Vorschau Faustballwochenende 30./31.08.2014

Die mU12 des Großenasper SV ist Gastgeber der diesjährigen DM der w/mU12

Die mU12 des Großenasper SV ist Gastgeber der diesjährigen DM der w/mU12

„Junge Helden ganz oben“, unter diesem Motto finden am kommenden Wochenende die Deutschen Meisterschaften der weiblichen und männlichen U12 in Großenaspe, auf der Sportanlage am Heidmühler Weg statt.

Der Großenasper SV nimmt als Ausrichter bei der mU12 mit einer Mannschaft teil. Dazu gesellen sich in dieser Jugendklasse aus Schleswig-Holstein noch die Mannschaften des TSV Lola, TuS Wakendorf und des VfL Kellinghusen. Insgesamt kämpfen 15 Vereinsmannschaften aus ganz Deutschland um die Meisterschaft.

Bei der wU12 nehmen 10 Mannschaften den Kampf um die Meisterschaft auf. Aus Schleswig-Holstein mit von der Partie der TSV Schülp und der VfL Kellinghusen.

Los geht es am Samstag um 09.45 Uhr mit der Begrüßung der Mannschaften. Spielbeginn ist 10:30 Uhr. Am Sonntag werden dann die weiteren Spiele um 09:00 Uhr angepfiffen.

Mit entsprechender Unterstützung hoffen wir, dass unsere Mannschaften am Ende ganz vorn landen werden, vielleicht schafft es ja die ein oder andere auf das Siegerpodest zu kommen.

Alle weiteren Einzelheiten (teilnehmende Mannschaften, Spielpläne, etc.) findet ihr auf der Sonderseite zur DM unter dem nachfolgenden Link:

http://www.grossenaspe-faustball.de/DMU12/GrossenasperSV.html

Thomas Boll

Hallenfaustball 2014/15 – Jugend

Nachstehend findet ihr die Ausschreibungsunterlagen für den Jugendspielbetrieb, Halle 2014/15. Bitte haltet den Meldetermin ein. Für alle, die mit den Meldebogen nicht klar kommen, hat unser Landesjugendfachwart ein Video erstellt. Schaut es euch an. Für weitere Fragen steht darüber hinaus auch Burkhard Maack zur Verfügung.

Meldeunterlagen:

Anschreiben für die Saison 2014-15

Jugendstaffeln – Gesamtübersicht Halle 2014-2015

Meldebogen Jugend Halle 2014_15

Wie nutze ich den Meldebogen? Nachstehend der Link:

https://dl.dropboxusercontent.com/u/65800835/Meldebogen_Erkl%C3%A4rung.wmv

Spielregeln Faustball Jugend im SHTV

So und nun ran den Speck und Meldetermin einhalten!

Thomas Boll

Faustballwochenende 09./10.08.2014

ES IST VOLLBRACHT!!!

Nun ist die Feldfaustballsaison 2014 auch für den VfL Kellinghusen beendet. Während alle anderen Mannschaften schon lange die Füße hochlegen konnten, musste der VfL mit seiner ersten Männer- und Frauenmannschaft an diesem Wochenende noch einmal die Schuhe schnüren, den Faustball rausholen und ein letztes Mal ganz wichtige Punkte einfahren.

Es wurde ein erfolgreiches Wochenende für beide Mannschaften.

Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga Nord (F)

Freuen sich im der Feldsaison 2015 auf die Punktspiele in der 1. Bundesliga Nord. Bildquelle: FB VfL Kellinghusen

Freuen sich im der Feldsaison 2015 auf die Punktspiele in der 1. Bundesliga Nord.
Bildquelle: FB VfL Kellinghusen

Bereits am Samstag schaffte es die Mannschaft um Trainer Uwe Voss in den Spielen gegen die SG Stern Kaulsdorf und den Gastgeber aus Essel den angestrebten Aufstieg in die 1. Liga Nord zu sichern. Gegen beide Teams behielt der VfL jeweils mit 3:0 Sätzen die Oberhand und schloss damit die Samstagsspiele als einzige ungeschlagene Mannschaft ab. Mit 4:0 Punkten, gefolgt vom TSV Essel und der SG Stern Kaulsdorf (beide jeweils 2:2 Punkte) und dem MTV Diepenau (0:4 Punkte) war klar, die Erstklassigkeit war bereits erreicht. Am Sonntag musste dann in der Kür noch einmal der MTV Diepenau unter der Spielstärke des VfL leiden. Allerdings setzten sich die Mädels aus Diepenau energisch zu wehr. Mit 11:9, 15:14 und noch einmal 15:14 Bällen gelang dem VfL das Kunststück, die Aufstiegsspiele mit 6:0 Punkten und 9:0 Sätzen zu beenden.

Freuen wir uns bereits jetzt schon auf die Feldsaison 2015, wo neben dem TSV Schülp auch der VfL Kellinghusen in der Königsklasse sein zu Hause gefunden hat.

