Faustballwochenende 20./21.01.2018 – Vorschau

Hoffentlich ausgeruht greifen am kommenden Wochenende die meisten unserer Bundesligisten wieder ins Spielgeschehen ein. Lediglich die 2. Bundesliga Ost (F) muss noch bis zum 28.01.18 warten.

Am Samstag

geht es in der 1. Bundesliga Nord (M) für den VfL Kellinghusen 1 auf Reisen zum noch ungeschlagenen Spitzenreiter nach Brettorf. Das Spiel wird um 16:00 Uhr in der Sporthalle am Bareler Weg, Bareler Weg 10, in 27801 Brettorf angepfiffen. Steht der VfL schon vor diesem Spiel auf verlorenem Posten?

In der 2. Bundesliga Ost (M) zieht es den TSV Gnutz 1 und den TuS Wakendorf 1 nach Berlin. Beide Teams stehen auf den Abstiegsplätzen und müssen dringend Punkte sammeln, um den Anschluss an das Mittelfeld wieder herzustellen. Während der TSV Gnutz 1 es ab 14:00 Uhr in der Heinrich-Seidel-Grundschule Schwinemünder Str. 66 (Ecke Ramlerstr.), in 13355 Berlin mit der Berliner TS 2 und dem DJK Süd Berlin zu tun bekommt, muss sich der TuS Wakendorf 1 ab 14:00 Uhr in der Sporthalle Sartre Gymnasium Kyritzer Str. 103, in 12629 Berlin-Hellersdorf den beiden Spitzenmannschaften, SG Stern Kaulsdorf und SG Bademeusel stellen. Keine leichten Aufgaben!

Schaffen sie es an diesem Spieltag zu fünft anzutreten?
mU16 VfL Kellinghusen

Ihre letzten Vorrundenspiele bestreiten die Mannschaften der mU16 ab 11:00 Uhr in der Sporthalle am Heidmühler Weg in Großenaspe. Dabei geht es für die Mannschaften, die beste Ausgangsposition für die Endrundenspiele am 03.02.18 zu erreichen. Gleiches trifft auch auf die Teams der wU16 zu. Dabei haben unsere Mannschaften aus Wakendorf, Breitenberg, Gnutz und Schülp eine weite Anreise zu bewältigen. Gastgeber ab 11:00 Uhr ist in der Sporthalle an der Kessiner Str. 4, in Güstrow der Güstrower SC 09. Spielfrei haben die beiden Kellinghusener Mannschaften.

Für die w/mU10 steht in Bad Bramstedt, Düsternhoop (JFS) (Ausrichter TSV Wiemersdorf) der zweite Spieltag auf dem Programm. Los geht es um11:00 Uhr.

Am Sonntag

Wollen und müssen am Sonntag unbedingt punkten:
VfL Kellinghusen 1

erwartet der abstiegsgefährdete VfL Kellinghusen 1 in der 1. Bundesliga Nord (F) um 11:00 Uhr in der Sporthalle Sportzentrum, Danziger Str., in 25548 Kellinghusen den TSV B04 Leverkusen und die SG Stern Kaulsdorf. Beide Teams reisen mit einem ausgeglichenen Punktestand (10:10 Pkt.) an. Der VfL muss unbedingt beide Spiele gewinnen, wenn sie nicht ganz in der Versenkung verschwinden wollen.

In der SH-Liga (F) biegen die Teams mit dem vierten Spieltag auf die Zielgerade ein. Ab 10:00 Uhr müssen die beiden spielfreien Mannschaften, TSV Mildstedt 1 und TSV Hollingstedt von zu Hause mit ansehen, ob die ein oder andere Mannschaft in der Tabelle an ihnen vorbeiziehen. Gastgeber, TSV Wiemersdorf 2 wird in Bad Bramstedt, in der Gymnasiumsporthalle am Düsternhoop den noch ungeschlagenen Spitzenreiter aus Kellinghusen, den TSV Schülp 2, TuS Wakendorf, TSV Breitenberg und Heinkenborsteler SV begrüßen dürfen.

Nach dem krankheitsbedingten Ausfall wieder mit dabei:
ESV Schwerin

In der BZLS (M) wird der spielfreie Spitzenreiter, TSV Schülp 2, wohl seinen Tabellenplatz an einen seiner beiden Verfolger, VfL Kellinghusen 3 und TuS Wakendorf 3 verlieren. Vorausgesetzt die beiden Mannschaften können ihr Spiele in Henstedt-Ulzburg, in der Sporthalle an der Maurepassstr. ab 10:00 Uhr gewinnen. Zur Wehr setzen werden sich dabei der ESV Schwerin, MTV Horst 2, TSV Gnutz 2 und der Großenasper SV 3.

Der MTV Dänischenhagen ist ab 10:00 Uhr in der BZLN (M) in der Sporthalle am Erlenweg 4 in Dänischenhagen Gastgeber für die SG Wohlde/Bergenhusen, MTV Meggerdorf und dem Barkelsbyer SV. Dabei hofft der MTV Meggerdorf seinen ersten Tabellenplatz und seine weiße Weste behaupten zu können.

Bereits um 09:30 Uhr geht es in Fahrenkrug, für die Mannschaften der BZKS (M) in die

Möchten den Spitzenreiter aus Lübeck ein klein wenig ärgern:
TuS Wakendorf 5

zweite Runde. Die Lübecker TS trifft dabei als noch ungeschlagener Spitzenreiter auf seinen ärgsten Verfolger, TuS Wakendorf 5, der im Hinspiel der Lübecker Mannschaft noch den Sieg überlassen musste. Weiterhin sind mit dabei der TuS Wakendorf 4, NTSV Strand 08 2 und die gastgebende Spielgemeinschaft TuS Fahrenkrug/Padenstedt.

Thomas Boll