Faustballwochenende 10./11.02.2018 – Vorschau

In der 1. Bundesliga Nord (M) geht es am Samstag für den VfL Kellinghusen 1 auf Reisen nach Hannover. Dort kommt es zu dem Duell mit dem Tabellennachbarn TK Hannover. In Bad Bramstedt empfängt der TSV Wiemersdorf die Teams der w/mU12 (Großfeld) zum zweiten Spieltag.

Am Sonntag beenden die Mannschaften der Bezirksliga Süd (M) ihre diesjährige Hallensaison. Neben dem Staffelsieg werden gleichzeitig dabei die beiden direkten Aufsteiger ermittelt. In der Bezirksklasse Süd (M) empfängt der NTSV Strand 08 2 die Teams zum Auftakt der zweiten Hin-/Rückrunde. Weiterhin läuft am Sonntag die Meldefrist für die Teilnahme an den Ostdeutschen Meisterschaften der w/mU18 ab.Samstag, 10.02.2018

Will mit seiner Mannschaft sich für die 4:5 Matchniederlage aus dem Hinspiel revanchieren:
Tom Kröger, VfL Kellinghusen 1

1 Bundesliga Nord (M)

Zu seinem vorletzten Spiel muss der VfL Kellinghusen 1 nach Hannover. In der Sporthalle der Lotte-Kestner-Schule, Hintzehof 9, in 30659 Hannover-Bothfeld, trifft der VfL (12:12 Pkt., Platz 4) ab 16:00 Uhr auf den Tabellennachbarn, TK Hannover (10:10 Pkt. Platz 5). Ein Duell zweier gleichstarker Mannschaften. Im Hinspiel unterlag der VfL zu Hause knapp mit 4:5 Sätzen. Natürlich wollen die Jungs in Hannover Revanche nehmen.

w/mU12 (Großfeld)

Mit ihrem zweiten Spieltag biegen die Teams dieser Nachwuchsstaffel in die Zielgeraden ein. Ab 11:00 Uhr greift in Bad Bramstedt in der Gymnasiumhalle am Düsternhoop der am ersten Spieltag noch spielfrei gewesene TuS Wakendorf erstmals ins Spielgeschehen ein. Die Wakendorfer treffen dabei u.a. auf den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Gnutz. Die Nachwuchsmannschaft des Gastgebers, TSV Wiemersdorf, derzeit auf Platz 2 mit 6:2 Punkten, hoffen auf einen Ausrutscher, haben es aber bei dem direkten Duell mit dem TSV Gnutz selbst in der Hand, sich ganz nach oben zu schieben.

Sonntag, 11.02.2018

Stehen sie auch noch am Ende ganz oben?
VfL Kellinghusen 3

Bezirksliga Süd (M)

Das große Finale beginnt um 10:00 Uhr in Großenaspe, in der Sporthalle am Heidmühler Weg. Ein letztes Mal in dieser Hallensaison geht es für die acht Mannschaften um Punkte, Staffelsieg und um die beiden direkten Aufstiegsplätze. Diese werden sicherlich unter den drei führenden Mannschaften (VfL Kellinghusen 3 20:2 Pkt., TuS Wakendorf 3 20:2 Pkt. und TSV Schülp 2 18:4 Pkt.) ausgemacht. Dabei nehmen sich die Mannschaften noch gegenseitig die Punkte weg. Alle anderen Teams stecken noch im Abstiegskampf.

Bezirksklasse Süd (M)

Auftaktgastgeber der zweiten Hin-/Rückrunde:
NTSV Strand 08 2

Zum Auftakt der zweiten Hin-/Rückrunde reisen die fünf Mannschaften nach Timmendorfer Strand. Ab 09:30 Uhr will in Timmendorf, in der Sporthalle am Höppner Weg, der bisher noch ungeschlagene Tabellenführer aus der ersten Hin-/Rückrunde, die Lübecker TS, seinen Erfolgskurs fortsetzen. Einigermaßen mithalten konnte nur der TuS Wakendorf 5. Die Wakendorfer wollen der LT natürlich gern die Punkte abnehmen.

Thomas Boll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.