Begleitet wird der VfL durch den TSV Essel, der am Sonntag sein Spiel gegen die punktgleiche Mannschaft aus Kaulsdorf mit 3:2 Sätzen gewinnen konnte. Continue reading

Vorschau Faustballwochenende 09./10.08.2014

Wollen dem Tabellenführer aus Berlin gern ein Bein stellen. Bildquelle: Ch. Kadgien

Wollen dem Tabellenführer aus Berlin gern ein Bein stellen.
Bildquelle: Ch. Kadgien

Ein letztes Mal heißt es für den VfL Kellinghusen in dieser Feldsaison „Sachen packen“ und auf Reise gehen. Mit einem Doppelspieltag schießt die erste Herrenmannschafft ihre Saison in der 1. Bundesliga Nord ab. Für die Mannschaft geht es nach Berlin, wo sie am Samstag auf die SG Stern Kaulsdorf und am Sonntag auf de VfK 01 Berlin treffen wird.

Für die erste Frauenmannschaftes VfL kommt nach der Pflicht die Kür. Beim TV Essel

Träumen von der Erstklassigkeit im nächsten Jahr! Bildquelle: R. Schönwandt

Träumen von der Erstklassigkeit im nächsten Jahr!
Bildquelle: R. Schönwandt

(Niedersachsen) geht es an diesem Wochenende um den Aufstieg zur 1.Bundesliga Nord. Continue reading

Die Auswahlmannschaften 2014

Heinrich-Ettinger-Pokal 2014

Unsere Teams für Dresden. Bildquelle: Ch. Kadgien

Unsere Teams für Dresden.
Bildquelle: Ch. Kadgien

Delegationsleiter: Burkard Maack

Auswahl wU16:

Nele Magens-Greve, Hilke Rennekamp, Martje Wittern, Janin Thun, Vemke Voss, Sina Stoltenberg, Lea-Sophie Himmelhan, Annalena Lenz

Trainerin: Yasmin Yasin, Betreuerin: Nadine Zühlke

Platzierung: 6. Platz

Einzelergebnisse: Ergebnisse wU16

Auswahl mU16:

Leon Engels, Felix von Seelen, Rouven Kadgien, Tjark Pichler, Marten Kabbe, Till Julius Pietsch, Jonas Michaelis, Malte Schultz

Trainer: Jörn Schütz, Betreuer: Thorben Schütz

Platzierung: 1. Patz und Pokalsieger

Einzelergebnisse: Ergebnisse mU16

Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände Jugend 2014

Unser Team bei der DM der MGV Jugend 2014. Bildquelle: HP VfL Kellinghusen.

Unsere Teams für Kellinghusen bei der DM der MGV Jugend 2014.
Bildquelle: HP VfL Kellinghusen.

 

Delegationsleiter: Thomas Boll, Landesfachwart

Schiedsrichter: Maren Wilhelm, Daniel Hahn (TSV Kronshagen).

Schiedsrichtereinsatzleiter: Sören Nissen (Bredstedter TSV)

Weiterhin stellten sich zur Verfügung: Bernd Hartmann (TuS Wakendorf), Lutz Hahn (Großenasper SV), Wilfried Brodersen (TSB Flensburg), Dieter Mehrens (TSV Gnutz)

Auswahl wU18

Lisa Maas, Jacqueline Böhmker, Helen Gloy, Nadja Zühlke (VfL Kellinghusen), Celina Pfahl, Maite Schneegans, Nele Magens-Greve (TSV Breitenberg), Liza Martenz (TSV Wiemersdorf)

Trainer/Betreuer: Rouven Schönwandt, Yasmin Yasin (TSV Schülp)

Platzierung: 1. Platz und Deutscher Meister 2014

Ergebnisse: Ergebnisse wU18

Auswahl wU14

Maja Biß, Levke Voß (VfL Kellinghusen), Jule Christiansen, Leonie Kloetzing, Merlit Magens-Greve (TSV Breitenberg), Annika Rennekamp, Lea Retzlaff (TSV Schülp), Pia Martenz (TSV Wiemersdorf)

Trainer/Betreuer: Anika Bruhn, Laura Schneider (VfL Kellinghusen)

Platzierung: 4. Platz

Ergebnisse: Ergebnisse wU14

Auswahl mU18

Leon Hintz, Glenn McKimm (VfL Pinneberg), Jonas Michaelis, Malte Schultz (TSV Lola), Rouven Kadgien, Lucas Dobberitz, Thorben Schütz, Marten Kabbe (VfL Kellinghusen)

Trainer/Betreuer: Jörn Schütz (VfL Pinneberg), Burkhard Maack (Großenasper SV)

Platzierung: 5. Platz

Ergebnisse: Ergebnisse mU18

Auswahl mU14

Anton Durchdewald, Leif Kadgien, Jonas Biß (VfL Kellinghusen), Melvin Hintz, Jan Schütz (VfL Pinneberg), Kjell Butzke, Hannes Himmelhan, (TSV Lola), Felix von Seelen, Randy Pascal Kamentz (Großenasper SV)

