Vorschau Faustballwochenende 13./14.05.2017

Nach dem Saisonstart am letzten Wochenende greifen am kommenden Wochenende weitere Mannschaften ins Spielgeschehen ein. Am Samstag findet in Großenaspe der 1. Spieltag für die wU18 statt. Dazu gesellt sich unser zweitjüngster Nachwuchs, die w/mU10. Am Sonntag starten in Kellinghusen die Teams der Mix-Staffel-Süd in die Saison.

Für die Bundesligisten steht bereits der 2. Spieltag an. In der 1. Bundesliga Nord (M) darf sich der VfL Kellinghusen 1 auf ein weiteres Heimspiel freuen. Für unsere beiden Mannschaften in der 2. Bundesliga Ost (M) heißt es ein weiteres Mal, die Koffer packen. Zielort für den TSV Gnutz und den TuS Wakendorf ist Berlin. In der 1. Bundesliga Nord (F) präsentiert sich der VfL Kellinghusen 1 zum ersten Mal dem heimischen Publikum. Der TSV Schülp 1 dagegen muss ein weiteres Mal auswärts antreten. Die Reise geht nach Ahlhorn. In der 2. Bundesliga Ost (F) stehen für den TSV Wiemersdorf und dem TuS Wakendorf erneut zwei Auswärtsspiele, dieses Mal in Düdenbüttel auf  dem Programm. Für die mU14 geht es in Hohenlockstedt ebenfalls in die 2. Runde. Damit werden bereits die Vorrundenspiele beendet und die begehrten Plätze für die Endrundenspiele um die Landesmeisterschaft werden verteilt.Samstag, 13.04.2017

1 Bundesliga Nord (M)

Gegen den Aufsteiger aus Moslesfehn sollen die ersten Pluspunkte eingefahren werden:
VL Kellinghusen 1

Nach dem misslungenen Saisonstart am letzten Wochenende (1:5 gegen den Ahlhorner SV) will der VfL Kellinghusen 1 gegen den Liganeuling, SV Moslesfehn, seine beiden ersten Pluspunkte ab 16:00 Uhr auf heimischen Gelände, Sportplatz an der Quarnstedter Str. einfahren. Der Gegner startete mit einer 0:5 Niederlage gegen den VfK 01 Berlin in die diesjährige Feldsaison und wird sicherlich alles daran setzen, um nicht erneut als Verlierer vom Platz zu gehen. Trotz der ersten 1:5 Niederlage des VfL Kellinghusen, geht die Schneider/Maas-Truppe sicherlich als Favorit ins Spiel.

2 Bundesliga Ost (M)

Mit jeweils zwei Niederlagen starteten der TSV Gnutz und der TuS Wakendorf in die neue Saison und stehen damit am Tabellenende. Um den Anschluss an die davor liegenden Teams nicht zu verlieren, müssen unbedingt die ersten Siege eingefahren

Wollen in Berlin ein Zeichen setzen:
TuS Wakendorf 1

werden. Der TSV Gnutz wird sich ab 13:00 Uhr auf der Sportanlage Lassaner Str. 19, in 12621 Berlin mit der gastgebenden SG Stern Kaulsdorf, die mit 4:0 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz stehen und mit der SG Bademeusel (Saisonstart mit 2:2 Punkten) auseinandersetzen müssen. Von den beiden Aufgaben ist sicherlich eine lösbar.

Auf dem VfK-Sportplatz Maikäferpfad 36, in 14055 Berlin, bekommt es ab 13:00 Uhr der TuS Wakendorf mit dem VfK 01 Berlin 2 und dem Güstrower SC 09 zu tun. Beide Gegner starteten mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage in die Saison und sind für den TuS Wakendorf sicherlich ein schwere Hürde, die sich allerdings überspringen lässt.

wU18

Werden sie ihren Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen können?
TSV Breitenberg wU18

Nur fünf Mannschaften kämpfen in dieser Saison um die Landesmeisterschaft. Ab 14:00 Uhr loten in Großenaspe, auf dem Sportplatz an der Heidmühler Str. der TSV Schülp 1 und 2, der TSV Breitenberg, der TSV Wiemersdorf und der VfL Kellinghusen zum ersten Mal in dieser Saison ihre Chancen aus. Fünf Teams, die alle auf Augenhöhe sind. Die bessere Tagesform wird hier den Ausschlag geben.

