Jugendeuropapokal 2017, Landesmeisterschaft w/mU8 – Vorschau

Noch einmal begibt sich der Tross mit unseren Auswahlmannschaften w/mU14 und w/mU18 auf große Reise. Knapp 1000 Kilometer liegen am Freitagmorgen, den 06.10.2017 vor unserer Delegation. Zielort: Linz, Oberösterreich. Beim Jugendeuropapokal (JEP) stellen sich unsere Teams ein letztes Mal in dieser Feldsaison einem internationalen Vergleich den Auswahlmannschaften aus der Schweiz, Österreich, Tirol und Deutschland. Unser Delegationsleiter, Burkhard Mhtaack, Landesjugendfachwart, die beiden Schiedsrichter, Annalena Lenz und Bernd Schneider sowie der Trainerstab Laura Schneider, Anika Bruhn (wU14), Christian Kadgien, Petra Himmelhan (mU14), Bernd Schneider, Nadine Zühlke (wU18) und Rouven Kadgien und Jörn Schütz (mU18) freuen sich mit unseren Spielern/Innen auf dieses Kräftemessen.

Daneben geht es für unseren jüngsten Nachwuchs, für die Mannschaften der w/mU8 am Samstag um die Landesmeisterschaft im Feldfaustball 2017. Ab 11:00 Uhr fällt in Großenaspe, in der Sporthalle am Heidmühler Weg die letzte Klappe.Samstag/Sonntag 07./08.10.2017

JEP wU14

wU14-Auswahl SHTV

Wenke Schmidt (TSV Breitenberg), Kristin Kitzmann, Kyra Wiggers, Franziska Haack, Laura Marie Bebensee (alle VfL Kellinghusen), Laura Marie Ratzlaff (TSV Schülp), Smilla Jedamski (TuS Wakendorf) und Jacqueline Sick (TSV Gnutz) wurden von den beiden Trainerinnen Laura Schneider und Anika Bruhn (VfL Kellinghusen) für diesen internationalen Vergleich nominiert. Sie müssen sich am Samstag in der Vorrunde der Gruppe A gegen die Teams aus Oberösterreich, Niedersachsen, Bayern, Zürich-Schaffhausen und Thurgau durchsetzen, wenn sie am Sonntag um die vorderen Plätze mitspielen wollen.

Das Teilnehmerfeld wird in der Gruppe B mit den Auswahlmannschaften aus Salzburg, Schwaben, Vorarlberg, St. Gallen-Appenzell, Südtirol und Hessen komplettiert.

Spielplan wU14

mU14-Auswahl SHTV

JEP mU14

Das Trainergespann Christian Kadgien (VfL Kellinghusen) und Petra Himmelhan (TSV Lola) schenkten Darius Diekmann, Enrico Dombert, Philip Stumpenhagen, Max Alexander (alle TSV Lola), Pascal von Thaden, Henrik Warner (beide TSV Büsum), Melf Nürnberger (Großenasper SV) und Luca Krüger (TuS Wakendorf) ihr Vertrauen. Zu tun bekommen sie es in den Vorrundenspielen der Gruppe A mit den Mannschaften aus Thurgau, Bayern, St. Gallen-Appenzell, Südtirol und Salzburg.

In der Gruppe B treten die Auswahlmannschaften aus Oberösterreich, Schwaben, Niedersachsen, Zürich-Schaffhausen, Niederösterreich und dem Rheinland gegeneinander an.

Spielplan mU14

JEP wU18

wU18-Auswahl SHTV

Auswahltrainer Bernd Schneider (VfL Kellinghusen) hat das Amt vom verletzten Trainer Timo Steffen (TUS Wakendorf) kurzfristig übernommen und hat mit Nadine Zühlke (VfL Kellinghusen) für die Vorrundenspiele in der Gruppe B gegen das Rheinland, Niedersachsen, Salzburg und Zürich-Schaffhausen

Annika Rennekamp, Sina Stoltenberg (beide TSV Schülp), Rike Kröger (TuS Wakendorf), Levke Voß, Vemke Voß (beide VfL Kellinghusen), Janin Thun, Lena Schlüter und Juliane Stehle (alle TSV Wiemersdorf) im Kader.

In der Gruppe A messen die Mannschaften aus Oberösterreich, Schwaben, St. Gallen-Appenzell, Bayern und Thurgau ihre Kräfte.

Spielplan wU18

mU18-Auswahl SHTV

JEP mU18

Till Julius Pietsch, Anton Durchdewald (beide VfL Kellinghusen), Malte Schultz, Melvin Hintz, Hannes Himmelhan, Kjell Butzke (Alle TSV Lola), Felix von Seelen und Omar Laichaoui (beide Großenasper SV) wollen dem Trainergespann Rouven Kadgien (VfL Kellinghusen) und Jörn Schütz (VFL Pinneberg) zeigen, dass sie zurecht für diesen Pokal nominiert worden sind. Ihr Können zeigen werden sie in den Vorrundenspielen der Gruppe B am Samstag gegen die Auswahlmannschaften aus Schwaben, Vorarlberg, Rheinland, Salzburg und St. Gallen-Appenzell.

Der Gruppe A wurden Niedersachsen, Oberösterreich, Bayern, Zürich-Schaffhausen, Baden und Thurgau zugelost.

Spielplan mU18

Denkt bitte immer daran: Je weiter der Anfahrtsweg, umso besser die Platzierung! Und wer hat den weitesten Weg?

Samstag, 07.10.2017

LM w/mU8

Haben vor dem letzten Spieltag noch die Nase vorn:
VfL Kellinghusen wU8

Ein letztes Mal in dieser Saison stehen sich unsere jüngsten Faustballspieler/Innen aus Kellinghusen, Gnutz, Hohenlockstedt, Großenaspe, Wakendorf und Wiemersdorf gegenüber. Im Kampf um die Landesmeisterschaft hat der Nachwuchs vom VfL Kellinghusen mit seinen 12:0 Punkten die beste Ausgangsposition. Bleibt abzuwarten, ob die Mannschaft auch am Ende ohne Niederlage dastehen wird, zumal die beiden Verfolger, der TSV Lola (10:2 Pkt.) und der Großenasper SV (8:4 Pkt.) alles daran setzen werden, dem Tabellenführer ein Bein zu stellen.

Thomas Boll

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.