Landesweite Schulfaustballmeisterschaft Halle 17/18

Es ist mal wieder soweit. Die Schulsportbeauftragte des Kreises Steinburg, Frau Ilka Linow und unser Schulsportbeauftragter, Marcus Himmelhan (TSV LoLa) laden zu einer weiteren landesweiten Schulfaustballmeisterschaft für Mannschaften der Grundschulen (2.-4. Schuljahr) und für Mannschaften der Sekundarstufen I (5.-7. Schuljahr ein. Die Meisterschaft wird am 22. März 2018 in Hohenlockstedt, in der Sporthalle an der Finnischen Allee 22 in der Zeit vom 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr (Ausrichter: Wilhelm-Käber-Schule Hohenlockstedt) ausgetragen. Alle weiteren Einzelheiten (Einladung, Meldefrist, Meldeliste und Spielregeln) findet ihr in nachstehenden Anlagen.

Thomas Boll

Einladung Hallenfaustballturnier 2018

Meldeliste Schulmeisterschaft

Spielregelungen Schullandesfaustballturnier GS + WS 2018 Halle

Faustballwochenende 03./04.03.2018 – Vorschau

Weiter geh es in Sachen Ostdeutsche Meisterschaften. Am Samstag geht es für die mU18 in Güstrow um Titel und DM-Fahrkarten und die wU18 versucht in Schwerin ihr Glück. Für die w/mU12 (Kleinfeld) geht in Bad Bramstedt in die letzte Runde. Danach stehen die neuen Landesmeister fest. Am Sonntag beendet die BZLN (M) in Eckernförde ihre Hallensaison. Staffelsieger und eventuelle Aufsteiger stehen dann fest. Die BZKS (M) geht in Fahrenkrug in die 3. Runde. Damit biegen die Mannschaften so langsam auf die Zielgeraden ein. Die ersten drei Mannschaften aus den Bundesligen Süd und Nord (F) werden bei den Deutschen Hallenfaustballmeisterschaft in Tannheim ihren Meister ermitteln. Aus SH ist keine Mannschaft dabei. Continue reading

Faustballwochenende 24./25.02.2018 – Rückblende

Es ist schon verdammt lange her, wo der VfL Kellinghusen ein Spiel gegen den Ahlhorner SV in der 1. Bundesliga Nord (M) gewinnen konnte. Der letzte Sieg gelang in der Feldsaison 2016 mit einem 5:4 Matcherfolg. Ansonsten ging der VfL stets als Verlierer vom Platz. Am Samstag gelang nun der zweite Sieg. Ein ganz schweres Wochenendprogramm hatte die erste Frauenmannschaft des TSV Schülp auf dem Zettel. Am Samstag in Solingen die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga Nord (F) und am Sonntag die Ostdeutsche Meisterschaft in der AK F30. In Bad Bramstedt versuchten am Samstag drei SH-Mannschaften, sich bei der ODM AK M35 für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Eine kam durch. Bei der w/mU10 hielten die Nerven der beiden führenden Wakendorfer Mannschaften. Beide Teams konnten sich erneut gegen die Konkurrenz durchsetzen. Continue reading

Faustballwochenende 24./25.02.2018 – Vorschau

Finaler Spieltag in der 1. Bundesliga Nord (M). Der Tabellenvierte, VfL Kellinghusen, empfängt den Tabellendritten, Ahlhorner SV und es geht um nichts mehr. Grundvoraussetzung für ein guten Bundesligaspiel. Eine kleine Weltreise steht der ersten Frauenmannschaft des TSV Schülp bevor. Am Samstag geht es in Solingen um den Aufstieg in die 1. Bundesliga Nord (F) und am Sonntag in Schwerin um die Ostdeutsche Meisterschaft AK F30. Wir sind gespannt, wie die Spielerinnen diese Mammutprogramm wegstecken werden. Der TSV Wiemersdorf ist am Samstag in Bad Bramstedt Gastgeber der ODM AK M35 und die Mannschaften der w/mU10 zieht es nach Wakendorf II zum vorletzten Spieltag. Continue reading

