Faustballwochenende 16./17.06.2018 – Vorschau

Samstag, 16.06.2018

Bundesliga

Bevor es in die Runde der ersten vier Teams und damit um die Qualifikation für die DM geht, muss der VfL Kellinghusen 1 in der 1. Bundesliga Nord (M) zum letzten „Vorrundenspiel“ zum TSV Hagen 1860 reisen. Für den TSV Hagen geht es noch darum, mit einem Sieg eventuell noch die Runde der ersten vier Mannschaften zu erreichen. Um 16:00 Uhr sollte der VfL auf dem Sportplatz Halden, Berchumer Str. 61 in 58093 Hagen noch einmal alles geben, um eine fast makellose Vorrunde mit einem weiteren Sieg beenden zu können. In der 2. Bundesliga Ost (M) stehen sich ab 14:00 Uhr auf dem Sportplatz an der Henstedter Str. 25 in 24558 Wakendorf II mit dem TuS Wakendorf und dem TSV Schülp zwei der abstiegsgefährdeten Mannschaften gegenüber. Sollt sich die Heimmannschaft durchsetzen, wäre es wohl für den TSV Schülp das vorzeitige Aus. Beide Teams bekommen es dann noch mit dem im Tabellenmittelfeld platzierten SV 90 Fehrbellin zu tun. Der TSV Gnutz geht erneut auf Reisen. Am Maikäferpfad 36 in 14055 Berlin geht es ab 14:00 Uhr gegen den VfK 01 Berlin 2 und gegen die SG Bademeusel. Während die beiden Gnutzer Gegner den Klassenerhalt schon sicher in der Tasche haben, geht es für den TSV um den Klassenerhalt.Jugendfaustball Landesebene

Bei der wU18 geht es ab 11:00 Uhr auf dem Sportanlage des TSV Schülp, Hauptstr. 54 in 24589 Schülp b. Nortorf um die Landesmeisterschaft und bereits um eine DM-Fahrkarte. Während der VfL Kellinghusen, bisher noch ungeschlagen, die besten Karten hierfür hat, müssen sich der TSV Breitenberg und der TSV Schülp noch mit dem Güstrower SC 09 über die ODM am 23.06.2018 für die DM qualifizieren. Letzter Spieltag auch für die w/mU10. Ab 13:00 Uhr kämpfen die 11 Nachwuchsmannschaften auf der Sportanlage, Finnische Allee 22 in 25551 Hohenlockstedt um die Landesmeisterschaft. Mit dem TSV Wiemersdorf 1 (14:0 Pkt.), VfL Kellinghusen 1 (12:2 Pkt.), TuS Wakendorf 1 (12:2 Pkt.) und dem TuS Wakendorf 2 (10:2 Pkt.) haben noch vier Mannschaften die Möglichkeit, sich den Titel zu schnappen. Alle anderen Teams werden die Meisterschaft nur noch beeinflussen können, indem sie den führenden Mannschaften versuchen, die Punkte wegzuschnappen.

Sonntag, 17.06.2018

Bundesliga

In der 1. Bundesliga Nord (F) will der VfL Kellinghusen 1 seinen Weg zur ersten DM-Teilnahme fortsetzen. Dafür heißt es aber, sich auf der Sportanlage, Korsorsstr. 7 in 26203 Wardenburg ab 11:00 Uhr gegen den Gastgeber, SV Moslesfehn und gegen den TSV B04 Leverkusen zu behaupten. Wenn das gelingen sollte, wäre schon wieder ein gewaltiger Schritt in die richtige Richtung getan. Für den TSV Schülp dagegen heißt es auf heimischen Gelände, Sportanlage Hauptstr. 54 in 24589 Schülp b. Nortorf endlich einmal die Früchte für harte Arbeit zu ernten. Allerdings bekommen es die Schülperinnen mit dem Tabellendritten, TV Jahn Schneverdingen (12:4 Pkt.) und mit dem Tabellennachbarn TSV Bardowick (4:12 Pkt.) zu tun. Also, erneut keine leichten Aufgaben. In der 2. Bundesliga Ost (F) hat der TSV Wiemersdorf erneut Heimrecht. Ab 11:00 Uhr empfängt der TSV auf der Sportanlage Fuhlendorfer Str. in 24649 Wiemersdorf den plötzlich in Abstiegsnot geratenen VfL Kellinghusen 2 und den Tabellenzweiten, TSV Essel.

Erwachsenenbereich (19+) Landesebene

Die Bezirksoberliga Süd (M) setzt mit dem 3. Spieltag ihre Punktspielserie fort. Ab 10:00 Uhr geht es beim MTV Horst auf der Sportanlage Schulzentrum am Heisterender Weg 19 in 25358 Horst (Holstein) wieder um wichtige Punkte für den Staffelsieg und Klassenerhalt. Dabei wollen der TSV Schülp 2 und die Spvgg. Großflottbek (beide 10.4 Pkt.) ihre Spitzenplätze behaupten. Der am zweiten Spieltag spielfreie Großenasper SV 1, als einziges Team mit 8:0 Pkt. noch ungeschlagen, will es auch nach diesem Spieltag bleiben und sicher wieder ganz nach oben schieben. In der Bezirksoberliga Nord (M) biegen die Mannschaften mit dem vorletzten Spieltag langsam auf die Zielgerade. Ab 10:00 Uhr  empfangen die Sportfreunde  Bordelum auf dem Sportplatz der Bundespolizei in Bredstedt die Teams. Zweiter Spieltag in der Bezirksliga Süd (M). Ab 10:00 Uhr ist der TSV LoLa 2 Gastgeber auf der Sportanlage, Finnische Allee 22 in 25551 Hohenlockstedt. Dabei will die gastgebende Mannschaft ihre derzeitige Tabellenführung (4:2 Pkt.) verteidigen. Etwas dagegen haben sicherlich die beiden dahinterliegenden und punktgleichen Mannschaften aus Wiemersdorf und Padenstedt.

Thomas Boll