Faustballwochenende 18./19.11.2017 – Vorschau

Was bietet das kommende Faustballwochenende? Zweimal Erstliga– und viermal Zweitligafaustball, dreimal Jugendfaustball, zweimal SH-Liga Faustball und einmal Bezirksligafaustball.Samstag, 18.11.2017

1 Bundesliga Nord (M)

Schaffen sie mit einem Heimsieg gegen den Leichlinger TV ihr Punktekonto auszugleichen?
VfL Kellinghusen 1

Für den VfL Kellinghusen 1 steht ein weiteres Heimspiel auf dem Programm. Ab 16:00 Uhr ist der Leichlinger TV zu Gast in Kellinghusen, in der Sporthalle an der Danziger Str. Der Leichlinger TV ist mit zwei klaren Niederlagen in die Hallensaison gestartet und damit schlüpft der VfL in die Favoritenrolle. Allerdings hat die Maas/Schneider-Truppe auch schon vier Minuspunkte auf ihrem Konto, durfte sich am letzten Wochenende aber auch über den ersten Saisonsieg gegen die Berliner TS freuen. Wenn die Gastmannschaft nicht unterschätzt wird, sollten der VfL am Ende dieses Spieltag ein ausgeglichenes Punktekonto haben.

Wollen in Berlin die ersten Saisonpunkte einfahren:
TuS Wakendorf 1

2 Bundesliga Ost (M)

Für den TSV Gnutz 1 und den TuS Wakendorf 1 geht es zu einem Doppelspieltag erstmal gemeinsam nach Berlin, in der Hauptstadt gehen beide Mannschaften dann aber getrennte Wege. Den TSV Gnutz zieht es zum VfK 01 Berlin 2 in die Sporthalle am Steinpilz Uhlandstr. 194 (Nähe Kantstr.), in 10623 Berlin, wo ab 14:00 Uhr der gastgebende Tabellenletzte und der derzeitige noch ungeschlagene Tabellenführer aus Bademeusel auf das Gnutzer Team wartet. Der TSV Gnutz startete zwar mit einem Sieg (gegen den TuS Wakendorf) und einer Niederlage (gegen den SV Lok Rangsdorf) in die Saison, muss sich aber gewaltig steigern, um gegen die beiden kommenden Gegner mithalten zu wollen.

Für den TuS Wakendorf  heißt es in Sporthalle Sartre Gymnasium Kyritzer Str. 103, in 12629 Berlin-Hellersdorf, ab 14:00 Uhr den Saisonstart mit zwei Niederlagen vergessen zu machen. Allerdings wird es keine leichte Aufgabe werden. Gegner sind die SG Stern Kaulsdorf (Tabellenfünfter 2:2 Pkt.) und der SV 90 Fehrbellin (Tabellendritter 4:4 Pkt.).

mU16

Für die sieben Teams beginnt um 11:00 Uhr in Großenaspe, in der Sporthalle am Heidmühler Weg die diesjährige Hallensaison. Dem TSV Lola 1 kommt dabei sicherlich eine Favoritenrolle zu, wenn es heißt, sich gegen die eigene Zweite, den Großenasper SV, VfL Kellinghusen, Güstrower SC 09, TuS Wakendorf und dem VfL Pinneberg über die Saison hinweg zu behaupten.

wU16

Ohne den TSV Breitenberg startet diese Nachwuchsstaffel ab 11:00 Uhr in Henstedt-Ulzburg (Ausrichter TuS Wakendorf), in der Sporthalle an der Maurepassstr. in die Saison. Zwei Mannschaften des VfL Kellinghusen, der TSV Schülp, TSV Gnutz, TuS Wakendorf und der Güstrower SC 09 wollen dann den Grundstein für die spätere Landesmeisterschaft legen. Der TSV Breitenberg greift erst am 20.01.2018 ins Spielgeschehen ein.

w/mU10

Der Startschuss in eine lange Saison fällt um 14:00 Uhr in Hohenlockstedt (Ausrichter TSV Lola) in der Sporthalle an der Finnischen Allee. Gleich 13 (!) Mannschaften haben sich für den Kampf um die Landesmeisterschaft zum Spielbetrieb angemeldet. Gleichzeitig wird bei einigen wohl auch gleich das vereinsinterne Ranking ausgespielt, denn der TSV Wiemersdorf ist gleich mit vier, der TuS Wakendorf mit drei, der VfL Kellinghusen und der TSV Gnutz mit je zwei Mannschaften vertreten. Kompetiert wird das Teilnehmerfeld vom Großenasper SV und vom TSV Lola mit je einer Mannschaft.

Sonntag. 19.11.2017

1 Bundesliga Nord (F)

Können Sie die ersten Pluspunkte beim dritten Auswärtsspieltag mit nach Hause nehmen?
VfL Kellinghusen 1

Dritter Spieltag und zum dritten Mal auswärts. Nach den vier Niederlagen will der VfL Kellinghusen 1 die ramponierte Faustballseele wieder aufbessern. Leider geht dieses nicht vor heimischen Publikum, sondern die Mannschaft muss erneut auswärts antreten. In der Sporthalle Sartre, Kyritzer Str. 103, in 12629 Berlin wollen die VfL-Mädels ab 11:00 Uhr gegen SG Stern Kaulsdorf und gegen den TSV B04 Leverkusen endlich ihren ersten Pluspunkte einsammeln. Gegen die ebenfalls noch sieglosen Kaulsdorferinnen sollte das Vorhaben eigentlich gelingen. Der TSV B04 Leverkusen ist dann aber sicherlich eine andere Hausnummer. Die Mannschaft stellt sich mit einem ausgeglichenen Punktekonto (4:4) und als derzeitiger Tabellenfünfter dem VfL in den Weg.