Trainer/Betreuer: Christian Kadgien (VfL Kellinghusen), Markus Himmelhan, Petra Himmelhan (TSV Lola)

Platzierung: 6. Platz

Ergebnisse: Ergebnisse mU14

Jugendeuropapokal (JEP) 2014

Unsere Teas für den JEP 2014 in Niedernhall. Bildquelle: R. Schönwandt

Unsere Teams für den JEP 2014 in Niedernhall.
Bildquelle: R. Schönwandt

 

Delegationsleiter: Burkhard Maack (Großenasper SV)

Schiedsrichter: Dieter Mehrens (TSV Gnutz), Lutz Hahn (Großenasper SV)

Auswahl wU18

Jacqueline Böhmker, Nadja Zühlke, Lia Maas, (VfL Kellinghusen), Marit Kröger (TuS Wakendorf), Celina Pfahl, Maite Schneegans (TSV Breitenberg), Lea Sophie Himmelhan (TSV Lola), Liza Martenz (TSV Wiemersdorf).

Trainer: Rouven Schönwandt (TSV Schülp)

Betreuerin: Nadine Zühlke (VfL Kellinghusen)

Platzierung: 1. Platz und Jugendeuropapokalsieger

Ergebnisse: Ergebnisse wU18

Auswahl mU18

Leon Hintz, Glenn McKimm (VfL Pinneberg), Malte Schultz (TSV Lola), Rouven Kadgien, Lucas Dobberitz, Thorben Schütz, Marten Kabbe und Tjark Pichler (VfL Kellinghusen)

Trainer: Jörn Schütz (VfL Pinneberg)

Betreuer: Burkhard Maack (Großenasper SV)

Platzierung: 8. Platz

Ergebnisse: Ergebnisse mU18 Gruppe A Ergebnisse mU18 Gruppe B Ergebnise mU18 Finalspiele

Auswahl wU14

Maja Biß, Levke Voß (VfL Kellinghusen), Annika Rennekamp, Lea Retzlaff (TSV Schülp), Jule Christiansen, Leonie Kloetzing, Merlit Magens-Greve (TSV Breitenberg), Pia Martenz (TSV Wiemersdorf)

Trainerin: Anika Bruhn (VfL Kellinghusen)

Betreuerin: Laura Schneider, Vemke Voß (VfL Kellinghusen)

Platzierung: 6. Platz

Ergebnisse: Ergebnisse wU14 Gruppe A Ergebnisse wU14 Finalspiele

Auswahl mU14

Anton Durchdewald, Leif Kadgien, Jonas Biß (VfL Kellinghusen), Felix von Seelen, Randy Pascal Kamentz (Großenasper SV), Jan Schütz, Melvin Hintz (VfL Pinneberg), Kjell Butzke, Hannes Himmelhan (TSV Lola)

Trainer: Christian Kadgien (VfL Kellinghusen) und Markus Himmelhan (TSV Lola)

Betreuerin: Petra Himmelhan (TSV Lola

Platzierung: 4. Platz

Ergebnisse: Ergebnisse mU14 Gruppe A Ergebnisse mU14 Gruppe B Ergebnisse mU14 Finalpiele

Thomas Boll

 

 

 

 

 

 

Wir sind Weltmeister, wir sind Pokal!

Die SHTV-Delegation für den HEP 2014. Die Jungs gewannen den Pott, die Mädels erreichten den 6. Platz! Bildquelle: Ch. Kadgien

Die SHTV-Delegation für den HEP 2014.
Die Jungs gewannen den Pott, die Mädels erreichten den 6. Platz!
Bildquelle: Ch. Kadgien

 

Dresden stand in der Woche ganz im Zeichen der Frauen-Weltmeisterschaft im Feldfaustball. Am Freitag und am Samstag gesellten sich zu den zehn Nationalteams noch die Landesauswahlmannschaften der w/mU16 hinzu. Bei der mu16 kämpften insgesamt sieben , bei der wU16 neun Auswahlmannschaften um den diesjährigen Heinrich-Ettinger-Pokal.

Fazit dieser sportlichen Woche:

Mit 3:1 Sätzen gegen Österreich sicherte sich die deutsche Frauennationalmannschaft den Weltmeistertitel vor heimischen Publikum

Mit 3:1 Sätzen gegen Österreich sicherte sich die deutsche Frauennationalmannschaft den Weltmeistertitel vor heimischen Publikum

Wir sind Weltmeister !!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind Pokal !!

Da ist das Ding! Bildquelle: Ch. Kadgien

Da ist das Ding!
Bildquelle: Ch. Kadgien

Im Vorjahr noch Zweiter, in diesem Jahr wurde der Pokal gewonnen. Unsere Auswahlmannschaft mU16 setzte sich im Endspiel gegen die Schwaben durch. Bildquelle: Ch. Kadgien

Im Vorjahr noch Zweiter, in diesem Jahr wurde der Pokal gewonnen. Unsere Auswahlmannschaft mU16 setzte sich im Endspiel gegen die Schwaben durch.
Bildquelle: Ch. Kadgien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Continue reading