Faustballwochenende 08. bis 10.06.2018 – Vorschau

Am kommenden Wochenende geht es wieder zur Sache. Nach einer kurzen Spielpause stehen wieder zahlreiche Faustballspiele auf dem Programm. Eingeläutet wird das Wochenende am Freitagabend

mit dem letzten Spieltag der mU18. Ab 18:00 Uhr wird in Großenaspe auf dem Sportplatz am Heidmühler Weg die Landesmeisterschaft entschieden. Außerdem endet an diesem Tag die Meldefrist für die Teilnahme an der ODM der w/mU18.

Am Samstag

werden bei der Ostdeutschen Meisterschaft der mU14 u.a. die beiden DM-Tickets vergeben. Auf dem Sportplatz am Maikäferpfad 36 in 14055 Berlin muss sich der VfL Kellinghusen gegen die Konkurrenz aus Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg durchsetzen. Der Spielplan ist unter https://www.faustball.de/#/contest/468/competition zu finden.

Der VfL Kellinghusen (Tabellenzweiter 8:2 Pkt.)  bekommt es in der 1. Bundesliga Nord (M) um 16:00 Uhr auf der Sportanlage Eichenallee, Quarnstedter Str. in 25548 Kellinghusen mit dem Tabellennachbarn, dem Ahlhorner SV (Tabellendritter 6:4 Pkt.) zu tun.

In der 1. Bundesliga Nord (F) will der TSV Schülp ab 11:00 Uhr auf heimischen Gelände auf dem Sportplatz an der Dorfstr. 24 in 24589 Schülp b. Nortorf gegen den TV Brettorf und gegen den TK Hannover endlich verlorenen Boden wieder gutmachen. Gegen den TV Brettorf könnte dieses auch gelingen.

In der 2. Bundesliga Ost (M) treffen die abstiegsgefährdeten Mannschaften aus Wakendorf und Gnutz ab 14:00 Uhr auf dem Sportplatz an der Henstedter Str. 25 in 24558 Wakendorf II aufeinander. Dazu gesellt sich der Tabellenführer, die Berliner TS. Der TSV Schülp hat erneut ab 14:00 Uhr auf dem Sportgelände Vorarlberger Damm 33 in 10829 Berlin-Schöneberg mit dem DJK Süd Berlin und der SG Stern Kaulsdorf zwei superschwere Aufgaben zu lösen.

Am Sonntag

trifft in der 1. Bundesliga Nord (F) ab 11:00 Uhr auf dem Faustballplatz Bardowick am Brietlinger Weg 1 in 21357 Bardowick der noch ungeschlagene VfL Kellinghusen 1 auf den auf Platz 7 liegenden Gastgeber und auf den ebenfalls noch ungeschlagenen Ahlhorner SV.

In der 2. Bundesliga Ost (F) haben unsere beiden Mannschaften, VfL Kellinghusen 2 und der TSV Wiemersdorf jeweils Heimrecht. Während der VfL 2 ab 11:00 Uhr seine bisher guten Leistungen (6:6 Pkt.) auf der Sportanlage Eichenallee, Quarnstedter Str. in 25548 Kellinghusen gegen den SV Düdenbüttel (6:0 Pkt.) und gegen MTV Wangersen (4:8 Pkt.) bestätigen will, muss sich der TSV Wiemersdorf (4:8 Pkt.) ab 11:00 Uhr auf dem Sportplatz am Fuhlendorfer Weg in 24649 Wiemersdorf gegen den SV Düdenbüttel 1 (12:0 Pkt.) und gegen die SG Stern Kaulsdorf (4:12 Pkt.) behaupten.

Auf Landesebene wird der Ball ab 10:00 Uhr in der Schleswig-Holstein Liga (M und F) auf dem Sportplatz an der Henstedter Str. 25 in 24558 Wakendorf II wieder über das Netz geschlagen.

In der Bezirksoberliga Nord (M) steht der dritte Spieltag auf dem Programm. Auf dem Sportplatz der Bundespolizei, Wittenburgerring 34 in 25851 Bredstedt stehen sich die Team ab 10:00 Uhr gegenüber. Zur gleichen Zeit geht es in der Bezirksoberliga Nord (F) auf dem Sportplatz am Langesteeven in 25866 Mildstedt zur Sache.

Auf dem Sportplatz am Maikäferpfad 36 in 14055 Berlin kämpfen bei der Ostdeutschen Meisterschaft ab 11.30 Uhr der TSV Gnutz, VfL Kellinghusen und der TSV Wiemersdorf gegen die qualifizierten Teams aus Mecklenburg-Vorpommern und Berlin um die beiden DM-Fahrkarten. Der Spielplan ist unter https://www.faustball.de/#/contest/469/competition zu finden.

Thomas Boll