Rückblende Faustballwochenende 25./26.07.2015

Die Teilnahme an der ersten Deutschen Meisterschaften bei den Frauen vor Augen, des TSV Schülp im Nacken, den Tabellenzweiten aus Moslesfehn und den „Angstgegner“ VfK 01 Berlin vor der Brust! Mehr Druck ging nicht für die erste Frauenmannschaft des VfL Kellinghusen in der 1. Bundesliga Nord. Für den TSV Schülp hieß es: Die Teilnahme an der zweiten Deutschen Meisterschaft der Frauen und den VfL Kellinghusen vor Augen, den Tabellenführer aus Selsingen vor der Brust und den Ahlhorner SV im Rücken. Auch nicht gerade wenig Druck für die Schülper Mannschaft. Wer konnte am besten damit umgehen?

Trotz Niederlage sicherte sich die Männermannschaft des VfL Kellinghusen am letzten Spieltag den sicheren Klassenerhalt in der 1. Bundesliga Nord (M). Der TSV Gnutz gewann die Wasserspiele in Bredstedt, der Bredstedter TSV bleibt trotz der beiden Niederlagen sicher in 2. Bundesliga Ost (M), da auch die Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt strauchelten. Für den SZ Ohrstedt bleibt es beim sportlichen Abstieg! Continue reading

Vorschau Faustballwochenende 25./26.07.2015

Am kommenden Wochenende beenden auch unsere Bundesligisten ihre Feldsaison. Dabei kommt es noch zu ein paar wichtigen Entscheidungen. In der 1. Bundesliga Nord (M) wird der TV Gut Heil Brettorf am Samstag das Zünglein an der Waage spielen. Der Verein hat bereits am Freitag den SV Moslesfehn und am Samstag den VfL Kellinghusen zu Gast. In der 2. Bundesliga Ost (M) geht es für den Bredstedter TSV weiterhin um den Klassenerhalt. Zu Gast ist der TSV Gnutz. Der SZ Ohrstedt, faktisch bereits abgestiegen, muss zum letzten Mal auswärts antreten.

In der 1. Bundesliga Nord (F) liefern sich am Sonntag der VfL Kellinghusen und der TSV Schülp ein Fernduell. Dabei geht es um den dritten Startplatz für die Deutsche Meisterschaft. Der VfL Kellinghusen II und der TSV Breitenberg müssen sich in Kellinghusen mit den beiden Spitzenteams aus der 2. Bundesliga Ost (F) auseinandersetzen. Continue reading

Des einen Freud, des anderen Leid

Für die am 22./23.08.2015 in Bozen (Italien) stattfindende Fraueneuropameisterschaft im Feldfaustball musste Angreiferin Stephanie Dannecker verletzungsbedingt nicht nur den Bundeslehrgang sondern auch die Teilnahme an der EM absagen. Für Dannecker wurde Anika Bruhn vom VFL Kellinghusen nachnominiert.

Die deutsche Frauennationalmannschaft will im August in die Fußstapfen der mU21 und mU18-Nationalmannschaften treten und sich den EM-Titel sichern.

Die deutsche Frauennationalmannschaft will im August in die Fußstapfen der mU21 und mU18-Nationalmannschaften treten und sich den EM-Titel sichern.

Continue reading

Rückblende Faustballwochenende 18./19.07.2015

Drei unserer Erst- und Zweitligisten bei den Männern standen vor dem Spieltag am Abgrund, zwei davon haben einen Schritt gemacht – in die richtige Richtung. Eine leider in die Verkehrte!

Der VfL Kellinghusen (1. Bundesliga Nord M) und der Bredstedter TSV (2. Bundesliga Ost M) holten sich wichtige Punkte im Abstiegskampf und können sich wohl vor dem letzten Spieltag bereits über den Klassenerhalt freuen. Für den SZ Ohrstedt geht es dagegen in Richtung Schleswig-Holstein-Liga. Der TSV Gnutz punktete erneut, konnte sich damit die 2. Liga sichern und leistete sogar noch die erhoffte Schützenhilfe für den Bredstedter TSV. In der 2. Bundesliga Ost (F) bleibt der TSV Wiemersdorf weiterhin Zweitklassig.

Continue reading

1. landesweite Schulsportmeisterschaft im Feldfaustball

Rückblende:

Im Rahmen der Europameisterschaft der w/mU18 wurde auf Einladung der Wilhelm-Käber-Schule, Hohenlockstedt, in Zusammenarbeit mit unserem

Zeigte sich mit dem Meldeergebnis durchaus zufrieden: Markus Himmelhan, TSV Lola, Schulsportbeauftragter des FG Faustball

Zeigte sich mit dem Meldeergebnis durchaus zufrieden:
Markus Himmelhan, TSV Lola, Schulsportbeauftragter des FG Faustball

Schulsportbeauftragten, Markus Himmelhan, am 10.07.2015 die 1. landesweite Schulsportmeisterschaft für weiterführende Schulen im Feldfaustball in Kellinghusen ausgetragen. Insgesamt nahmen 16 Schulmannschaften aus acht verschiedenen Schulen an dieser Meisterschaft teil.

Allen Teilnehmern hat diese 1. Schulsportmeisterschaft im Feldfaustball riesigen Spaß gemacht. Bildquelle: Ch. Kadgien

Allen Teilnehmern hat diese 1. Schulsportmeisterschaft im Feldfaustball riesigen Spaß gemacht.
Bildquelle: Ch. Kadgien

Continue reading

Vorschau Faustballwochenende 18./19.07.2015

Am kommenden Wochenende hat uns der Faustballalltag wieder.

