Faustballwochenende 12./13.05.2018 – Vorschau

Für den VfL Kellinghusen beginnt in der 1. Bundesliga Nord (M) das Faustballwochenende bereits am 10.05. (Himmelfahrt). Dann geht die Reise für die Überraschungsmannschaft des 1. Spieltages nach Hannover. Am Samstag präsentiert sich die Mannschaft das erstmals in dieser Saison dem heimischen Publikum. In der 2. Bundesliga Ost (M) hat der TSV Gnutz Heimrecht. Dabei treffen die am 1. Spieltag sieglos gebliebenen Mannschaften aufeinander.

Am Sonntag müssen der TSV Schülp und der VfL Kellinghusen in der 1. Bundesliga Nord (F) wieder auswärts antreten und in der 2. Bundesliga Ost (F) bestreitet der TSV Wiemersdorf den zweiten Spieltag auf heimischen Gelände, während es den VfL Kellinghusen 2 in die Bundeshauptstadt zieht. Auf Landesebene steigen dann die Mannschaften der Schleswig-Holstein-Liga (M) und der Bezirksoberligen Nord und Süd (M) in die Feldsaison ein.Donnerstag, 10.05.2018

1 Bundesliga Nord (M)

Will mit seiner Mannschaft nach dem Auftaktspiel nachlegen:
Erik Maas, VfL Kellinghusen 1
(Bildquelle: Ch. Kadgien)

Jetzt bloß nicht übermütig werden! Trotz des Auftaktsieges gegen den VfK 01 Berlin sollte der VfL Kellinghusen seinen nächsten Gegner, TK Hannover, ernst nehmen. Die Hannoveraner starteten bei ihrem Saisonstart gegen den TSV 1860 Hagen zwar mit einer Niederlagen, zeigten aber bei der 4:5 Matchniederlagen, dass sie kein Kanonenfutter sind. Der VfL ist also vorgewarnt und wird erneut alles geben müssen, damit sie ab 11:00 Uhr im TKH Sportzentrum Kirchrode in der Tiergartenstr. 23 in 30559 Hannover mit einem weiteren Erfolg die Heimreise antreten können.

Samstag, 12.05.2018

1 Bundesliga Nord (M)

Mit dann hoffentlich 4 Punkten auf der Habenseite präsentiert sich der VfL Kellinghusen erstmals in dieser noch jungen Saison ab 16:00 Uhr auf der Sportanlage Eichenallee, Quarnstedter Str. in 25548 Kellinghusen dem heimischen Publikum. Gegner ist dann der Leichlinger TV, der mit einer 1:5 Niederlage gegen Ahlhorner SV in die Saison gestartet ist.

Gastgeber, TSV Gnutz, hofft auf die ersten Saisonpunkte.
Bildquelle: HP DFBL

2 Bundesliga Ost (M)

Auf der Sportanlage am Rosenkamper Weg in 24622 Gnutz treffen ab 14:00 Uhr die drei sieglosen Teams des 1. Spieltages aufeinander. Neben Gastgeber, TSV Gnutz sind noch der Aufsteiger, TSV Schülp und der VfK 01 Berlin 2 mit von der Partie. Alle Mannschaften weisen momentan jeweils 0:4 Punkte auf und stehen am Tabellenende der 2. Liga. Nach diesem Spieltag wird es das aber ändern.

Der TuS Wakendorf hat an diesem Wochenende spielfrei. Die Spiele des 2. Spieltages gegen die SG Stern Kaulsdorf und gegen die SG Bademeusel sind auf den 01.07. terminiert worden.

 

Sonntag, 13.05.2018

Hoffen nach dem missglückten Saisonstart auf die ersten Punkte:
TSV Schülp
Bildquelle: HP DFBL

1 Bundesliga Nord (F)

Zwei weitere Auswärtsspiele für den TSV Schülp und den VfL Kellinghusen stehen auf dem Programm. Der TSV Schülp steht in der Faustballarena in der Katharinenstr. 15 in 26197 Ahlhorn ab 11:00 Uhr dem gastgebenden Ahlhorner SV und dem TSV Bayer 04 Leverkusen gegenüber. Während der Ahlhorner SV mit 4:0 Punkten in die Saison starten konnte, weist der TSV B04 Leverkusen 2:2 Punkte auf. Für den TSV Schülp gilt, die ersten Pluspunkte einzusammeln, damit der Saisonstart nicht komplett in die Hose geht.

Der VfL Kellinghusen, mit 4:0 Punkten gut aus den Startlöchern gekommen, will ab 11:00 Uhr auf dem TKH Sportzentrum Kirchrode in der Tiergartenstr. 23 in 30559 Hannover, nachlegen. Allerdings werden sie es mit dem amtierenden Tabellenführer, TV Jahn Schneverdingen (4:0 Pkt.) und dem Gastgeber, TK Hannover (2:2 Pkt.) zu tun bekommen. Die spannende Frage: Schafft die Mannschaft es, ihre weiße Weste zu verteidigen?

Schleswig-Holstein-Liga (M)

Der SZ Ohrstedt ist Gastgeber des 1. Spieltages dieser Feldsaison. Sieben der neun Teams werden ab 10:00 Uhr im Sportzentrum in Oster-Ohrstedt die Saison eröffnen. Spielfrei haben noch der Güstrower SC 09 und der Aufsteiger VfL Kellinghusen 2. Gespannt darf man über das Abschneiden des anderen Liganeulings, TSV LoLa sein. Für alle Teams wird dieser Spieltag erst einmal eine Standortbestimmung werden.

Bezirksoberliga Nord (M)

Um 10:00 Uhr fällt auf dem Sportplatz Johannisberg in 24799 Meggerdorf der Startschuss zur Feldsaison 2018. Sechs Mannschaften (2x Bordelum, 1 x Süderhastedt, 1 x Süderlügum und 1 x das Team Nordschleswig) werden vom Gastgeber MTV Meggerdorf erwartet. Die beiden Bredstedter Mannschaften haben noch spielfrei und können sich aus der Ferne ansehen, wie sich die LIgakonkurrenz schlagen wird.

Bezirksoberliga Süd (M)

Der Aufsteiger TSV Schülp 2 wird um 10:00 Uhr auf Sportanlage in der Dorfstr. 54 in 24589 Schülp b. Nortorf die restlichen Teams der Liga zum Saisonstart begrüßen. Auch hier die spannende Frage, wie neben dem TSV Schülp 2 der zweite Aufsteiger, die Hamburger Spielvereinigung Großflottbek, sich in dieser Liga schlagen wird. Die etablierten Teams, Großenasper SV 1 und 2, VfL Pinneberg, Möllner SV und der TSV Wiemersdorf 2 werden den beiden Liganeulingen bestimmt zusetzen. Der VfL Kellinghusen 3 und der MTV Horst werden erst am 2. Spieltag (27.05.2018) ins Spielgeschehen eingreifen.

Thomas Boll