Hält die kleine Siegesserie vom ersten Spieltag an?
TSV Schülp 1

2 Bundesliga Ost (F)

Während für den TSV Schülp 1 am letzten Wochenende mit zwei Siegen der perfekte Saisonauftakt gelang, will der TSV Wiemersdorf 1 nach den beiden Auftaktniederlagen sein erstes Erfolgserlebnis einfahren. Für beide Mannschaften geht es in die Sporthalle Ahlerstedt Büntweg 5, in 21702 Ahlerstedt. Dort treffen unsere beiden Mannschaften

Wollen die beiden Auftaktniederlagen vergessen machen und treffen dabei auf den Landesrivalen TSV Schülp 1:
TSV Wiemersdorf 1

ab 11:00 Uhr zum ersten in dieser Saison direkt aufeinander und beide müssen sich dann noch mit dem gastgebenden MTV Wangersen messen. Der MTV ist ebenfalls mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet und empfängt unsere Teams als Tabellenletzter. Wenn der TSV seine Gegner nicht unterschätzt und nicht erst wieder durch die Gegner wachgeküsst werden muss, sollte die Mannschaft mit zwei weiteren Siegen den geplanten Wiederaufstieg ein Stückchen näher kommen. Für den TSV Wiemersdorf liegt ein Sieg gegen den Gastgeber durchaus im Bereich des Möglichen.

Müssen am Doppelspieltag sicherlich eine Schippe drauflegen:
TSV Gnutz 1

2 Bundesliga Ost (M)

Wenn man schon in Berlin ist, muss man es auch ausnutzen. Für den TSV Gnutz 1 geht der Doppelspieltag mit den Spielen gegen den SV 90 Fehrbellin und gegen die Berliner TS 2 zu Ende. Nach den Spielen, Beginn 11:00 Uhr, in der Rhinhalle Fehrbellin Feldbergstr. 1, in 16833 Fehrbellin, heißt es dann mit einem hoffentlich positiven Punktekonto die Heimreise antreten zu können. Bevor der  TuS Wakendorf 1 seine Heimreise antreten kann, muss er sich ab 11:00 Uhr in Georg-von-Giesche-Schule Hohenstaufenstr. 47-48, in 10779 Berlin, gegen den gastgebenden DJK Süd Berlin und gegen die SG Bademeusel zu Wehr setzen.

 

Schleswig-Holstein-Liga (F)

Können sie die nächsten Punkte für den angestrebten Klassenerhalt einsammeln?
TSV Mildstedt 1

Der derzeitige Tabellenführer, VfL Kellinghusen 2 und der Tabellenletzte, TSV Wiemersdorf 2, können sich von zu Hause ansehen, wenn die anderen Teams sich ab 10:00 Uhr in Nortorf (Ausrichter TSV Schülp 2) in der Sporthalle am Galgenbergsweg zum zweiten Spieltag treffen. Beide Teams haben spielfrei und werden gespannt sein, wer in welchen Partien als Sieger vom Feld gehen wird.

Haben sie sich schon an die raue Luft der SH-Liga gewöhnt?
Güstrower SC 09

Schleswig-Holstein-Liga (M)

Der am ersten Spieltag noch spielfreie SZ Ohrstedt ist Gastgeber des zweiten Spieltages. Erstmals schaltet sich auch der TSV Uetersen ins Spielgeschehen ein. Der spielfreie Tabellendritte, TSV Wiemersdorf 1 und der Tabellenletzte, TSV Schülp 1, dürfen kampflos zusehen. Dabei kommt es zu einem direkten Vergleich zwischen den beiden noch ungeschlagenen Mannschaften VfL Kellinghusen 2 und TSV Lola 1. Außerdem muss der TSV Lola 1 mit dem SZ Ohrstedt und dem TSV Uetersen zwei ganz schwere Brocken aus dem Weg räumen. Spielbeginn: 09:30 Uhr in der Sporthalle Be de School in Oster-Ohrstedt.

Bezirksliga Süd (M)

Die Punktspielserie geht für sechs der acht Mannschaften um 10:00 Uhr in Horst (Krs. Steinburg) in der Sporthalle am Heisterender Weg los. Noch spielfrei haben der TuS Wakendorf 3 und der TSV Gnutz 2. Beide Teams greifen erst am zweiten Spieltag (17.12.2017) an. Der gastgebende MTV Horst 2 wird sich neben dem TSV Lola 2, TSV Schülp 2, Großenasper SV 3, VfL Kellinghusen 3 von der Spielstärke der erstmals am Spielbetrieb als „Gastmannschaft“ teilnehmenden Mannschaft des ESV Schwerin überzeugen können.

Thomas Boll

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.