mU14

In Hohenlockstedt, auf dem Sportplatz an der Finnischen Allee kommt es ab 11:00 Uhr bereits zum Showdown in den Vorrundenspielen. Die ersten drei Plätze in den Gruppen A und B berechtigen an der Teilnahme der Endrundenspiele zur Landesmeisterschaft, die Plätze 4 und 5 spielen um die Plätze 7 bis 9. In der Gruppe A haben nach dem ersten Spieltag die Mannschaften aus Güstrow, Büsum und Pinneberg die Nase vorn und wollen diese auch nach Abschluss der Vorrunde behalten. In der Gruppe B hat Gastgeber, TSV Lola die besten Karten, die Endrunde zu erreichen. Der Großenasper SV und der TuS Wakendorf müssen ihre Duelle unter der Woche noch nachholen, haben auch gute Chancen unter den besten sechs dabei zu sein.

w/mU10

Gleich zwölf Teams nehmen in dieser Saison am Spielbetrieb teil. Ab 14:00 Uhr geht der Gastgeber TSV Wiemersdorf, auf dem Sportplatz am Fuhlendorfer Weg gleich mit vier Mannschaften ins Rennen. Dazu gesellen sich zwei Teams vom TSV Gnutz, 3 Teams vom TuS Wakendorf, zwei Teams vom VfL Kellinghusen und der Großenasper SV.

Sonntag, 14.05.2017

1 Bundesliga Nord F)

Holen sie sich weitere vier Punkte mischen sie die Liga auf:
VfL Kellinghusen 1

Nach dem gelungenen Saisonstart (4:0 Punkte) will der VfL Kellinghusen 1 seine Leistungen vor heimischen Publikum ab 14:00 Uhr auf dem Sportplatz an der Quarnstedter Str. mit weiteren Erfolgen unterstreichen. Etwas dagegen haben dürfte der TV Jahn Schneverdingen, der ebenfalls mit zwei Siegen den ersten Spieltag abschließen konnte und der TV Brettorf. Die Brettorfer mussten zum Saisonauftakt zwei Niederlagen einstecken und wollen am Sonntag sicherlich wieder Boden gutmachen.

Erneut auswärts antreten muss der TSV Schülp 1. Mit 2:2 Punkten vom ersten Spieltag gelang der Mannschaft sicherlich ein zufriedenstellender Saisonauftakt. Ab 11:00 Uhr, in der Faustball Arena, Katharinenstr. 15, in 26197 Ahlhorn, wollen die Schülperinnen nachlegen. Dazu müssen sie aber gegen den Ahlhorner SV und gegen den TSV B04 Leverkusen bestehen. Beide Gegner sind, gemessen an deren Punkteausbeute (2:2 Punkte), sicherlich mit dem TSV auf Augenhöhe.

2 Bundesliga Ost (F)

Während der TSV Wiemersdorf zum Auftakt mit den erreichten 2:2 Punkten durchaus zufrieden sein kann, geht es für den TuS Wakendorf darum, nicht gleich zu Beginn der Saison den Anschluss zu verlieren. Das Team liegt derzeit mit 0:4 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Für beide geht es ab 11:00 Uhr auf dem Sportplatz An der Loge, in 21709 Düdenbüttel, darum die nächsten bzw. ersten Punkte einzufahren. Beide müssen sich gegen den SV Düdenbüttel (Aufsteiger) und dem TSV Bardowick durchsetzen.

Mix-Staffel-Süd

Wollen in dieser Feldsaison ganz oben mitspielen:
Heinkenborsteler SV Mix-Mannschaft

Ab 10:00 Uhr wollen die neun Mannschaften in Kellinghusen, auf dem Sportplatz an der Quarnstedter Str. ihre ersten Saisonpunkte unter Dach und Fach bringen. In den ersten Saisonspielen stehen sich der TSV Lola 1 und der TSV Lola 2 sowie der Heinkenborsteler SV und der TuS Wakendorf gegenüber. Danach werden die Teams vom VfL Kellinghusen, TSV Gnutz, SG Padenstedt, TSV Kronshagen und vom ESV Schwerin ins Spielgeschehen eingreifen.

Thomas Boll