Deutsche Meisterschaften w/mU16 – Vorschau

Ein letztes Mal in dieser Saison geht es für 48 Vereinsmannschaften aus ganz Deutschland darum, wer wird Deutscher Meister bei der weibl. und männl. U16? Der TSV Lola richtet im Rahmen des 10jährigen Jubiläums der Faustballsparte am 30.09. und 01.10.2017 in Hohenlockstedt, auf der Sportanlage an der Finnischen Allee die letzte große Jugendmeisterschaft in der diesjährigen Feldfaustballsaison aus. Am Samstag geht es ab 09:00 Uhr mit den Vorrundenspielen der w/mU16 los. Am Sonntag folgen dann die Final- und Platzierungsspiele.

Aus Schleswig-Holstein konnten sich in diesem Jahr folgende Mannschaften für die Meisterschaft qualifizieren:

wU16: TSV Breitenberg, VfL Kellinghusen, TSV Schülp und der TuS Wakendorf

mU16: Großenasper SV, VfL Kellinghusen und der TSV Lola.DM wU16

wU16 VfL Kellinghusen

Der VfL Kellinghusen (3. Schleswig-Holstein) wird sich in der Vorrunde in der Gruppe A gegen die Mannschaften des TV Jahn Schneverdingen (1. Niedersachsen), TV Segnitz (2. Bayern), TSV Calw (2. Schwaben), Ohligser TV (2. Rheinland) und gegen TSV Borgfeld (1. Bremen) durchsetzen müssen, um am Sonntag ganz vorn mitspielen zu können.

Der TSV Schülp (2. Schleswig-Holstein) trifft in den Vorrundenspielen der Gruppe B

wU16 TSV Schülp

auf die Teams des Ahlhorner SV (2. Niedersachsen), ESV Schwerin (1. Mecklenburg-Vorpommern), TSV Gärtringen (1. Schwaben), TV Voerde (2. Rheinland) und vom SV Walddorf (2. Sachsen). Auch hier geht es darum, sich zu behaupten, um am Sonntag ein wichtiges Wort bei den vorderen Plätzen mitsprechen zu können.

Der TuS Wakendorf (4. Schleswig-Holstein) hat in der Gruppe C mit dem SV Düdenbüttel (3. Niedersachsen), SV Energie Görlitz (1. Sachsen), TSV B04 Leverkusen (1. Rheinland), MTV Wangersen (5. Niedersachsen) und mit dem TuS Halden Herberg (2. Westfalen) keine leichten Aufgaben vor sich.

wU16 TSV Breitenberg

Der TSV Breitenberg (1. Schleswig-Holstein) trifft in der Gruppe D auf die Mannschaften des Wardenburger TV (4. Niedersachsen), Güstrower SC 09 (2. Mecklenburg-Vorpommern), TSV Staffelstein (1. Bayern), TV Waibstadt (1. Baden) und auf den TV Hohenklingen (3. Schwaben). Keine leichten, aber durch aus lösbare Aufgaben.

DM-Spielplan-w-U16-Mannschaften

DM mU16

Der Ahlhorner SV (1. Niedersachsen), TV Segnitz (1. Bayern), TSV Dennach (2. Schwaben), Leichlinger TV (2. Rheinland), TV Hohenklingen (4. Schwaben) und SV Walddorf (2. Sachsen) werden in der Gruppe A ihre Vorrundenspiele erfolgreich bestreiten müssen, um am Sonntag noch bei den Spielen um die vorderen Plätze mit dabei sein zu können.

Der Großenasper SV (1. Schleswig-Holstein) wird in der Gruppe B vor die Aufgaben gestellt werden, sich gegen den TV Brettorf (2. Niedersachsen), TB Oppau (1. Pfalz), TV Vaihingen/Enz (1. Schwaben), TV Hallerstein (1. Bayern) und gegen den TSV B04 Leverkusen (. Rheinland) durchzusetzen. Eine Hammergruppe!

mU16 VfL Kellinghusen

In der Gruppe C kann der VfL Kellinghusen (2. Schleswig-Holstein) zeigen, ob sie mit den Vereinsmannschaften des TuS Empelde (3. Niedersachsen), TuS Spenge (1. Westfalen), SSV BW Gersdorf (1. Sachsen), TV Waibstadt (1. Baden) und dem TV Eibach (3. Bayern) mithalten können.

Der TSV Lola steht als Ausrichter in der Gruppe D dem TSV Burgdorf (4. Niedersachsen), TV Muggensturm (2. Baden), TuS Wickrath (1. Rheinland) NLV Vaihingen (3. Schwaben) und dem Güstrower SC 09 (1. Mecklenburg-Vorpommern) gegenüber. Wenn die Nerven mitspielen, sollte der TSV Lola die Vorrunde erfolgreich überstehen.

DM-Spielplan-m-U16-Mannschaften

mU16 TSV Lola

Wird drücken unseren Teams ganz fest die Daumen, dann klappt es auch mit der Meisterschaft bzw. mit den erhofften vorderen Plätzen.

Thomas Boll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.