Faustballwochenende 17./18.02.2018 – Rückblende

Ein Faustballwochenende mit doch einigen Überraschungen ist zu Ende. Bei der ersten Deutschen Meisterschaft (Männer 60) mussten sich die Sportfreunde aus Bordelum trotz einer guten Vorrunde am Ende mit dem zehnten Platz vorlieb nehmen. Bei der Ostdeutschen Meisterschaft der wU14 konnte der Wakendorfer Nachwuchs den Titel und die Fahrkarte zur DM mit nach Hause nehmen. Bei der Ostdeutschen Meisterschaft der mU14 spielten unsere Mannschaften eine untergeordnete Rolle. Die Teams in den Bezirksoberligen Nord (F+M) und in der Bezirksoberliga Süd (M) schenkten sich am Saisonende nichts. Von insgesamt 25 angesetzten Partien, wurden 18 erst im dritten Satz entschieden. Continue reading

Faustballwochenende 17./18.02.2018 – Vorschau

Während einige Mannschaften noch das Pflichtprogramm absolvieren müssen, beginnt schon für ein paar wenige die Kür. Am Samstag steht die Ostdeutsche Meisterschaft für die wU14 und die DM-Qualifikation auf dem Programm und am Sonntag geht es für die mU14 bei der Ostdeutschen Meisterschaft ebenfalls um die DM-Qualifikation. Ihr Pflichtprogramm beenden die Mannschaften am Sonntag in der BZOLS (M), BZOLN (M) und in der BZOLN (F). Die SF Bordelum wetteifern am Samstag und am Sonntag in der AK M60 um die Deutsche Meisterschaft. Für die w/mU16 endet am Sonntag die Meldefrist für die ODM. Continue reading

Faustballwochenende 10./11.02.2018 – Rückblende

Zum Saisonende dreht der VfL Kellinghusen 1 in der 1. Bundesliga Nord (M) noch einmal auf und verbuchte am Samstag den 4. Sieg in Folge. Bei der w/mU12 (Großfeld) baute der TSV Gnutz seine Führung weiter aus und liegt vor dem letzten Spieltag ungeschlagen an der Tabellenspitze. Am Sonntag beendete die BZLS (M) ihre Hallensaison. Am Ende hatte der VfL Kellinghusen 3 knapp die Nase vorn. Der Spieltag in der BZKS (M) musste auf Grund einer Hallendoppelbelegung verschoben werden. Der neue Termin wird zeitgerecht bekanntgegeben. Continue reading

Schleswig-Holsteins Faustballer trauern – Nachruf Sina Stoltenberg

„Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind“

(C) Rouven Schönwandt

Am 02. Februar 2018 wurde Sina Stoltenberg durch einen tragischen Verkehrsunfall plötzlich aus dem Leben gerissen. Sina war gerade mal 18 Jahre jung. Mit ihr ist eine ehrliche, zuverlässige, intelligente junge Frau, immer ein Lächeln im Gesicht und nie schlecht gelaunt für immer von uns gegangen. Das Faustballspielen erlernte sie 2005 beim TSV Gnutz und sie blieb bis zu ihrem Tod dem Faustball treu. Nachdem sich die Gnutzer Mannschaft auflöste, wechselte Sina zum TSV Schülp und spielte dort ab der Feldsaison 2014 in der U16/U18 und der zweiten Frauenmannschaft. Talent, Ehrgeiz und die Fähigkeit neues Wissen schnell umzusetzen führten zu einer rasanten Leistungsentwicklung, die für die 14- jährige bei ihrem Erstligadebüt am 29.06.2014 in Moslesfehn gegen den TSV Jahn Schneverdingen vorerst einen Höhepunkt fand. Im Jugendbereich spielte sie einige Deutsche Meisterschaften. U16 DM beim TSV Bayer 04 Leverkusen / U18 DM beim TSV Bardowick & TSV Pfungstadt und auch die SHTV Landesauswahl wurde auf sie aufmerksam. 2017 gewann sie mit der Landesauswahl die Bronzemedaille. Spielen alleine reichte Sina nicht aus und so begann sie 2015 beim Training der Gnutzer U8 Mannschaft als Betreuerin auszuhelfen. Schnell wurde Sina mit ihrer ruhigen, liebevollen und gleichzeitig konsequenten Art ein fester Bestandteil der Jugendtrainer.

