Lehrausschusssitzung und Ehrung verdienter Sportler

Landeslehrwart B. Schneider stellte mit seinem Ausschuss die Weichen für das Wettkampfjahr 2015 Bildquelle: R. Schönwandt

Landeslehrwart B. Schneider stellte mit seinem Ausschuss die Weichen für das Wettkampfjahr 2015
Bildquelle: R. Schönwandt

Am 03.01.2015 fand auf Einladung unseres Landeslehrwartes, Bernd Schneider, VfL Kellinghusen, im Sportlerheim des VfL die Lehrausschusssitzung für das bevorstehende Wettkampfjahr 2015. Neben der Wahl des Ausschussvorsitzenden wurden die Weichen für den Lehrbetrieb gestellt. An dieser Sitzung nahmen mit den Landesauswahltrainern und Betreuern insgesamt 12 stimmberechtigte Mitglieder des Lehrausschusses teil.

Nach der erneuten einstimmigen Wiederwahl des Vorsitzenden wurde u.a. die Marschrichtung für die Teilnahme an den diesjährigen Wettkämpfen der Auswahlmannschaften festgelegt. Dabei waren sich alle einig, dass im Vordergrund die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der Mitgliedsverbände Jugend sowie die erneute Teilnahme an dem Heinrich-Ettinger-Pokal steht. Eine Teilnahme am Jugendeuropapokal wird von der Etathöhe des Fachgebietes abhängig gemacht. Weiterhin wurden Termine für Sichtungslehrgänge und Trainerfortbildungen vereinbart. Nach dieser Sitzung wurden erstmals die in 2014 überaus erfolgreiche Landesauswahlmannschaft der wU18 durch den Landesfachwart geehrt. Diese Ehrungen werden künftig ein Bestandteil der Lehrausschusssitzungen sein. Ehrungskriterien hierfür sind das Erreichen eines Medaillenplatzes bei der DM der MGV und des Jugendeuropapokales in den jeweiligen Einzelwertungen.P1580798Ein herzlichen Dankeschön sprach Landesfachwart Thomas Boll nicht nur gegenüber den Spielerinnen der Landesauswahl wU18 aus, die 2014 in ihrer Altersklasse sowohl die Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände als auch den Sieg beim Jugendeuropapokal 2014 erringen konnten. Alle Spielerinnen erhielten vom Landesfachwart einen Becher mit dem Mannschaftsfoto sowie einen Gutschein für ein gemeinsames Erinnerungsessen.

Einen herzlichen Dank für die geleistete Arbeit und das große Engagement richtete er auch an alle Auswahltrainer und Betreuer, die neben ihrer umfangreichen Vereinsarbeit sich zusätzlich erfolgreich um die Landesauswahlmannschaften des Fachgebietes eingesetzt haben. Hierfür überreichte Thomas Boll den Faustballfreunden Rouven Schönwandt (Landesauswahltrainer wU18), Yasmin Yasin (Landesauswahltrainerin wU16 und Betreuerin wU18), Nadine Zühlke (Betreuerin Landesauswahlmannschaft wU18), Jörn Schütz (Landesauswahltrainer mU16 und mU18), Burkhard Maack (Betreuer Landesauswahl mU16 und mU18 sowie Landesjugendfachwart), Anika Bruhn (Landesauswahltrainerin wU14), Laura Schneider (Betreuerin Landesauswahl wU14), Christian Kadgien und Markus Himmelhan (Landesauswahltrainer mU14) und Petra Himmelhan (Betreuerin Landesauswahl mU14) jeweils einen Präsentkorb.

Abschließende Dankesworte, verbunden mit der Übergabe eines Präsentkorbes richtete Thomas Boll dann an den Macher im Hintergrund, dem Landeslehrwart Bernd Schneider.

Die erfolgreichste Mannschaft des Jahres 2014. Die Landesauswahlmannschaft der wU18 gewann die Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände und den Jugendeuropapokal 2014. Stehend von links nach rechts: Nadine Zühlke, Lisa Maas, Jacqueline Böhmker, Nadja Zühlke, Helen Gloy Knieend von links nach rechts: Yasmin Yasin, Celina Pfahl, Marit Kröger, Maite Schneegans, Rouven Schönwandt. Auf dem Foto nicht dabei: Liza Martenz und Lea Sophie Himmelhan Bildquelle: R. Kabbe

Die erfolgreichste Mannschaft des Jahres 2014.
Die Landesauswahlmannschaft der wU18 gewann die Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände und den Jugendeuropapokal 2014.
Stehend von links nach rechts:
Nadine Zühlke, Lisa Maas, Jacqueline Böhmker, Nadja Zühlke, Helen Gloy
Knieend von links nach rechts:
Yasmin Yasin, Celina Pfahl, Marit Kröger, Maite Schneegans, Rouven Schönwandt.
Auf dem Foto nicht dabei:
Liza Martenz und Lea Sophie Himmelhan
Bildquelle: R. Kabbe

Thomas Boll