Faustballwochenende 17./18.03.2018 – Vorschau

Mit den Deutschen Meisterschaften der wU14 und mU14 beginnt die DM-Meisterschaftsserie im Jugend- und Altersklassenbereich im Hallenfaustball 2017/18. In der Jahnsporthalle, Kumerau 6, in 02828 Görlitz, treffen sich die zehn besten wU14-Vereinsmannschaften aus Deutschland, um am Ende ihren neuen Meister küren zu können. Mit dabei aus unserem Sendegebiet der TuS Wakendorf. Für die DM der mU14 konnte sich in dieser Hallensaison keine SH-Mannschaften qualifizieren. Aus der Regionalgruppe Ost nehmen die Berliner TS als Ostdeutscher Meister und der Güstrower SC 09 als Vizemeister an der DM teil.

Ansonsten hat das Wochenende faustballtechnisch nichts zu bieten. Ausruhen ist angesagt.Deutsche Meisterschaft wU14

Freuen sich auf ihre erste Deutsche Meisterschaft:
wU14 TuS Wakendorf

Als Ostdeutscher Meister vertritt der TuS Wakendorf Vereins- und Landesfarben bei der DM in Görlitz. Das Abenteuer Deutsche Meisterschaft beginnt für den Wakendorfer Nachwuchs am Samstag im sechsten Durchgang. Die TuS-Mannschaft muss sich in den Vorrundenspielen der Gruppe B mit dem Ausrichter, SV Energie Görlitz, mit dem TV Brettorf (2. Nord), TSV Karlsdorf (2. West) und dem TV Segnitz (1. Süd) auseinandersetzen. Das Teilnehmerfeld wird in der Gruppe A komplettiert durch die Mannschaften des Ahlhorner SV (1. Nord), TSV Essel (3. Nord), TSV Pfungstadt (1. West), TV Segnitz (1. Süd) und dem ESV Schwerin (2. Ost).  Wer  nicht vor Ort dabei sein kann, kann den Verlauf der Meisterschaft sicherlich über die Homepage des Ausrichters unter dem Link: http://www.faustball-energie-goerlitz.de/deutsche-meisterschaft-u14-weiblich/mannschaften.html verfolgen. Drücken wir dem TuS Wakendorf die Daumen!

Spielplan DM wU14

Thomas Boll