Am Samstag geht es für den VfL Kellinghusen in der 1. Bundesliga Nord (M) um die Wurst oder besser gesagt um den Klassenerhalt. In der 2. Bundesliga Ost (M) genießt der SZ Ohrstedt Heimrecht. Auch hier geht es um den Klassenerhalt. Der TSV Gnutz muss auswärts antreten.

Der TSV Wiemersdorf bestreitet in der 2. Bundesliga Ost (F) am Sonntag in der Fremde seine beiden letzten Saisonspiele. Für vier Mannschaften aus den Bezirksoberligen Nord und Süd geht es um den Aufstieg zur SH-Liga (M).

Continue reading

Länderspiele w/mU18

Spielen am Donnerstag wieder für Deutschland: Jacqueline Böhmker und Rouven Kadgien. Bildquelle: Ch. Kadgien

Spielen am Donnerstag wieder für Deutschland:
Jacqueline Böhmker und Rouven Kadgien (VfL Kellinghusen).
Bildquelle: Ch. Kadgien

In Ergänzung zu den angekündigten Länderspielen der w/mU18 zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz nachstehend noch einmal das detaillierte Programm für den kommenden Donnerstag:

ab  10.00 Uhr  bis ca. 12.30 Uhr      Kadertraining innerhalb der Nationen

ab  14.00 Uhr  bis ca. 18.00 Uhr   Länderspiele im Rahmen eines Turnieres der 3 Nationen Schweiz, Österreich und Deutschland.

Kam zu seinem ersten Länderspieleinsatz gegen die Auswahl aus Österreich. Thorben Schütz (VfL Kellinghusen) Bildquelle: R. Schönwandt

Darf sich am Donnerstag erneut das Trikot der Nationalmannschaft mU18 überstreifen:
Thorben Schütz (VfL Kellinghusen)
Bildquelle: R. Schönwandt

Trägt am Donnerstag zum ersten Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft bei der mU18: Marten Kabbe Bildquelle: Ch. Kadgien

Trägt am Donnerstag zum ersten Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft bei der mU18:
Marten Kabbe (VfL Kellinghusen)
Bildquelle: Ch. Kadgien

Ebenfalls mit von der Partie sind unsere Jungnationalspieler Thorben Schütz und Marten Kabbe.

Kommt Alle zum VfL Platz und feuert unsere Jungnationalspieler an.

Thomas Boll

 

 

Länderspiele w/mU18

Bildquelle: Ch. Kadgien

Bildquelle: Ch. Kadgien

Zum Abschluss des internationalen Jugendcamps im Rahmen der Europameisterschaft werden am Donnerstag, den 16.07.2015, ab 14:00 Uhr, in Kellinghusen im Stadion „Eichenallee“ an der Quarnstedter Str.  noch ein paar Länderspiele zwischen den an der EM teilgenommenen Nationen Deutschland, Österreich, Schweiz (w/mU18) ausgetragen. Wer Zeit und Lust hat, sich noch einmal ein paar attraktive und spannende Faustballspiele im schönsten Bundesland der Welt anzuschauen, ist herzlich eingeladen, sich diese Spiele anzuschauen.

Wer im Besitz einer gültigen A- bzw. B-Schiedsrichterlizenz ist, darf sich dabei auch gern als Schiedsrichter zur Verfügung stellen. Alle Kurzentschlossene sollten sich hierfür bitte kurzfristig mit

Bildquelle: Ch. Kadgien

Bildquelle: Ch. Kadgien

Bernd Schneider (0173-8665339) in Verbindung setzen. Wäre schön, wenn wir auf diesem Wege mindestens 8 Schiedsrichter zusammenbekommen könnten. Dann könnt ihr euren Kindern bzw. Enkelkinder einmalerzählen, dass ihr als Faustballschiedsrichter auch Länderspiele geschiedst habt.

Also, wir sehen uns am Donnerstag. Bis dahin!

Thomas Boll

 

Rückblende Faustballwochenende 11./12.07.2015

Das Wochenende stand ganz im Zeichen der Europameisterschaft der w/mU18 in Kellinghusen und endete am Sonntag mit einer Überraschung.

Die deutsche wU18-Nationalmannschaft. Zweite von links (stehend): Jacqueline Böhmker, VfL Kellinghusen Bildquelle: Ch. Kadgien

Die deutsche wU18-Nationalmannschaft.
Zweite von links (stehend): Jacqueline Böhmker, VfL Kellinghusen
Bildquelle: Ch. Kadgien

Bei der wU18 musste sich die deutsche Mannschaft im Finale Österreich in einer spannenden Partie mit 0:3 Sätzen geschlagen geben, obwohl das deutsche Team den Gegner in der Vorrunde noch klar mit 3:0 Sätzen geschlagen hatte. Der Traum, sich den Titel nach 2011 wieder zurückzuholen, war damit ausgeträumt.

Die mU18 hatte dagegen in der

Die deutsche mU18-Nationalmannschaft. Zweiter von links (stehend): Rouven Kadgien, VfL Kellinghusen. Bildquelle: Ch. Kadgien

Die deutsche mU18-Nationalmannschaft.
Zweiter von links (stehend): Rouven Kadgien, VfL Kellinghusen.
Bildquelle: Ch. Kadgien

Vorrunde einige Probleme mit ihren Gegnern. Zwar konnte das Team in der Vorrunde die Schweiz klar mit 3:0 Sätzen schlagen, musste sich aber Österreich mit 0:3 beugen. Im Finale drehte die Mannschaft dann den Spieß um und durfte sich nach 2009 wieder als neuer Europameister feiern lassen. Continue reading