Vorschau Faustballwochenende 14./15.11.2015

Wie bereits in der Rückschau angekündigt, haben fasst alle Bundesligisten durch die Männer-Weltmeisterschaft in Argentinien eine lange Spielpause. Fast alle bedeutet: Nur die zweite Frauenmannschaft des VfL Kellinghusen muss in der 2. Bundesliga Ost am 15.11. nach Güstrow reisen. Ansonsten beginnt für die w/mU16 und für die w/mU10 am Samstag die Jagd nach den Punkten. Am Sonntag bestreitet die SH-Liga (M) in Bad Bramstedt ihren zweiten Spieltag und die BZLS (M) und die BZKS (M) greifen in das Spielgeschehen ein.Samstag, 14.11.2015

wU16

Wollen bei der Vergabe der Landesmeisterschaft ein wichtiges Wort mitsprechen: wU16, Großenasper SV

Wollen bei der Vergabe der Landesmeisterschaft ein wichtiges Wort mitsprechen:
wU16, Großenasper SV

Der Startschuss in die Hallensaison fällt für die sechs Mannschaft dieser Staffel um 14.00 Uhr in Nortorf (Ausrichter TSV Schülp), Sporthalle am Galgenbergsweg. Favoriten sind wie in der Vorjahressaison 14/15 der amtierende Landesmeister aus Kellinghusen sowie der Vizemeister, TSV Breitenberg. Aber auch der ausrichtenden TSV Schülp wird in dieser Saison ein gewichtiges Wort mitsprechen. Auf jeden Fall sind wir nach dem 1. Spieltag schon etwas schlauer.

mU16

Fünf Mannschaften wollen ab 14:00 Uhr in Kellinghusen, in der Sporthalle Danziger Str. den Grundstein für die spätere Landesmeisterschaft legen. Mit von der Partie die Mannschaft des Ausrichters, Großenasper SV I und II, TSV Lola und VfL Pinneberg. DA zum Teil die Mannschaften neu formiert worden sind, darf man gespannt sein, wer in dieser Saison das Rennen machen wird.

w/mU10

Unserem zweitjüngsten Faustballnachwuchs steht eine lange Hallensaison bevor. Gleich 11 Mannschaften wetteifern um die Landesmeisterschaft. Los geht es um 13:00 Uhr in Bad Bramstedt in der Gymnasiumhalle Düsternhoop. Drei Mannschaften aus Wiemersdorf und Wakendorf, zwei Mannschaften aus Gnutz, der Großenasper SV, TSV Büsum und der VfL Kellinghusen mit je einer Mannschaften werden am 05.03.2016 ihren neuen Landesmeistere küren.

Sonntag, 15.11.2015

2 Bundesliga Ost (F)

Schwere Aufgaben kommen am Sonntag auf den VfL Kellinghusen II zu. Bildquelle: Ch. Kadgien

Schwere Aufgaben kommen am Sonntag auf den VfL Kellinghusen II zu.
Bildquelle: Ch. Kadgien

Der VfL Kellinghusen II geht am Sonntag auf Reisen. Reiseziel: Güstrow. Dort in der Sporthalle der Thomas-Müntzer-Schule Kessiner Str. 4, in 18273 Güstrow will die Mannschaft ab 11:00 Uhr gegen den TSV Hagenah und dem ungeschlagenen Tabellenführer, Güstrower SC 09, mit hoffentlich erfolgreichen Spielen den letzten Tabellenplatz verlassen. Eine nach der Papierlage fast unlösbare Aufgabe.

Schleswig-Holstein-Liga (M)

Die beiden einzigen punktverlustfreien Mannschaften, TSV Uetersen und die Lübecker TS, gehen sich an diesem 2. Spieltag noch aus dem Weg. Der derzeitige Tabellenführer aus Uetersen bekommt es ab 10:30 Uhr in Bad Bramstedt, in der Gymnasiumhalle, Düsternhoop, mit dem Teams aus Süderhastedt und Hollingstedt zu tun. Während der MTV Süderhastedt durchaus mit zwei Siegen und einer Niederlage verheißungsvoll in Saison gestartet ist, wollen der TSV Hollingstedt und der VfL Kellinghusen II (jeweils 1

Power (Christian Kadgien), VfL Kellinghusen II, hofft mit zwei Siegen den Anschluss an das Mittelfeld wieder herstellen zu können. Bildquelle: R. Kabbe

Power (Christian Kadgien), VfL Kellinghusen II, hofft mit zwei Siegen den Anschluss an das Mittelfeld wieder herstellen zu können.
Bildquelle: R. Kabbe

Sieg und zwei Niederlagen) den Anschluss an das Tabellenmittelfeld nicht verlieren. Ab 13:15 Uhr gibt sich dann der Tabellenzweite aus Lübeck die Ehre. Diesen Platz will die LT in ihren Spielen gegen das Schlusslicht aus Pinneberg und den Tabellendritten aus Wiemersdorf unbedingt verteidigen. Der TSV Wiemersdorf würde gern diesen Platz einnehmen, vorausgesetzt das Team kann seine Spiele gegen die LT und gegen die ebenfalls noch sieglosen Lindewitter gewinnen.

Bezirksliga Süd (M)

Der Startschuss fällt um 10:30 Uhr in Horst (Krs. Steinburg), in der Sporthalle am Heisterender Weg. Die Zweite aus Horst ist Gastgeber für die Mannschaften Großenasper SV II, TSV Lola II, SG Padenstedt, TSV Wiemersdorf II und SSV Nindorf.

Bezirksklasse Süd (M)

Saisonauftakt auch in dieser Staffel. Ab 10:00 Uhr in der Sporthalle am Schackendorfer Weg in Fahrenkrug beginnt für die Mannschaften SG Padenstedt II, TuS Wakendorf III und IV, TuS Fahrenkrug, TSV Gnutz und NTSV Strand 08 II die diesjährige Hallensaison.

Thomas Boll