Nun, bist Du gegangen. Einen festen Platz in unseren Herzen hast Du Dir in den wenigen gemeinsamen Jahren dennoch erobert. Dort wirst Du für immer weiterleben. Wir vermissen Dich.

Thomas Boll (Landesfachwart FG Faustball), TSV Schülp, TSV Gnutz

Faustballwochenende 10./11.02.2018 – Vorschau

In der 1. Bundesliga Nord (M) geht es am Samstag für den VfL Kellinghusen 1 auf Reisen nach Hannover. Dort kommt es zu dem Duell mit dem Tabellennachbarn TK Hannover. In Bad Bramstedt empfängt der TSV Wiemersdorf die Teams der w/mU12 (Großfeld) zum zweiten Spieltag.

Am Sonntag beenden die Mannschaften der Bezirksliga Süd (M) ihre diesjährige Hallensaison. Neben dem Staffelsieg werden gleichzeitig dabei die beiden direkten Aufsteiger ermittelt. In der Bezirksklasse Süd (M) empfängt der NTSV Strand 08 2 die Teams zum Auftakt der zweiten Hin-/Rückrunde. Weiterhin läuft am Sonntag die Meldefrist für die Teilnahme an den Ostdeutschen Meisterschaften der w/mU18 ab. Continue reading

Faustballwochenende 03./04.02.2018 – Rückblende

Ihren wohl emotionalsten Spieltag in der Vereinsgeschichte musste die erste Frauenmannschaft des TSV Schülp am Sonntag in der 2. Bundesliga Ost (F) absolvieren. Nachdem am Freitagmorgen bei einem tragischen Verkehrsunfall eine Spielerin so plötzlich aus dem Leben gerissen worden ist, musste sich die Mannschaft bereits zwei Tage später wieder dem sportlichen Alltag stellen. In der 1. Bundesliga Nord (M) machte der VFL Kellinghusen mit einem weiteren Sieg alles klar und bleibt damit auch weiterhin erstklassig. In der 1. Bundesliga Nord (F) sicherte sich der VfL Kellinghusen mit einem letzten Saisonsieg endgültig die Königsklasse. In der 2. Bundesliga Ost (M) wurde am letzten Spieltag noch einmal bestätigt, was bereits vorher feststand. Der TSV Gnutz und der TuS Wakendorf müssen die Liga verlassen. Auch der TSV Wiemersdorf besiegelte mit zwei abschließenden Niederlagen in der 2. Bundesliga Ost (F) seinen Abstieg. Bei unseren Nachwuchsmannschaften sicherte sich der TSV LoLa bei der mU16 eine weitere Landesmeisterschaft und bei der wU16 durfte sich der VfL Kellinghusen über einen weiteren Titel freuen. Bei w/mU10 gab es eine Wachablösung an der Tabellenspitze. Der TSV Gnutz 1 schob sich vor die beiden spielfreien Wakendorfer Mannschaften. Im Erwachsenenbereich geht es auch nach dem vorletzten Spieltag in der BZOLN (F) weiterhin spannend zu. Nach wie vor haben fünf Mannschaften beste Aussichten, sich den Staffelsieg zu holen. Am vorletzten Spieltag der BZOLN (M) setzte sich der Bredstedter TSV 1 vom Rest der Liga ab und sicherte sich vorzeitig den Staffelsieg. Continue reading