letzten Feld-DM Platz 5 erreicht. Geht in diesem Jahr mehr?
mU18 TSV LoLa

und 5. der letztjährigen Meisterschaft) sowie dem TV Segnitz und dem TV 1865 Waibstadt erst einmal schwere Einzelaufgaben zu lösen. Mindestens mit dem 3. Platz muss die Gruppenphase abgeschlossen werden, damit die Mannschaft ihr gestecktes Ziel für den Sonntag erreichen kann. Lautstarke Unterstützung und Daumen von zahlreichen Fans hilft sicherlich dabei. Wer nicht live dabei sein kann, kann sich über die Homepage des GSV

http://www.grossenaspe-faustball.de/DMU18/DMu18.html) auf dem Laufenden halten.

Die Einzelergebnisse und Abschlusstabelle findet ihr auch unter https://www.faustball.de/#/contest/862/competition

Nehmen als amtierender Landesmeister an der DM teil:
wU18 VfL Kellinghusen

Deutsche Meisterschaft wU18

Mit dem VfL Kellinghusen, TSV Breitenberg und dem TSV Schülp gehören gleich drei SH-Mannschaften zum Kreis der zehn besten Mannschaften. Während der TSV Schülp es am Samstag in der Gruppe A mit dem MTV Wangersen (5. der letztjährigen DM), dem Ahlhorner SV, TSV Pfungstadt (3. der letzten Feld-DM) und dem TSV Staffelstein zu tun bekommt, kommt es in der Gruppe B zu dem immer wiederkehrenden Duell zwischen dem VfL Kellinghusen und dem TSV Breitenberg.

Konnten die Feldsaison als Landesmeisterschaft bei den Frauen abschließen und wollen bei der DM vorn mit dabei sein:
wU18 TSV Breitenberg

Dazu gesellen sich der TV Jahn Schneverdingen (amtierender Deutscher Meister), der TSV Gärtringen (9. Platz der letzten Feld-DM) und der TSV Dennach. Für unsere Teams also keine leichten Aufgaben, aber was ist bei einer Deutschen Meisterschaft schon leicht. Viele Informationen rund um die Meisterschaft gibt es auf der vorgenannten Homepage des Ausrichters.

Die Einzelergebnisse und die Abschlusstabelle unter https://www.faustball.de/#/contest/863/competition

Thomas Boll