Getestet und für gut befunden – Bundesnachwuchstalente auch aus SH

Die Bundesauswahltrainer unserer Nachwuchs-Nationalmannschaften schauten in der Vergangenheit immer wieder gern nach Schleswig-Holstein. Auch in diesem Jahr wurden einige Faustballtalente aus dem schönsten Bundesland der Welt zu Sichtungslehrgänge eingeladen.

63 Faustballtalente mit ihrem Trainerstab

63 Faustballtalente mit ihrem Trainerstab

Vom 14. bis 17. Mai  bereiteten die DFBL-Auswahltrainer Hartmut Maus, Lauritz Schubert, Christian Kadgien und Uli Schneider in Brettorf zahlreiche Faustballtalente aus ganz Deutschland auf spätere, größere Aufgaben vor.

Mit dabei waren unsere Talente

von links nach rechts: Leif Kadgien (VfL Pinneberg), Hannes Himmelhan (TSV Lola), Mat Magens Greve (VfL Kellinghusen), Felix von Seelen (Großenasper SV), Kjell Butzke (TSV Lola)

von links nach rechts:
Leif Kadgien (VfL Kellinghusen), Hannes Himmelhan (TSV Lola), Mats Magens Greve (VfL Kellinghusen), Felix von Seelen (Großenasper SV), Kjell Butzke (TSV Lola)

Den direkten Sprung unter die „Top five“ der  fiktiven Nationalmannschaft der mU13 schaffte dabei Leif Kadgien (VfL Kellinghusen). Kjell Butzke (TSV Lola) konnte bei der fiktiven Nationalmannschaft der mU14 überzeugen und wurde ebenfalls für die ersten fünf nominiert. Mats, Felix und Hannes schafften es dieses Mal noch nicht, wenn sie aber weiterhin an sich arbeiten, wird es sicherlich beim nächsten Mal klappen.

Nach Eibach, vom 04. bis 07. Juni  wurden 51 Nachwuchsspielerinnen der wU13 bis wU15 zu einem Nachwuchslehrgang eingeladen.

Bundeslehrgang wU13-wU15

Durch ihre starken Leistungen in den Vereins und SH-Auswahlmannschaften machten vier Mädels aus unserem Sendegebiet auf sich aufmerksam und erhielten eine Einladung.

Annika Rennekamp (TSV Schülp), Merlit Magens Greve (TSV Breitenberg), Maja Biß und Levke Voss (VfL Kellinghusen)

Annika Rennekamp (TSV Schülp), Merlit Magens Greve (TSV Breitenberg), Maja Biß und Levke Voss (VfL Kellinghusen)

Die Nominierung unter die ersten fünf bei der wu13 schafften dabei Annika und Maja. Für Merlit und Levke hat es bei der wU14 noch nicht ganz gereicht, sie stehen aber weiterhin unter der Beobachtung der Auswahltrainerin Michaela Kreß.

Durch starke Leistungen in der 1. Bundesliga Nord mit seiner

Wurde für die mU21-Nationalmannschaft nominiert: Torbjörn Schneider, VfL Kellinghusen

Wurde für die mU21-Nationalmannschaft nominiert:
Torbjörn Schneider, VfL Kellinghusen

Vereinsmannschaft, VfL Kellinghusen, schaffte Torbjörn Schneider das, was unser Faustballnachwuchs hoffentlich noch vor sich hat.

Vom 17. bis 19.Juli 2015 spielt Torbjörn für Deutschland bei der Europameisterschaft in Perlstein (Österreich).

Anika Bruhn (VfL Kellinghusen): Ihr großes Ziel ist die Weltmeisterschaft 2016 in Brasilien.

Anika Bruhn (VfL Kellinghusen):
Ihr großes Ziel ist die Weltmeisterschaft 2016 in Brasilien.

Nach überstandener schwerer Verletzung wurde die bereits erfolgreich für Deutschland spielende Anika Bruhn (VfL Kellinghusen) erneut zu einem Sichtungslehrgang der Frauennationalmannschaft durch die Bundestrainerin Silke Eber nach Brettorf eingeladen. Leider reichte es noch nicht für eine erneute Nominierung für die anstehende Europameisterschaft.

Bei der Europameisterschaft der w/mU18, die vom 11. bis 12. Juli 2015 in Kellinghusen stattfindet, konnten sich von unseren Auswahlspieler/innen neben Rouven Kadgien (mU18 VfL Kellinghusen) auch noch Jacqueline Böhmker (wU18, VfL Kellinghusen) bei den Sichtungslehrgängen durchsetzen und können als amtierende Weltmeister in diesen Jugendklassen mit den deutschen Nationalmannschaften ihre Spielstärke erneut unter Beweis stellen.

Freuen sich schon auf die EM in Kellinghusen Jacqueline Böhmker und Rouven Kadgien

Freuen sich schon auf die EM in Kellinghusen
Jacqueline Böhmker und Rouven Kadgien

In Wartestellung dagegen die beiden mU18-Spieler des VfL Kellinghusen, Torben Schütz und Martin Kabbe, die auf Einsätze bei den Länderspielen im Rahmen des anschließend vom 13. bis 17. Juli stattfindenden internationalen Jugendcamps hoffen können.

Martin Kabbe und Torben Schütz (VfL Kellinghusen) sind für Länderspieleinsätze während des internationalen Jugendcamps vorgesehen.

Martin Kabbe und Torben Schütz (VfL Kellinghusen) sind für Länderspieleinsätze während des internationalen Jugendcamps vorgesehen.

Thomas Boll